DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, DEU, CHE, CHE, CHE, CAN, NLD, SWE, DEN, RUS, ITA, ESP, FRA, POL, TUR, CZE, GBR, USA, AUS)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher für 9783406677496 - jedes Angebot vergleichen

Aus dem Archiv:
9783406677496 - Lüders, Michael: Wer den Wind sät - Was westliche Politik im Orient anrichtet - Buch

Lüders, Michael (?):

Wer den Wind sät - Was westliche Politik im Orient anrichtet (2015) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)
ISBN:

9783406677496 (?) bzw. 3406677495

, in Deutsch, Beck, C H, Taschenbuch
Versandkosten nach: DEU
Beck, C H, 2015. 13.. Taschenbuch.
Daten vom 11.06.2017 15:17h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-406-67749-5, 978-3-406-67749-6
Aus dem Archiv:
9783406677496 - Lüders, Michael: Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet - Buch

Lüders, Michael (?):

Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)
ISBN:

9783406677496 (?) bzw. 3406677495

, in Deutsch, C.H.Beck, Taschenbuch
Versandkosten in die BRD
Auflage: 17 175 Seiten 20,4 x 12,2 x 1,8 cm, Taschenbuch tadelloses Exemplar LB Versand D: 2,00 EUR Politik & Geschichte , Geschichte nach Ländern
Daten vom 24.07.2017 18:49h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-406-67749-5, 978-3-406-67749-6
Aus dem Archiv:
9783406677496 - Lüders, Michael: Wer den Wind sät : was westliche Politik im Orient anrichtet. C.H. Beck Paperback , 6185 - Buch

Lüders, Michael (?):

Wer den Wind sät : was westliche Politik im Orient anrichtet. C.H. Beck Paperback , 6185 (2016) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: ÖsterreichBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)
ISBN:

9783406677496 (?) bzw. 3406677495

, in Deutsch, München : Beck, Taschenbuch
Versandkosten in die BRD
22. akt. Aufl. 174 S. Taschenbuch gutes Exemplar L037 9783406677496 Versand D: 4,00 EUR Naher Osten , Mittlerer Osten , Verelendung , Islam , Fundamentalismus , Staat , Zusammenbruch , Westliche Welt , Militärische Intervention , Geopolitik, Politik, Andere Religionen
Daten vom 03.09.2017 00:16h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-406-67749-5, 978-3-406-67749-6
Aus dem Archiv:
9783406677496 - Lüders, Michael: Wer den Wind sät - Buch

Lüders, Michael (?):

Wer den Wind sät (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein gebundenes exemplar (Hardcover), kein TaschenbuchNeuware, neues Buch
ISBN:

9783406677496 (?) bzw. 3406677495

, in Deutsch, Beck, gebundenes Buch, neu
Versandkostenfrei innerhalb von Deutschland
Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des ´´Islamischen Staates´´ nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient. Lieferzeit 1-2 Werktage
Mehr…
Kategorie: Buch > Sozialwissenschaften, Recht & Wirtschaft > Politik, Gesellschaft, Arbeit > Politikwissenschaft
Daten vom 03.09.2017 00:16h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-406-67749-5, 978-3-406-67749-6
Aus dem Archiv:
9783406677496 - Michael Lüders: Wer den Wind sät + Die den Sturm ernten  von Michael Lüders - Buch

Michael Lüders (?):

Wer den Wind sät + Die den Sturm ernten von Michael Lüders (2003) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783406677496 (?) bzw. 3406677495

, in Deutsch, Beck C. H. neu
Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Neu - 1. Titel: h3Wer den Wind sät/h3 von Michael Lüders Untertitel: Was westliche Politik im Orient anrichtet Verlag: Beck C. H. Seiten: 175 ISBN: 9783406677496 Beschreibung: Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des 'Islamischen Staates' nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient. 2. Titel: h3Die den Sturm ernten/h3 von Michael Lüders Untertitel: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte Verlag: Beck C. H. Seiten: 174 ISBN: 9783406707803 Beschreibung: pWo liegen die Wurzeln der syrischen Katastrophe Das gängige Bild sieht die Schuld einseitig bei Assad und seinen Verbündeten, insbesondere Russland. Dass auch der Westen einen erheblichen Anteil an Mitschuld trägt, ist kaum zu hören oder zu lesen. Michael Lüders erzählt den fehlenden Teil der Geschichte, der alles in einem anderen Licht erscheinen lässt. Anhand von freigegebenen Geheimdienstdokumenten und geleakten Emails von Entscheidungsträgern zeigt er, wie und warum die USA und ihre Verbündeten seit Beginn der Revolte ausgerechnet Dschihadisten mit Waffen beliefern - in einem Umfang wie seit dem Ende des Vietnamkrieges nicht mehr. Dadurch haben sie die innersyrische Gewalt ebenso befeuert wie auch den Stellvertreterkrieg zwischen den USA und Russland. Eindringlich beschreibt Lüders, wie insbesondere Washington schon seit langem nur auf eine günstige Gelegenheit wartete, das Assad-Regime zu stürzen. Dabei behandelt er auch frühere amerikanische Putschversuche in Syrien in den 1940er und 1950er Jahren, die fehlschlugen und erklären, warum sich Damaskus der Sowjetunion zuwandte. Die Kehrseite dieser Politik des Regimewechsels erlebt gegenwärtig vor allem Europa: mit der Flüchtlingskrise und einer erhöhten Terrorgefahr durch radikale Islamisten./p, Neuware, 455g, Internationaler Versand, PayPal, Banküberweisung
Mehr…
Daten vom 20.11.2017 19:39h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-406-67749-5, 978-3-406-67749-6

9783406677496

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783406677496 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Alle Bücher von Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet [Paperback] [Jul 07, 2017] Lüders, Michael können Sie bei DieBuchSuche.com finden, vergleichen und sofort bestellen.

ficken und bildung amy tree silberherz