Deutsche Geschichte

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Europa 1914 bis 1949Gebundenes BuchEuropa am AbgrundDas europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen.Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.
Von Kershaw, Ian, ISBN: 9783421047229
Neu ab 34,99
Gebraucht ab 29,96
Tagebuch
Tagebuch
.Amazon.de:Dieses lebendige, Einblick gewährende Tagebuch ist seit seiner ersten Veröffentlichung 1947 ein geliebter Klassiker und ein passendes Denkmal für den begabten jüdischen Teenager, der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben kam. 1929 geboren, bekam Anne Frank zu ihrem 13. Geburtstag ein neues, unbeschriebenes Tagebuch geschenkt, nur wenige Wochen bevor sie und ihre Familie im von den Nazis besetzten Amsterdam untertauchen mußten. Ihre wunderbar detaillierten persönlichen Eintragungen zeichnen 25 anstrengende Monate klaustrophobischer, streitgeladener Intimität mit ihren Eltern, ihrer Schwester, einer zweiten Familie und einem älteren Zahnarzt nach, der wenig Toleranz für Annes Lebhaftigkeit zeigt. Der universelle Reiz des Tagebuchs beruht auf seiner fesselnden Mischung aus den schmuddeligen Besonderheiten des Lebens im Krieg (karge, schlechte Mahlzeiten; schäbige Kleider, aus denen man längst herausgewachsen ist, die aber nicht ersetzt werden können; die ständige Angst, entdeckt zu werden) und der offenherzigen Auseinandersetzung über Gefühle, die jedem Heranwachsenden bekannt sind: "Jeder kritisiert mich, niemand erkennt meine wahre Natur, wann werde ich endlich geliebt?" Aber Anne Frank war kein gewöhnlicher Teenager: Die späteren Eintragungen verraten einen für eine kaum 15jährige bemerkenswerten Sinn für Mitgefühl und spirituelle Tiefe. Ihr Tod verkörpert den Wahnsinn des Holocaust, aber für die Millionen, die Anne durch ihr Tagebuch kennengelernt haben, ist er auch ein sehr persönlicher Verlust. --Wendy Smith
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen…
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie * Leichte Gebrauchsspuren, Schnitt leciht fleckig, Seiten sehr sauber, wie ungelesen * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger ServiceAmazon.de:Auch so lange Zeit nach Kriegsende ist der Nationalsozialismus immer noch ein Thema, das beschäftigt. Manchmal hat es auch ganz konkrete Gründe, warum die Auseinandersetzung nicht früher beginnen konnte. Die Journalistin Wibke Bruhns kam erst nach dem Tod ihrer Mutter in den Besitz der Briefe ihres Vaters. Als dann auf einem Dachboden auch noch das umfangreiche Familienarchiv ihres Großvaters gefunden wurde, konnte sie daran gehen, die Geschichte ihres Vaters zu ergründen: Überzeugter Nazi und zugleich Widerstandskämpfer? Jedenfalls wurde Hans Georg Klamroth 1944 nach dem missglückten Attentat auf Hitler als Mitwisser hingerichtet. Obwohl sie bei seinem Tod fünf Jahre alt war, hatte Wibke Bruhns keine bewusste Erinnerung an ihn und wollte nun endlich wissen, wie dieser Mann wirklich war. Eine sehr persönliche Spurensuche also, und man ist sofort an Uwe Timms Am Beispiel meines Bruders erinnert. Aber Bruhns ist Journalistin und so interessiert sie sich, im Gegensatz zu Timm, viel stärker für die Zeitgeschichte, möchte auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ergründen und geht in ihrer Familienchronik bis in die Zeit vor dem ersten Weltkrieg zurück. Und diese gelungene Mischung aus großer Politik und persönlicher Geschichte ist es auch, die das Buch so beeindruckend macht. Das gilt umso mehr für das Hörbuch, bei dem die Stimme der Autorin den persönlichen Charakter dieser Recherche verstärkt, zugleich ihr sachlicher Ton aber dafür sorgt, die emotionale Seite der Geschichte nicht dominieren zu lassen. Und dass Wibke Bruhns ihren Text ausgezeichnet liest, ist auch nicht verwunderlich. War sie doch in den 70er Jahren die erste Frau, die die Heute-Nachrichten im ZDF präsentierte. Gekürzte Lesung, 5 CDs, Spieldauer ca. 350 Minuten. --Christian Stahl
Von Bruhns, Wibke, ISBN: 9783548367484
Neu ab 9,95
... trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
Von Frankl, Viktor E., ISBN: 9783466368594
Neu ab 14,99
Gebraucht ab 14,39
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Brigitte Hamann hat mit diesem Buch die kenntnisreiche und glänzend geschriebeneBiographie des jungen Hitler vorgelegt. Nirgends ist vorher so klar herausgearbeitetworden, welche Ideen und Menschen den späteren Diktator geprägt haben.Zugleich ist es auch eine Kulturgeschichte der Kaiserstadt Wien, wie Hitlersie erlebt hat das Wien der Arbeitslosen, der Männerheime und der Deutschnationalenin multinationaler Umgebung.
Von Hamann, Brigitte, ISBN: 9783492226530
Neu ab 13,52
Gebraucht ab 3,40
"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.": Leben nach Auschwitz
"Solange wir leben, müssen wir uns…
2. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband Gütersloh, Gütersloher Verlagshaus, 2016. 191 Seiten mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel von Mafred Lütz persönlich gewidmet, signiert und datiert (2.11.2016). Manfred Lütz (* 18. März 1954 in Bonn) ist ein deutscher Arzt, katholischer Theologe, Schriftsteller und Kabarettist. Sinn erfahren im Leid: Das bewegende Vermächtnis eines Auschwitz-Überlebenden Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht zerbrochen ist. Bevor einer seiner Lehrer nach Auschwitz deportiert wurde, erzählte er seinen Schülern davon, dass es in jedem Menschen einen unauslöschlichen Funken gebe. An diesen Funken erinnerte Jehuda Bacon sich, als er selbst nach Auschwitz kam. Und diesen Funken hat er in seinem Leben durch seine ganze Existenz zum Leuchten gebracht. Im Gespräch mit Manfred Lütz erzählt Jehuda Bacon auf berührende Weise erstmals ausführlich über seine Erlebnisse im KZ und lässt uns teilhaben an den eindrucksvollen Konsequenzen, die er daraus gezogen hat.
Von Bacon, Jehuda, ISBN: 9783579070896
Neu ab 16,99
Der totale Rausch: Drogen im Dritten Reich
Von Ohler, Norman, ISBN: 9783462047332
Neu ab 18,50
Gebraucht ab 13,54
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Buch mit Leinen-EinbandMehr als zwölf Millionen Mal wurde Adolf Hitlers Propagandaschrift "Mein Kampf" bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches. "Mein Kampf" ist Hitlers wichtigste politische Schrift. Sie ist gleichermaßen stilisierte Autobiografie, ideologisches Programm, Parteigeschichte, Hetzschrift und Anleitung zur Erringung der Macht, weit über Deutschland hinaus. Nirgendwo sonst hat Hitler das, was er glaubte und wollte, so offen und detailliert erläutert wie hier. "Mein Kampf" ist damit eine der zentralen Quellen des Nationalsozialismus. Die kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte bereitet diese Quelle umfassend auf: Sie ordnet die historischen Fakten ein, erklärt den Entstehungskontext, legt Hitlers gedankliche Vorläufer offen und kontrastiert seine Ideen und Behauptungen mit den Ergebnissen der modernen Forschung. Nicht zuletzt zeigt die Edition auf, wie Hitlers Ideologie nach 1933 die verbrecherische Politik des NS-Regimes prägte. "Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition" setzt auf historisch-politische Aufklärung und wendet sich in Form und Stil deshalb bewusst an einen breiten Leserkreis.
Von Adolf Hitler, ISBN: 9783981405231
Neu ab 13,94
Der Reibert: Das Handbuch für die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr
Von Dieter Stockfisch, ISBN: 9783813209570
Neu ab 18,95
Gebraucht ab 15,99
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat oublié", Übersetzung aus dem Französischen
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat…
Kurzbeschreibung:Ein Welterfolg (1967), neu im Helios-Verlag verlegt, das in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und über drei Millionen Mal verkauft wurde. "Ich werde versuchen den Abgrund der menschlichen Perversion angemessen zu beschreiben und das zum Ausdruck zu bringen, was ich mir niemals hätte vorstellen können, was mir unmöglich erschienen wäre, hätte ich es nicht erlebt …" Geboren im Elsass als Sohn eines französischen Vaters und einer deutschen Mutter, war Sajer siebzehn Jahre alt, als er 1942 in den Mahlstrom des Zweiten Weltkrieges gezogen wurde. Er hat früher als andere die Sprache wiedergefunden und ein bis heute einzigartig fesselndes Dokument hinterlassen, das dem Grauen des Krieges und der Hilflosigkeit, mit welcher der einzelne Soldat seiner alles überrollenden Walze gegenübersteht, so nahe kommt wie es die einfache Aneinanderreihung von Worten nur zulässt. Scheint dem jungen Sajer zu Beginn alles noch wie ein großes Abenteuer, so holt ihn Hunger, Kälte, Angst und die entfesselte Gewalt des Krieges in Kursk, Charkow und Bjelgorod bald auf den Boden der Tatsachen zurück. Doch dieser Krieg hat ihn schon ganz vereinnahmt und es gibt kein Zurück mehr. Das Blatt im Osten beginnt sich zu wenden, und die deutschen Soldaten in Russland treten einen zähen, harten und grausam umkämpften Rückzug an, der ihn über Rumänien und Polen bis nach Memel an der Ostsee führt, wo er das blutige Inferno des Untergangs erlebt. Am Ende bleibt das zutiefst Menschliche des großen Leids als etwas zurück, das größer und nachhallender ist als die Dokumentation der Zeit und des Krieges. Sajer bringt das aus seiner Erinnerung ans Licht, und wir wollen und können nicht wissen, welche unendliche Mühe ihn das gekostet haben mag. "Das Buch verdichtet Raum und Zeit zu einem einzigen pochenden Schmerz" (Time Magazine) "Niemand, der das Buch zu Ende liest, wird es je wieder vergessen" (New York Times) "Eine epische Geschichte, großartig erzählt." (Wall Street Journal)
Von Sajer, Guy, ISBN: 9783869331584
Weitere Empfehlungen:

