ISBN oder EAN

Jedes (neuere) Buch hat eine ISBN oder EAN-Nummer. Anhand dieser Nummer kann ein Buch eindeutig identifiziert werden. Die ISBN-Nummer gibt es in zwei Varianten, 10-stellig oder 13-stellig. Ist die ISBN-Nummer 13-stellig so ist diese zugleich auch eine EAN-Nummer. Zur besseren Lesbarkeit wird die ISBN- bzw. EAN-Nummer manchmal mit Bindestrichen oder Leerzeichen an beliebigen positionen getrennt. Diese Leerzeichen oder Bindestriche bauchen nicht eingegeben zu werden.

Wenn Sie bei DieBuchSuche.com nach einem bestimmten Buch mit einer bestimmten ISBN- oder EAN-Nummer suchen wollen, so geben Sie diese Nummer einfach im Suchfeld ein. Sie können auch ein ean: oder isbn: voranstellen. Dies ist empfehlenswert, siehe Hinweise.

Beispiele

Hinweise

Die 10-stellige ISBN-Nummer besteht aus 9 Ziffern gefolgt von einer Ziffer oder dem Buchstaben "X". Die 10. Stelle (die Ziffer oder der Buchstabe "X") ist eine sogenannte Prüfziffer, die sich aus einer mathematischen Formel aus den vorhergehenden Ziffern errechnen lässt.

Die 13-stellige ISBN- oder EAN-Nummer besteht aus 13 Ziffern, keine Buchstaben. Die letzte Stelle (13. stelle) ist eine sogenannte Prüfziffer, die sich aus einer mathematischen Formel aus den vorhergehenden Ziffern errechnen lässt.

Mit Hilfe der Prüfziffern sollen Eingabefehler erkannt werden können. DieBuchSuche.com zeigt nur ISBN- oder EAN-Nummern an, deren Prüfziffer korrekt ist. Wenn Sie im Sucheingabefeld eine 10- oder 13-stellige Nummer angeben, so prüft DieBuchSuche.com ob die Prüfziffer korrekt ist. Ist diese korrekt, so wird die Nummer als ISBN- bzw. EAN-Nummer interpretiert und danach gesucht. Ist die Prüfziffer nicht korrekt, so wird nach diesem Suchbegriff als Suchbegriff gesucht (i.d.R. nicht erfolgreich). Wird der ISBN- bzw. EAN-Nummer isbn: oder ean: vorangestellt, so wird jedenfalls nach dieser Nummer gesucht. Eine ggf. falsch eingegebene Prüfziffer wird von DieBuchSuche.com automatisch korrigiert.

13-stellige ISBN- bzw. EAN-Nummern für Bücher beginnen meistens mit der Ziffernfolge "978" oder "979". Der Grund dafür ist, das früher alle ISBN-Nummern 10-stellig waren und vor einigen Jahren alle 10-stelligen ISBN-Nummern in 13-stellige übergeleitet wurden (damit diese EAN-Nummern sind, welche i.d.R. für alle Produkte verfügbar sind).

So kann beispielsweise die ISBN-Nummer "359627110X" (10-stellig) in die ISBN-Nummer "9783596271108" (13-stelllig) umgewandelt werden. Wie man leicht sehen kann ist der mittlere Teil der 13-stelligen Nummer identisch mit dem vorderen 9 Ziffern (ohne Prüfziffer) der 10-stelligen ISBN-Nummer.

Manche Bücher haben noch die alte, 10-stellige, ISBN-Nummer angegeben. Egal welche Nummernvariante Sie eingeben (10- oder 13-stellig), bei DieBuchSuche.com wird immer nach beiden Varianten gesucht, d.h. Sie erhalten auch Bücher mit der jeweils anderen Schreibweise der ISBN-Nummer auch im Suchergebnis.

Beachten Sie bitte, das vor allem antiquarische Bücher oft keine ISBN-Nummer angegeben haben. Entweder wurden diese ohne ISBN-Nummer veröffentlicht (z.B. sehr alte Bücher) oder der Antiquar hat die ISBN-Nummer einfach nicht angegeben. In diesem Fall ist es besser nach Autor und Titel des Buches zu suchen.

Näheres zur ISBN-Nummer finden Sie auch bei Wikipedia.