Deutsche Geschichte

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Europa 1914 bis 1949Gebundenes BuchEuropa am Abgrund Das europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen. Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.
Von Kershaw, Ian, ISBN: 9783421047229
Neu ab 34,99
Gebraucht ab 29,96
Tagebuch
Tagebuch
TagebuchAmazon.de:Dieses lebendige, Einblick gewährende Tagebuch ist seit seiner ersten Veröffentlichung 1947 ein geliebter Klassiker und ein passendes Denkmal für den begabten jüdischen Teenager, der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben kam. 1929 geboren, bekam Anne Frank zu ihrem 13. Geburtstag ein neues, unbeschriebenes Tagebuch geschenkt, nur wenige Wochen bevor sie und ihre Familie im von den Nazis besetzten Amsterdam untertauchen mußten. Ihre wunderbar detaillierten persönlichen Eintragungen zeichnen 25 anstrengende Monate klaustrophobischer, streitgeladener Intimität mit ihren Eltern, ihrer Schwester, einer zweiten Familie und einem älteren Zahnarzt nach, der wenig Toleranz für Annes Lebhaftigkeit zeigt. Der universelle Reiz des Tagebuchs beruht auf seiner fesselnden Mischung aus den schmuddeligen Besonderheiten des Lebens im Krieg (karge, schlechte Mahlzeiten; schäbige Kleider, aus denen man längst herausgewachsen ist, die aber nicht ersetzt werden können; die ständige Angst, entdeckt zu werden) und der offenherzigen Auseinandersetzung über Gefühle, die jedem Heranwachsenden bekannt sind: "Jeder kritisiert mich, niemand erkennt meine wahre Natur, wann werde ich endlich geliebt?" Aber Anne Frank war kein gewöhnlicher Teenager: Die späteren Eintragungen verraten einen für eine kaum 15jährige bemerkenswerten Sinn für Mitgefühl und spirituelle Tiefe. Ihr Tod verkörpert den Wahnsinn des Holocaust, aber für die Millionen, die Anne durch ihr Tagebuch kennengelernt haben, ist er auch ein sehr persönlicher Verlust. --Wendy Smith
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen Familie
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen…
Meines Vaters Land: Geschichte einer deutschen FamilieAmazon.de:Auch so lange Zeit nach Kriegsende ist der Nationalsozialismus immer noch ein Thema, das beschäftigt. Manchmal hat es auch ganz konkrete Gründe, warum die Auseinandersetzung nicht früher beginnen konnte. Die Journalistin Wibke Bruhns kam erst nach dem Tod ihrer Mutter in den Besitz der Briefe ihres Vaters. Als dann auf einem Dachboden auch noch das umfangreiche Familienarchiv ihres Großvaters gefunden wurde, konnte sie daran gehen, die Geschichte ihres Vaters zu ergründen: Überzeugter Nazi und zugleich Widerstandskämpfer? Jedenfalls wurde Hans Georg Klamroth 1944 nach dem missglückten Attentat auf Hitler als Mitwisser hingerichtet. Obwohl sie bei seinem Tod fünf Jahre alt war, hatte Wibke Bruhns keine bewusste Erinnerung an ihn und wollte nun endlich wissen, wie dieser Mann wirklich war. Eine sehr persönliche Spurensuche also, und man ist sofort an Uwe Timms Am Beispiel meines Bruders erinnert. Aber Bruhns ist Journalistin und so interessiert sie sich, im Gegensatz zu Timm, viel stärker für die Zeitgeschichte, möchte auch die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen ergründen und geht in ihrer Familienchronik bis in die Zeit vor dem ersten Weltkrieg zurück. Und diese gelungene Mischung aus großer Politik und persönlicher Geschichte ist es auch, die das Buch so beeindruckend macht. Das gilt umso mehr für das Hörbuch, bei dem die Stimme der Autorin den persönlichen Charakter dieser Recherche verstärkt, zugleich ihr sachlicher Ton aber dafür sorgt, die emotionale Seite der Geschichte nicht dominieren zu lassen. Und dass Wibke Bruhns ihren Text ausgezeichnet liest, ist auch nicht verwunderlich. War sie doch in den 70er Jahren die erste Frau, die die Heute-Nachrichten im ZDF präsentierte. Gekürzte Lesung, 5 CDs, Spieldauer ca. 350 Minuten. --Christian Stahl
Von Bruhns, Wibke, ISBN: 9783548367484
Neu ab 8,90
Gebraucht ab 0,09
... trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
Von Frankl, Viktor E., ISBN: 9783466368594
Neu ab 14,99
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Von Hamann, Brigitte, ISBN: 9783492226530
Neu ab 13,52
"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.": Leben nach Auschwitz
"Solange wir leben, müssen wir uns…
2. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband Gütersloh, Gütersloher Verlagshaus, 2016. 191 Seiten mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel von Mafred Lütz persönlich gewidmet, signiert und datiert (2.11.2016). Manfred Lütz (* 18. März 1954 in Bonn) ist ein deutscher Arzt, katholischer Theologe, Schriftsteller und Kabarettist. Sinn erfahren im Leid: Das bewegende Vermächtnis eines Auschwitz-Überlebenden Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht zerbrochen ist. Bevor einer seiner Lehrer nach Auschwitz deportiert wurde, erzählte er seinen Schülern davon, dass es in jedem Menschen einen unauslöschlichen Funken gebe. An diesen Funken erinnerte Jehuda Bacon sich, als er selbst nach Auschwitz kam. Und diesen Funken hat er in seinem Leben durch seine ganze Existenz zum Leuchten gebracht. Im Gespräch mit Manfred Lütz erzählt Jehuda Bacon auf berührende Weise erstmals ausführlich über seine Erlebnisse im KZ und lässt uns teilhaben an den eindrucksvollen Konsequenzen, die er daraus gezogen hat.
Von Bacon, Jehuda, ISBN: 9783579070896
Neu ab 15,13
Der totale Rausch: Drogen im Dritten Reich
Von Ohler, Norman, ISBN: 9783462047332
Neu ab 18,50
Gebraucht ab 13,54
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Buch mit Leinen-EinbandMehr als zwölf Millionen Mal wurde Adolf Hitlers Propagandaschrift "Mein Kampf" bis 1945 gedruckt und unters Volk gebracht. Seither war jegliche Neuauflage untersagt. Erstmals, 70 Jahre nach dem Tod Hitlers, veröffentlicht das Institut für Zeitgeschichte eine wissenschaftlich kommentierte Gesamtausgabe dieses berüchtigten Buches. "Mein Kampf" ist Hitlers wichtigste politische Schrift. Sie ist gleichermaßen stilisierte Autobiografie, ideologisches Programm, Parteigeschichte, Hetzschrift und Anleitung zur Erringung der Macht, weit über Deutschland hinaus. Nirgendwo sonst hat Hitler das, was er glaubte und wollte, so offen und detailliert erläutert wie hier. "Mein Kampf" ist damit eine der zentralen Quellen des Nationalsozialismus. Die kritische Edition des Instituts für Zeitgeschichte bereitet diese Quelle umfassend auf: Sie ordnet die historischen Fakten ein, erklärt den Entstehungskontext, legt Hitlers gedankliche Vorläufer offen und kontrastiert seine Ideen und Behauptungen mit den Ergebnissen der modernen Forschung. Nicht zuletzt zeigt die Edition auf, wie Hitlers Ideologie nach 1933 die verbrecherische Politik des NS-Regimes prägte. "Hitler, Mein Kampf. Eine kritische Edition" setzt auf historisch-politische Aufklärung und wendet sich in Form und Stil deshalb bewusst an einen breiten Leserkreis.
Von Adolf Hitler, ISBN: 9783981405231
Neu ab 58,99
Gebraucht ab 42,00
Der Reibert: Das Handbuch für die Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr
Von Dieter Stockfisch, ISBN: 9783813209570
Neu ab 16,95
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat oublié", Übersetzung aus dem Französischen
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat…
Kurzbeschreibung:Ein Welterfolg (1967), neu im Helios-Verlag verlegt, das in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und über drei Millionen Mal verkauft wurde. "Ich werde versuchen den Abgrund der menschlichen Perversion angemessen zu beschreiben und das zum Ausdruck zu bringen, was ich mir niemals hätte vorstellen können, was mir unmöglich erschienen wäre, hätte ich es nicht erlebt …" Geboren im Elsass als Sohn eines französischen Vaters und einer deutschen Mutter, war Sajer siebzehn Jahre alt, als er 1942 in den Mahlstrom des Zweiten Weltkrieges gezogen wurde. Er hat früher als andere die Sprache wiedergefunden und ein bis heute einzigartig fesselndes Dokument hinterlassen, das dem Grauen des Krieges und der Hilflosigkeit, mit welcher der einzelne Soldat seiner alles überrollenden Walze gegenübersteht, so nahe kommt wie es die einfache Aneinanderreihung von Worten nur zulässt. Scheint dem jungen Sajer zu Beginn alles noch wie ein großes Abenteuer, so holt ihn Hunger, Kälte, Angst und die entfesselte Gewalt des Krieges in Kursk, Charkow und Bjelgorod bald auf den Boden der Tatsachen zurück. Doch dieser Krieg hat ihn schon ganz vereinnahmt und es gibt kein Zurück mehr. Das Blatt im Osten beginnt sich zu wenden, und die deutschen Soldaten in Russland treten einen zähen, harten und grausam umkämpften Rückzug an, der ihn über Rumänien und Polen bis nach Memel an der Ostsee führt, wo er das blutige Inferno des Untergangs erlebt. Am Ende bleibt das zutiefst Menschliche des großen Leids als etwas zurück, das größer und nachhallender ist als die Dokumentation der Zeit und des Krieges. Sajer bringt das aus seiner Erinnerung ans Licht, und wir wollen und können nicht wissen, welche unendliche Mühe ihn das gekostet haben mag. "Das Buch verdichtet Raum und Zeit zu einem einzigen pochenden Schmerz" (Time Magazine) "Niemand, der das Buch zu Ende liest, wird es je wieder vergessen" (New York Times) "Eine epische Geschichte, großartig erzählt." (Wall Street Journal)
Von Sajer, Guy, ISBN: 9783869331584
Neu ab 9,74
Weitere Empfehlungen:

