Erweiterte Suche
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT)
Voreinstellungen anlegen

Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei
vorbörslichen Finanzierungen (German Edition):
jedes Angebot vergleichen

Preise2013201420152018
Schnitt 56,71 59,00 59,00 88,48
Nachfrage
9783639407310 - Jan Häupler: Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (Paperback)
1
Jan Häupler (?):

Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (Paperback) (2012) (?)

ISBN: 9783639407310 (?) bzw. 3639407318, in Deutsch, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, neu

88,50 + Versand: 3,40 = 91,90(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, The Book Depository EURO [60485773], London, United Kingdom
Language: German . Brand New Book. Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Für junge Unternehmen und Gesellschaften mit relativ geringem Kapitalbedarf ist die Finanzierung über den öffentlichen Kapitalmarkt im Normalfall keine Option. Für sie hat sich abseits der Börsen ein Finanzierungssegment entwickelt, das in den letzten Jahren unter der Bezeichnung ?Private Equity? (PE) bzw. ?Venture Capital? (VC) weltweit an Bedeutung gewonnen hat. Der PE Markt ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass sich bestimmte Investoren auf dieses Segment spezialisiert haben. Der ?durchschnittliche? Anleger ist ihm bisher weitgehend fern geblieben. Im Zuge der starken Verbreitung des Internet sind mit virtuellen Marktplätzen für Private Equity neue Geschäftsmodelle entstanden, die sowohl Unternehmen als auch Anlegern einen breiten Zugang zum vorbörslichen Kapitalmarkt ermöglichen wollen. Ziel dieser Veröffentliochung ist es, das Konzept von virtuellen Marktplätzen für Private Equity und ihre Funktion als Vermittler näher zu analysieren. Aufbauend auf einer Systematisierung der verschiedenen Varianten von Aktienemissionen über Internet werden zuerst einige Praxisbeispiele vorgestellt, danach erfolgt eine theoretische Beurteilung dieser neuen Form der Intermediation.
Kommentar des Händlers/Antiquariats The Book Depository EURO [60485773], London, United Kingdom:
Händlerbewertung: 3, NEW BOOK, New
Bestellnummer bei der Plattform Abebooks.de: 22506621716
Daten vom 20.01.2018 13:33h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40731-8, 978-3-639-40731-0
9783639407310 - Jan Häupler: Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (German Edition)
2
Jan Häupler (?):

Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (German Edition) (2012) (?)

ISBN: 9783639407310 (?) bzw. 3639407318, in Deutsch, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, gebraucht

202,93 + Versand: 32,72 = 235,65(unverbindlich)
Von Händler/Antiquariat, Books Express [61727479], Portsmouth, NH, U.S.A.
Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!
Kommentar des Händlers/Antiquariats Books Express [61727479], Portsmouth, NH, U.S.A.:
Händlerbewertung: 5, NOT NEW BOOK, Good
Bestellnummer bei der Plattform Abebooks.de: 22627935857
Daten vom 20.01.2018 13:33h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40731-8, 978-3-639-40731-0
9783639407310 - Jan Häupler: Virtuelle Marktplätze für Private Equity : Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen
3
Jan Häupler (?):

Virtuelle Marktplätze für Private Equity : Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (2012) (?)

ISBN: 9783639407310 (?) bzw. 3639407318, in Deutsch, AV Akademikerverlag Mai 2012, Taschenbuch, neu, Nachdruck

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat, AHA-BUCH GmbH [51283250], Einbeck, Germany
This item is printed on demand - Print on Demand Neuware - Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Für junge Unternehmen und Gesellschaften mit relativ geringem Kapitalbedarf ist die Finanzierung über den öffentlichen Kapitalmarkt im Normalfall keine Option. Für sie hat sich abseits der Börsen ein Finanzierungssegment entwickelt, das in den letzten Jahren unter der Bezeichnung Private Equity (PE) bzw. Venture Capital (VC) weltweit an Bedeutung gewonnen hat. Der PE Markt ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass sich bestimmte Investoren auf dieses Segment spezialisiert haben. Der durchschnittliche Anleger ist ihm bisher weitgehend fern geblieben. Im Zuge der starken Verbreitung des Internet sind mit virtuellen Marktplätzen für Private Equity neue Geschäftsmodelle entstanden, die sowohl Unternehmen als auch Anlegern einen breiten Zugang zum vorbörslichen Kapitalmarkt ermöglichen wollen. Ziel dieser Veröffentliochung ist es, das Konzept von virtuellen Marktplätzen für Private Equity und ihre Funktion als Vermittler näher zu analysieren. Aufbauend auf einer Systematisierung der verschiedenen Varianten von Aktienemissionen über Internet werden zuerst einige Praxisbeispiele vorgestellt, danach erfolgt eine theoretische Beurteilung dieser neuen Form der Intermediation. 180 pp. Deutsch
Kommentar des Händlers/Antiquariats AHA-BUCH GmbH [51283250], Einbeck, Germany:
Händlerbewertung: 5, NEW BOOK, New
Bestellnummer bei der Plattform Abebooks.de: 10407758227
Daten vom 20.01.2018 13:33h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40731-8, 978-3-639-40731-0
9783639407310 - Häupler, Jan: Virtuelle Marktplätze für Private Equity
4
Häupler, Jan (?):

Virtuelle Marktplätze für Private Equity (?)