Das Dritte Reich

Tagebuch
Tagebuch
.Amazon.de:Dieses lebendige, Einblick gewährende Tagebuch ist seit seiner ersten Veröffentlichung 1947 ein geliebter Klassiker und ein passendes Denkmal für den begabten jüdischen Teenager, der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben kam. 1929 geboren, bekam Anne Frank zu ihrem 13. Geburtstag ein neues, unbeschriebenes Tagebuch geschenkt, nur wenige Wochen bevor sie und ihre Familie im von den Nazis besetzten Amsterdam untertauchen mußten. Ihre wunderbar detaillierten persönlichen Eintragungen zeichnen 25 anstrengende Monate klaustrophobischer, streitgeladener Intimität mit ihren Eltern, ihrer Schwester, einer zweiten Familie und einem älteren Zahnarzt nach, der wenig Toleranz für Annes Lebhaftigkeit zeigt. Der universelle Reiz des Tagebuchs beruht auf seiner fesselnden Mischung aus den schmuddeligen Besonderheiten des Lebens im Krieg (karge, schlechte Mahlzeiten; schäbige Kleider, aus denen man längst herausgewachsen ist, die aber nicht ersetzt werden können; die ständige Angst, entdeckt zu werden) und der offenherzigen Auseinandersetzung über Gefühle, die jedem Heranwachsenden bekannt sind: "Jeder kritisiert mich, niemand erkennt meine wahre Natur, wann werde ich endlich geliebt?" Aber Anne Frank war kein gewöhnlicher Teenager: Die späteren Eintragungen verraten einen für eine kaum 15jährige bemerkenswerten Sinn für Mitgefühl und spirituelle Tiefe. Ihr Tod verkörpert den Wahnsinn des Holocaust, aber für die Millionen, die Anne durch ihr Tagebuch kennengelernt haben, ist er auch ein sehr persönlicher Verlust. --Wendy Smith
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Albert Speer: Eine deutsche Karriere
Von Brechtken, Magnus, ISBN: 9783827500403
Neu ab 34,50

Frühgeschichte

Grammatik kompakt (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Risel, Heinz, ISBN: 9783150176665
Neu ab 4,80
Gebraucht ab 0,50
Die Deutschen und das europäische Mittelalter: Die Welt der Wikinger
Die Deutschen und das europäische Mittelalter:…
Buch mit Leinen-EinbandVom 8. bis zum 11. Jahrhundert spielten Skandinavier, meist Dänen und Norweger, in der Geschichte Westeuropas als Räuber, Eroberer und Kolonisatoren eine herausragende Rolle. Ihre Raubzüge führten sie auf die Britischen Inseln, ins Frankenreich, sogar auf die Iberische Halbinsel und nach Nordafrika. Im 9. Jahrhundert eroberten sie einen Großteil Englands und errichteten Stützpunkte an der irischen Küste, von denen aus sie Angriffe gegen das Landesinnere sowie über die Irische See hinweg führten. Andere Skandinavier drangen nach Osteuropa vor, wo es weder Kirchen noch feste Städte gab, die man plündern konnte, aber Naturschätze und Menschen, die man sich dienstbar machen konnte. Die Deutschen und die Wikinger - dieses Verhältnis war Teil eines größeren Prozesses, an dem Skandinavier in vielen Teilen Ost- wie Westeuropas beteiligt waren. Die längste Zeit während des Mittelalters waren Skandinavier Piraten, die manche Zeitgenossen Wikinger nannten. Das Wort hat heute ein größeres Bedeutungsspektrum. Es bezeichnet Dynastien auf den Britischen Inseln, in der Normandie und in Russland, aber auch Siedler auf Island und den atlantischen Inseln. Besondere Aufmerksamkeit wird den deutschen Missionaren bei der Christianisierung Skandinaviens geschenkt, den Erzbistümern von Hamburg und Bremen. Der Leser erfährt von den Grundlagen skandinavischer Geschichtsschreibung, von der Edda und den ersten deutschen Gesetzestexten, vom 12. Jahrhundert, als die Übergriffe der Wikinger aufs westliche Europa endeten und die drei mittelalterlichen skandinavischen Königtümer sich fest etablierten. Die Beziehungen zwischen den Deutschen und ihren skandinavischen Nachbarn intensivierten sich vor allem durch Handel und Wandel, die Hanse, in deren Städten sich die Spuren einer engen Nachbarschaft von Deutschen und Skandinaviern bis heute zeigen.
Von Sawyer, Birgit, ISBN: 9783886806416
Neu ab 60,00
Gebraucht ab 29,00
Die Kaiser des Mittelalters: Von Karl dem Großen bis Maximilian I.
Die Kaiser des Mittelalters: Von Karl dem Großen…
Die Kaiser des Mittelalters
Von Schneidmüller, Bernd, ISBN: 9783406535987
Neu ab 8,95