Das Dritte Reich

Tagebuch
Tagebuch
.Amazon.de:Dieses lebendige, Einblick gewährende Tagebuch ist seit seiner ersten Veröffentlichung 1947 ein geliebter Klassiker und ein passendes Denkmal für den begabten jüdischen Teenager, der 1945 im Konzentrationslager Bergen-Belsen ums Leben kam. 1929 geboren, bekam Anne Frank zu ihrem 13. Geburtstag ein neues, unbeschriebenes Tagebuch geschenkt, nur wenige Wochen bevor sie und ihre Familie im von den Nazis besetzten Amsterdam untertauchen mußten. Ihre wunderbar detaillierten persönlichen Eintragungen zeichnen 25 anstrengende Monate klaustrophobischer, streitgeladener Intimität mit ihren Eltern, ihrer Schwester, einer zweiten Familie und einem älteren Zahnarzt nach, der wenig Toleranz für Annes Lebhaftigkeit zeigt. Der universelle Reiz des Tagebuchs beruht auf seiner fesselnden Mischung aus den schmuddeligen Besonderheiten des Lebens im Krieg (karge, schlechte Mahlzeiten; schäbige Kleider, aus denen man längst herausgewachsen ist, die aber nicht ersetzt werden können; die ständige Angst, entdeckt zu werden) und der offenherzigen Auseinandersetzung über Gefühle, die jedem Heranwachsenden bekannt sind: "Jeder kritisiert mich, niemand erkennt meine wahre Natur, wann werde ich endlich geliebt?" Aber Anne Frank war kein gewöhnlicher Teenager: Die späteren Eintragungen verraten einen für eine kaum 15jährige bemerkenswerten Sinn für Mitgefühl und spirituelle Tiefe. Ihr Tod verkörpert den Wahnsinn des Holocaust, aber für die Millionen, die Anne durch ihr Tagebuch kennengelernt haben, ist er auch ein sehr persönlicher Verlust. --Wendy Smith
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Listenpreis 7,99
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Albert Speer: Eine deutsche Karriere
Von Brechtken, Magnus, ISBN: 9783827500403
Neu ab 34,50