ISBN: 9783639407310 (?) bzw. 3639407318, in Deutsch, VDM Verlag Dr. Müller, Saarbrücken, Deutschland, Taschenbuch, neu

Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat, European-Media-Service Mannheim [1048135], Mannheim, Germany
Publisher/Verlag: AV Akademikerverlag | Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen | Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Für junge Unternehmen und Gesellschaften mit relativ geringem Kapitalbedarf ist die Finanzierung über den öffentlichen Kapitalmarkt im Normalfall keine Option. Für sie hat sich abseits der Börsen ein Finanzierungssegment entwickelt, das in den letzten Jahren unter der Bezeichnung Private Equity (PE) bzw. Venture Capital (VC) weltweit an Bedeutung gewonnen hat. Der PE Markt ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass sich bestimmte Investoren auf dieses Segment spezialisiert haben. Der durchschnittliche Anleger ist ihm bisher weitgehend fern geblieben. Im Zuge der starken Verbreitung des Internet sind mit virtuellen Marktplätzen für Private Equity neue Geschäftsmodelle entstanden, die sowohl Unternehmen als auch Anlegern einen breiten Zugang zum vorbörslichen Kapitalmarkt ermöglichen wollen. Ziel dieser Veröffentliochung ist es, das Konzept von virtuellen Marktplätzen für Private Equity und ihre Funktion als Vermittler näher zu analysieren. Aufbauend auf einer Systematisierung der verschiedenen Varianten von Aktienemissionen über Internet werden zuerst einige Praxisbeispiele vorgestellt, danach erfolgt eine theoretische Beurteilung dieser neuen Form der Intermediation. | Format: Paperback | 255 gr | 220x150x9 mm | 180 pp
Kommentar des Händlers/Antiquariats European-Media-Service Mannheim [1048135], Mannheim, Germany:
Händlerbewertung: 5, NEW BOOK, New
Bestellnummer bei der Plattform Abebooks.de: 19633130549
Daten vom 20.01.2018 13:33h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40731-8, 978-3-639-40731-0
9783639407310 - Häupler, Jan: Virtuelle Marktplätze für Private Equity - Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen
5
Häupler, Jan (?):

Virtuelle Marktplätze für Private Equity - Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (2012) (?)

ISBN: 9783639407310 (?) bzw. 3639407318, in Deutsch, 180 Seiten, AV Akademikerverlag, Taschenbuch, neu

Versandkosten nach: Deutschland, Versandkostenfrei
Von Händler/Antiquariat, Syndikat Buchdienst, [4235284]
Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Für junge Unternehmen und Gesellschaften mit relativ geringem Kapitalbedarf ist die Finanzierung über den öffentlichen Kapitalmarkt im Normalfall keine Option. Für sie hat sich abseits der Börsen ein Finanzierungssegment entwickelt, das in den letzten Jahren unter der Bezeichnung Private Equity (PE) bzw. Venture Capital (VC) weltweit an Bedeutung gewonnen hat. Der PE Markt ist unter anderem dadurch gekennzeichnet, dass sich bestimmte Investoren auf dieses Segment spezialisiert haben. Der durchschnittliche Anleger ist ihm bisher weitgehend fern geblieben. Im Zuge der starken Verbreitung des Internet sind mit virtuellen Marktplätzen für Private Equity neue Geschäftsmodelle entstanden, die sowohl Unternehmen als auch Anlegern einen breiten Zugang zum vorbörslichen Kapitalmarkt ermöglichen wollen. Ziel dieser Veröffentliochung ist es, das Konzept von virtuellen Marktplätzen für Private Equity und ihre Funktion als Vermittler näher zu analysieren. Aufbauend auf einer Systematisierung der verschiedenen Varianten von Aktienemissionen über Internet werden zuerst einige Praxisbeispiele vorgestellt, danach erfolgt eine theoretische Beurteilung dieser neuen Form der Intermediation. 2012, Taschenbuch / Paperback, Neuware, H: 220mm, B: 150mm, T: 9mm, 255g, 180, Internationaler Versand, Selbstabholung und Barzahlung, PayPal, offene Rechnung, Banküberweisung
Kommentar des Händlers/Antiquariats Syndikat Buchdienst, [4235284]:
Händlerbewertung: 99.9%
Bestellnummer bei der Plattform Booklooker.de: A02jfaEo01ZZ3
Daten vom 20.01.2018 13:33h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-639-40731-8, 978-3-639-40731-0
Anzeigen
Mittagsstunde: RomanPreise vergleichen

9783639407310

Finden Sie alle lieferbaren Bücher zur ISBN-Nummer 9783639407310 einfach und schnell und können die Preise vergleichen und sofort bestellen.

Lieferbare Raritäten, Sonderausgaben, Restposten und gebrauchte Bücher sowie antiquarische Bücher des Titels "Virtuelle Marktplätze für Private Equity: Neue Formen der Intermediation bei vorbörslichen Finanzierungen (German Edition)" von Häupler, Jan werden vollständig erfasst.

Benachbarte Bücher

>> zum Archiv