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation: Vom Ende des Mittelalters bis 1806
Von Stollberg-Rilinger, Barbara, ISBN: 9783406535994
Listenpreis 8,95
Gebraucht ab 3,99
Das Heilige Römische Reich deutscher Nation und seine Territorien. 1493-1806
Das Heilige Römische Reich deutscher Nation und…
Gebundenes BuchDas Heilige Römische Reich deutscher Nation als monumentale Gesamtdarstellung der Zeit zwischen Mittelalter und Napoleon bietet dieser umfassende Durchgang durch 300 Jahre deutsche Geschichte. In bester angelsächsischer Tradition schreibt Joachim Whaley nicht eine Reichsgeschichte, sondern ein ausführliches, thematisch weit gefasstes Werk. Geistes- und Religionsgeschichte berücksichtigt dieses ebenso wie die Kleine Eiszeit, die Hexenverfolgungen oder Probleme und Innovationen bei der Regierung und Verwaltung der einzelnen Reichsterritorien. Die Frühe Neuzeit ist für Whaley keinesfalls eine Periode des Niedergangs. Vielmehr zeigt er eindrucksvoll die ganze Geschmeidigkeit der Konstruktion des Reiches und seine große Geschichte.
Von Whaley, Joachim, ISBN: 9783805348256
Neu ab 150,76
Gebraucht ab 14,99
Ritter, Tod und Teufel. Kaiser Maximilian I. und seine Zeit
Von Hermann Schreiber, ISBN: 9783938047347
Neu ab 1,00

Kolonialgeschichte

Die Geschichte der Deutschen in Afrika - Von 1600 bis in die Gegenwart
Von Alexander Emmerich, ISBN: 9783771645342
Neu ab 35,14
Gebraucht ab 19,54
Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Broschiertes BuchDas deutsche Kolonialreich war nicht groß und währte nur 30 Jahre. Die koloniale Erfahrung hatte jedoch zahlreiche Rückwirkungen auf Deutschland selbst und war dadurch wichtiger, als man lange Zeit meinte. Sebastian Conrad beschreibt in seinem systematischen Überblick, wie die koloniale Ordnung funktionierte, wo sie an ihre Grenzen stieß und wie die einheimischen Gesellschaften auf die Fremdherrschaft reagierten. Gleichzeitig bindet er die Geschichte der Kolonien in den größeren Zusammenhang der Globalisierung ein.
Von Conrad, Sebastian, ISBN: 9783406562488
Neu ab 8,95
Deutsche Kolonialgeschichte (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Speitkamp, Winfried, ISBN: 9783150191989
Neu ab 6,80
Gebraucht ab 4,99

Militärgeschichte

Vom Kriege: vollständige Ausgabe
Vom Kriege: vollständige Ausgabe
Amazon.de:Vom Kriege gilt als das bedeutendste Werk, das jemals über die Kriegsführung verfaßt wurde. Seinen Rang verdankt es insbesondere den ersten Kapiteln, in denen Clausewitz eine allgemeine Wesensbestimmung des Krieges vornimmt. In seinen Kernaussagen, wie der These vom politischen Charakter des Krieges, von seiner Doppelnatur als traditionellem und revolutionärem Krieg und seiner Bestimmung als Gewaltakt, der der Erfüllung des eigenen Willens dient, reicht sein Ansatz weit über den militärischen Bereich hinaus. Clausewitz berühmtes Postulat vom "Krieg als bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" ist längst zum Gemeinplatz mutiert; viel gelesen, oft zitiert, aber selten verstanden. Clausewitz hat das Primat der Politik theoretisch begründet; hat Ziel, Mittel und Zweck des Krieges als Instrument der Politik definiert: "Der Krieg ist ein Akt der Gewalt um den Gegner zur Erfüllung unseres Willens zu zwingen". Es gilt, "den Gegner niederzuwerfen und dadurch zu jedem fernern Widerstand unfähig zu machen". Eine Politik, die sich dem Mittel des Krieges verweigert, kann folglich nicht erfolgreich sein, da sie erpreßbar ist. Aber der Krieg sollte immer die Ultima ratio der Politik sein. Denn -- so Clausewitz -- er ist eine grausame und blutige Angelegenheit, und ein Erfolg setzt den unbedingten Willen zum Sieg voraus. "Nun könnten menschenfreundliche Seelen sich leicht denken, es gäbe ein künstliches Niederwerfen des Gegners ohne zu viel Wunden zu verursachen. Wie gut sich das auch ausnimmt, so muß man doch diesen Irrtum zerstören, denn in so gefährlichen Dingen, wie der Krieg eins ist, sind die Irrtümmer, welche aus Gutmütigkeit entstehen, grade die schlimmste". Einen "sauberen Krieg" gibt es nur in den Hirnen der PR-Strategen. --Stephan Fingerle
Von Clausewitz, Carl von, ISBN: 9783868200010
Listenpreis 9,99
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 6,01
Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)
Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten…
Die größte Schlacht des Zweiten WeltkriegsGebundenes BuchDie Panzerschlacht bei Kursk im Sommer 1943 war eine der größten Schlachten der Kriegsgeschichte, an der etwa drei Millionen Soldaten mit mehr als 10.000 Panzern und Selbstfahrlafetten sowie 8.000 Flugzeugen teilnahmen. Obwohl Kursk bis heute als eine der Entscheidungsschlachten des Zweiten Weltkriegs gilt und schon zahlreiche Bücher darüber geschrieben wurden, gibt es über zentrale Entscheidungen im Vorfeld der Schlacht und über die Kämpfe im Sommer 1943 erstaunlich viele falsche Informationen und Legenden. Roman Töppel beschreibt in seiner Studie vor allem Entwicklungen und Begebenheiten der Kursker Schlacht, die bislang kaum bekannt sind oder denen nur wenig Beachtung geschenkt wurde. Er präsentiert dem Leser neue, zum Teil überraschende Forschungsergebnisse und setzt damit der noch heute anhaltenden Legendenbildung um diese Schlacht gründlich recherchierte Fakten entgegen.
Von Töppel, ISBN: 9783506781871
Neu ab 29,90
Dazu befehle ich ...! inkl. ergänzendes E-Book: Handbuch für militärische Führer; Führungsprozess bis Divisionsebene
Dazu befehle ich ...! inkl. ergänzendes E-Book:…
Handbuch für militärische Führer; Führungsprozess bis DivisionsebeneGebundenes BuchAus der Praxis - für die Praxis"Dazu befehle ich ...!" ist der praktische Helfer für schnelle und zielgerichtete Entscheidungen in allen Ausbildungs- und Einsatzsituationen. Leicht verständliche Prinzipskizzen sowie Checklisten und Befehlsschemen (NATO-Standard) vermitteln alle wichtigen Grundlagen, Handlungsabläufe, Informationen:Grundlagen: Aufträge/Kräfte - Multinationale Zusammenarbeit - Führen mit Auftrag - Soldatisches Führen/FührungsgrundsätzeEinsatz: Landoperationen - Besondere Gefechtshandlungen - Besondere Landoperationen - Allgemeine Aufgaben in Landoperationen - Menschenführung im EinsatzKampfunterstützung Pioniertruppe - Artillerietruppe - Flugabwehrkräfte - ABC-Abwehrtruppe - HeeresfliegertruppeZusammenwirken mit anderen TSK: Luftstreitkräfte - SeestreitkräfteEinsatzunterstützung: Personelle Unterstützung - Logistik - SanitätsdienstFührungsunterstützung: Gefechtsstandorganisation - Fernmeldebetrieb - Zusammenwirken mit MedienFührungsprozess: Planungsabläufe - Lagevorträge - Entscheidungsfindung - Beurteilung der Lage - BefehlsgebungBesonderheiten bei Einsätzen im AuslandRechtsgrundlagen: Nationale/internationale Gesetze/Verträge - Manöverrecht - Humanitäres VölkerrechtGroßgerät: des Heeres, der NATO und Streitkräften aus Nicht-NATO-StaatenZahlen/Fakten/NormenE-Book inklusive: Der Erwerb dieses Buches umfasst den kostenlosen Download des ergänzenden E-Books. Das E-Book enthält folgende Themen:Soldatisches Führen gem. HDv 100/100Rechtsgrundlagen (Gesamtübersicht, Manöverrecht, Humanitäres Völkerrecht)Großgerät des HeersGroßgerät der Streitkräfte der Nicht-NATO-StaatenTaktische Zeichen (nicht NATO-standardisiert)Führungsbegriffe gem. HDv 100/900 (Auszug)
Von Oestmann, Rainer, ISBN: 9783802960239
Neu ab 24,95

Mittelalter

Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs
Martin Luther: Rebell in einer Zeit des Umbruchs
Rebell in einer Zeit des UmbruchsGebundenes BuchKein anderer Deutscher hat die Geschichte Europas zwischen Mittelalter und Moderne stärker geprägt als Martin Luther. Der Wittenberger Mönch bietet Kaiser, Papst und Kirche die Stirn, will die Universalreform der Christenheit, begründet aber den Protestantismus. Heinz Schilling, einer der besten Kenner der Epoche, stellt Luther in seine Zeit und schildert ihn nicht als einsamen Helden, sondern als Rebell in einem gewaltigen Ringen um die Religion und ihre Rolle in der Welt. Seine brillante Biographie dringt tief in Luthers Sphäre ein und zeigt den Reformator als schwierigen, widersprüchlichen Charakter, der kraft seines immensen Willens zwar die Welt verändert - in vielem aber auch ganz anders, als er es beabsichtigte.
Von Schilling, Heinz, ISBN: 9783406696879
Neu ab 19,67
Hildegard von Bingen: Kräuterheilkunde für Gesundheit und Wohlbefinden
Von Hildegard von Bingen, ISBN: 9783869417226
Neu ab 4,99
Die Philosophie der Stoa: Ausgewählte Texte (Reclams Universal-Bibliothek)
Die Philosophie der Stoa: Ausgewählte Texte…
Von Platon und Aristoteles abgesehen, hat keine andere Philosophie der Antike das Denken der westlichen Welt so stark beeinflusst wie die der Stoiker - und zwar durchaus bis heute.
ISBN: 9783150181232
Neu ab 9,00
Gebraucht ab 5,99

Otto von Bismarck

GEO Epoche 52/11: Otto von Bismark 1815-1898. Diplomat, Kriegsstreber, Reichsgründer - Der erste Kanzler und die Entstehung des deutschen Nationalstaats
GEO Epoche 52/11: Otto von Bismark 1815-1898.…
171 S., 4°, Kartoniert (Ausgabe ohne CD)
ISBN: 9783652000338
Neu ab 4,23
Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen - Autobiographie
Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen -…
SIEHE MEIN FOTO
Von Otto von Bismarck, ISBN: 9783730602003
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 3,25
Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71: Vorgeschichte, Verlauf, Folgen
Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71:…
Zum Inhalt: 1870/71: Der Krieg, der Deutschland einigte. Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71 als wichtiges historisches Datum wird in diesem Buch aus vielen Perspektiven betrachtet. Er zählt ohne Zweifel zu den Ereignissen, die den Lauf der Geschichte wesentlich beeinflusst haben: der Deutsch-Französische Krieg 1870/71. Nach dem Krieg Preußens und seiner Verbündeten gegen Frankreich wurde das Deutsche Reich in Versailles gegründet und die dominierende Stellung Deutschlands in Europa eingeleitet, mit der die Person Otto von Bismarck untrennbar verbunden ist. Deutschland wurde in der folgenden Periode, die Mitteleuropa fast ein halbes Jahrhundert Frieden und einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwung brachte, zu einem der wichtigsten Mitspieler in der Weltpolitik. Im Buch "Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71" versammelt der Historiker Olaf Haselhorst als Herausgeber eine Gruppe von Fachleuten, die dieses historische Ereignis aus den unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten. Die politischen und militärischen Ereignisse im und rund um den Deutsch-Französischen Krieg werden genauso analysiert wie die damalige Waffentechnik, die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Voraussetzungen der Kriegsparteien und der völkerrechtliche Aspekt. Durch die Beiträge der ausgewiesenen Experten wird das Buch zur unentbehrlichen Lektüre historisch Interessierter, die Wert auf das Verständnis europäischer Zusammenhänge bis in die Gegenwart legen. Zum Autor: Maik Ohnezeit, geb. 1966 in Reinbek, Historiker und Museumspädagoge, 2006 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg, gegenwärtig freier Mitarbeiter der Otto-von-Bismarck-Stiftung.
ISBN: 9783902475695
Neu ab 29,90
Gebraucht ab 25,90

Reformation & Gegenreformation

Die fremde Reformation: Luthers mystische Wurzeln
Die fremde Reformation: Luthers mystische Wurzeln
Luthers mystische WurzelnGebundenes BuchDie Reformation gilt als Zäsur, mit der das Mittelalter endet. Volker Leppin zeigt demgegenüber, dass der junge Luther einer von vielen mystischen Schriftstellern war, und führt uns eine Reformation vor Augen, die viel mittelalterlicher und fremder ist, als es die Meistererzählungen von diesem "Umbruch" wahrhaben wollen. Der Thesenanschlag zu Wittenberg, die Urszene der Reformationsgeschichte, hat nicht stattgefunden. Vielmehr hat Luther an diesem Tag ein "Disputationszettelchen" verschickt, so wie es akademischer Brauch war. Diese und viele andere überraschende Erkenntnisse lassen sich gewinnen, wenn man Luther konsequent in seinem spätmittelalterlichen Umfeld betrachtet. Rechtfertigungslehre und "Priestertum aller Gläubigen", Predigtgottesdienst, Papstkritik und landesherrliches Kirchenregiment - all dies war selbstverständlicher Teil des spätmittelalterlichen Spektrums an Positionen und Protesten. Neu war allerdings die Art, wie Luther diese Elemente miteinander verband und von unterschiedlichen Interessengruppen zum Vordenker erhoben wurde. Erst diese Gemengelage führte zur Zuspitzung des Konflikts mit Rom. Vergessen und verdrängt wurden dabei Luthers mystische Wurzeln. Volker Leppin ruft sie anschaulich in Erinnerung und gibt Luther den spätmittelalterlichen Kontext zurück, der ihm von Protestanten wie Katholiken seit Jahrhunderten vorenthalten wird.
Von Leppin, Volker, ISBN: 9783406690815
Neu ab 21,95
Luther, der Ketzer: Rom und die Reformation
Luther, der Ketzer: Rom und die Reformation
352 S.mit 24 Abbildungen. kart.mS., *neuwertig*, Bisher unbeachtete Akten in den Vatikanischen Archiven lassen erstmals detailliert erkennen, wie Luther von Rom aus wahrgenommen wurde. Volker Reinhardt zeigt in seinem bahnbrechenden Buch, wie sich daraus ein ganz neues Bild der Reformation ergibt, deren tiefere, bis heute nachwirkende Ursachen in Hass und Unverständnis zwischen "kultivierten Italienern" und "barbarischen Deutschen" liegen. Luther hegte einen flammenden Hass auf "des Teufels Sau, den Bapst". Die römischen Theologen wiederum verstanden nicht, was der grobschlächtige, unendlich eitle Mönch anderes wollte, als das Papsttum zu zerstören. Und fromme Fürsten in Deutschland hatten ihre eigenen Gründe, den wortgewaltigen Hassprediger zu unterstützen. So war der Weg zur Kirchenspaltung früh vorgezeichnet - ganz unabhängig von den theologischen Disputen, die schon damals kaum jemand verstand. Volker Reinhardt zeigt anhand bisher vernachlässigter römischer Quellen über Luther, dass die wahren Gründe für die Glaubensspaltung jenseits der Glaubensfragen liegen. Er rekonstruiert erstmals die großen, von Protestanten mythisch verklärten Begegnungen zwischen Luther und dem Papsttum aus römischer Sicht, zeigt, warum die Päpste das Geschrei im fernen Deutschland oft nicht ernst nahmen, und zeichnet ein erstaunlich neues Bild von dem Kampf der Mentalitäten und Interessen, der die Welt verändert hat.
Von Reinhardt, Volker, ISBN: 9783406688287
Neu ab 24,95
Gebraucht ab 20,89
Beck'sche Reihe: Martin Luther
Von Kaufmann, Thomas, ISBN: 9783406698873
Neu ab 8,95

Regionalgeschichte

Orientierungsplan: für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen. Fassung vom 15. März 2011
Orientierungsplan: für Bildung und Erziehung in…
für Bildung und Erziehung in baden-württembergischen Kindergärten und weiteren Kindertageseinrichtungen. Fassung vom 15. März 2011Broschiertes BuchIm Orientierungsplan wird der Bildungsauftrag konkretisiert. Die sechs Bildungs- und Entwicklungsfelder Körper, Sinne, Sprache, Denken, Gefühl und Mitgefühl, Sinn, Werte und Religion sind eng miteinander verzahnt. In der Bildungs- und Erziehungsmatrix, ein baden-württembergisches Alleinstellungsmerkmal, ist die Konzeption des Orientierungsplans verdichtet dargestellt. Der mehrperspektivische Bildungsansatz und die Stärkung der Kinderperspektive sind Markenzeichen des baden-württembergischen Orientierungsplans.Der Orientierungsplan versteht sich als Bildungskompass für Erzieherinnen und Erzieher, für Träger, Eltern und Lehrkräfte. Verbindlich in den Zielen gibt er Orientierung und Impulse für die pädagogische Arbeit und Hilfestellungen für einen achtsamen und förderlichen Umgang mit den Kindern.
Von Ministerium für Kultus und…, ISBN: 9783451329821
Neu ab 17,65
Speicherstadt Story: Geschichten von Menschen und Handel
Von Michael Batz, ISBN: 9783782212779
Neu ab 29,95
Als der Osten noch Heimat war: Was vor der Vertreibung geschah: Pommern, Schlesien, Westpreußen
Als der Osten noch Heimat war: Was vor der…
Was vor der Vertreibung geschah: Pommern, Schlesien, WestpreußenBroschiertes BuchMillionen deutsche Flüchtlinge verloren ihre Heimat. Wie aber genau sah diese Heimat aus? War sie wirklich die heile Welt, die viele Vertriebene in Erinnerung behielten, oder war manches doch ganz anders? Eine Frage, die bis heute in Deutschland kaum gestellt wird und deren Beantwortung einen ungewöhnlichen Blick auf die Vorgeschichte von Flucht und Vertreibung ermöglicht.
Von Schlanstein, Beate, ISBN: 9783499625473
Neu ab 8,18
Gebraucht ab 5,09

Reichsgründung & Deutsches Kaiserreich

Das Heilige Römische Reich: Schauplätze einer tausendjährigen Geschichte (843-1806)
Das Heilige Römische Reich: Schauplätze einer…
[Folio, 1kg ]
ISBN: 9783412234058
Neu ab 22,00
Gebraucht ab 15,25
Kaisergebirge: Wege und Skitouren, 1:25.000 (Alpenvereinskarten)
Kaisergebirge: Wege und Skitouren, 1:25.000…
Dieses Produkt ist tauglich zum Bergsteigen. Bestens geeignet zum Skitourengehen.
ISBN: 9783928777230
Neu ab 9,80
Gebraucht ab 5,69
Wilhelm II.: Die Herrschaft des letzten deutschen Kaisers
Von Clark, Christopher, ISBN: 9783421043580
Gebraucht ab 21,38

SBZ & DDR

Deutsche Geschichte
Deutsche Geschichte
Amazon.de:Gibt es sie, eine Geschichte der Deutschen? Zweifelsohne gibt es eine Geschichte Deutschlands, aber eine der Deutschen? Manfred Mai hat mit seinem Buch Deutsche Geschichte in 56 kurzen, zwei- bis dreiseitigen Kapiteln versucht, die Historie dieses Volkes zusammenzutragen. Er spannt einen weiten Bogen: Beginnend mit dem Zeugnis des römischen Geschichtsschreibers Tacitus, der über den Ursprung der Stämme Germaniens berichtet, bis zum 3.Oktober 1990 ist es in der Tat ein weites Feld, das über Karl den Großen, die Habsburger, den Dreißigjährigen Krieg bis hin zu Napoleon führt. Die Weltkriege ziehen vorbei, Revolutionen haben in Deutschland noch nie so richtig stattgefunden, nicht einmal, als das geteilte Deutschland wieder vereint wurde. Sind wir ein Volk geworden? Nun - immerhin haben wir seit 50 Jahren eine funktionierende Demokratie und keinen Krieg erlebt, eine derart lange friedliche Phase, wie sie uns Deutschen noch nicht vergönnt war, will man den Kapiteln von Manfred Mai und den Bildern von Juliam Jusim glauben. Ein rundum gelungenes Buch, prägnant, leicht verständlich und vor allem den Überblick verschaffend, ohne daß der Autor ein einziges Mal einen Spiegelstrich zur Aufzählung von totem, langweiligen Faktenwissen benutzen müßte. Ganz im Gegenteil - spannend erzählt und einen roten Faden verfolgend, gräbt sich Mai durch mehr als 20 Jahrhunderte. Das Publikum hat die Qualität dieses herausragenden Geschichtsbuches sofort erkannt, denn innerhalb weniger Monate nach Erscheinen wird mittlerweile beim Beltz und Gelberg Verlag das 35. bis 45. Tausend der Auflage gedruckt. -- Manuela Haselberger
Von Mai, Manfred, ISBN: 9783407755247
Listenpreis 7,95
Neu ab 5,62
Gebraucht ab 3,95
Gefangen in Hohenschönhausen: Stasi-Häftlinge berichten
Von Knabe, Hubertus, ISBN: 9783548607412
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 4,59
Im Konsum gibts Bananen. Klappenbroschur: Alltagsgeschichten aus der DDR. 1946-1989 (Zeitgut)
ISBN: 9783866142640
Neu ab 13,90

Sozialgeschichte

Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Broschiertes BuchDas deutsche Kolonialreich war nicht groß und währte nur 30 Jahre. Die koloniale Erfahrung hatte jedoch zahlreiche Rückwirkungen auf Deutschland selbst und war dadurch wichtiger, als man lange Zeit meinte. Sebastian Conrad beschreibt in seinem systematischen Überblick, wie die koloniale Ordnung funktionierte, wo sie an ihre Grenzen stieß und wie die einheimischen Gesellschaften auf die Fremdherrschaft reagierten. Gleichzeitig bindet er die Geschichte der Kolonien in den größeren Zusammenhang der Globalisierung ein.
Von Conrad, Sebastian, ISBN: 9783406562488
Neu ab 8,95
Kleines Lexikon des Adels: Titel, Throne, Traditionen
Kleines Lexikon des Adels: Titel, Throne,…
2. Auflage. 2012. 252 Seiten. 19 x 12,5 cm. Taschenbuch Taschbuchformat, neuwertig, Versand aus Muenchen.
ISBN: 9783406510700
Neu ab 14,95
Gebraucht ab 6,99
Geschichte der Sozialen Arbeit: Eine Einführung (Grundlagentexte Sozialpädagogik/Sozialarbeit)
Von Hering, Sabine, ISBN: 9783779914464
Neu ab 21,34

Weimarer Republik

GEO EPOCHE Nr. 27: Die Weimarer Republik. Drama und Magie der ersten deutschen Demokratie
ISBN: 9783570197394
Neu ab 8,00
Von Bismarck zu Hitler: Ein Rückblick
Von Haffner, Sebastian, ISBN: 9783426300961
Neu ab 12,99
Gebraucht ab 9,35
Legalität und Legitimität.
Von Schmitt, Carl, ISBN: 9783428138449
Neu ab 18,00
Gebraucht ab 10,49

Wirtschaftsgeschichte

Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht
Von Wolff, Ernst, ISBN: 9783000575334
Neu ab 18,99
Der Aufstieg der Quandts: Eine deutsche Unternehmerdynastie
Der Aufstieg der Quandts: Eine deutsche…
Eine deutsche UnternehmerdynastieGebundenes BuchDie Quandts zählen zu den mächtigsten Unternehmerdynastien Deutschlands. Doch ihr Aufstieg ist umstritten. Wie eng war die Familie in die nationalsozialistischen Verbrechen verstrickt? Beruht ihr heutiges Vermögen auf den Profiten aus Zwangsarbeit, Arisierungen und Rüstungsaufträgen des Dritten Reiches? Oder wurden die Grundlagen bereits früher gelegt? Joachim Scholtyseck beantwortet diese Fragen anhand zahlreicher neuer Quellen erstmals umfassend und auf verlässlicher Grundlage. Dabei spannt er einen Bogen von den Anfängen als Tuchfabrikanten im Kaiserreich bis 1954, dem Todesjahr des Patriarchen Günther Quandt, der die Familie in die deutsche Wirtschaftselite führte.2007 machte die Fernsehdokumentation "Das Schweigen der Quandts" Furore. Sie prangerte den Umgang der Familie mit ihrer Vergangenheit an und warf ihr vor, die wahre Herkunft ihres Vermögens zu verschleiern. Daraufhin haben die Quandts das Familienarchiv für Joachim Scholtyseck geöffnet. Auf dieser Grundlage und nach umfassenden Recherchen in über 40 deutschen und ausländischen Archiven legt der Bonner Historiker nun seine lange erwarteten Ergebnisse vor. Vom Vorstoß Günther Quandts in die deutsche Wirtschaftselite über seine Rolle und die seiner Söhne, Herbert und Harald, im Dritten Reich bis hin zu den Entnazifizierungsverfahren nach 1945 und dem Neubeginn im "Wirtschaftswunder" der frühen Bundesrepublik fragt dieses Buch wie es sich wirklich verhielt mit dem Aufstieg der Quandts. Ein Lehrstück über Verstrickung, Verantwortung und Handlungsspielräume eines Unternehmers in einer verbrecherischen Diktatur.
Von Scholtyseck, Joachim, ISBN: 9783406622519
Neu ab 38,09
Nach Amerika: Die Geschichte der deutschen Auswanderung (Beck'sche Reihe)
Von Bernd Brunner, ISBN: 9783406591846
Neu ab 12,45
Gebraucht ab 9,85