Frühgeschichte

Deutschlands Supergrabungen
Deutschlands Supergrabungen
Alexander Hesse (Hrsg.), Deutschlands Supergrabungen, Erstausgabe 2012, ISBN 9783806226300
Von Alexander Hesse, ISBN: 9783806226300
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 6,89
Wie gut ist Ihre Allgemeinbildung? Geschichte.: Der große SPIEGEL-Wissenstest zum Mitmachen
Von Doerry, Martin, ISBN: 9783462042825
Neu ab 3,40
Gebraucht ab 0,01
Die ersten Deutschen: Über das rätselhafte Volk der Germanen
Von Fischer-Fabian, S, ISBN: 9783854922414
Gebraucht ab 2,49

Heiliges Römisches Reich Deutscher Nation

Das Heilige Römische Reich Deutscher Nation: Vom Ende des Mittelalters bis 1806
Von Stollberg-Rilinger, Barbara, ISBN: 9783406535994
Listenpreis 8,95
Gebraucht ab 4,56
Karl V. und seine Regentinnen
Karl V. und seine Regentinnen
645 S., Lit.verz. Reg. kart.mS. *neuwertig* Die Verfasserin verfolgt die einzelnen Stationen des wechselvollen Lebens Karls V., zeichnet dabei ein plastisches Bild der Herrscherfamilie und der Machtzentren Europas*
Von Jurewitz-Freischmidt, Sylvia, ISBN: 9783925825750
Neu ab 15,00
Gebraucht ab 9,64
Reihe marixwissen: Die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches
Reihe marixwissen: Die Kaiser des Heiligen…
Gerhard Hartmann (Autor) Die Kaiser des Heiligen Römischen Reiches (Titel) 2008 (Erscheinungsjahr u. ggf. Auflage) Marixverlag (Verlag) Gebundene Ausgabe (Bindung)
Von Hartmann, Gerhard, ISBN: 9783865399380
Neu ab 5,00
Gebraucht ab 0,54

Kolonialgeschichte

Die Geschichte der Deutschen in Afrika - Von 1600 bis in die Gegenwart
Von Alexander Emmerich, ISBN: 9783771645342
Neu ab 35,14
Gebraucht ab 19,54
Deutsche Kolonialgeschichte (Beck'sche Reihe)
Von Conrad, Sebastian, ISBN: 9783406562488
Neu ab 8,95
Deutsche Kolonialgeschichte (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Speitkamp, Winfried, ISBN: 9783150191989
Neu ab 6,80
Gebraucht ab 4,99

Militärgeschichte

Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)
Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten…
2017 20 s/w Abb., 2 s/w Karten [Neuwertig und ungelesen, als Geschenk geeignet 943 Geschichte Deutschlands ]
Von Töppel, Roman, ISBN: 9783506781871
Neu ab 29,90
GSG 9 - Stärker als der Terror
Von Ulrike Zander, ISBN: 9783643137623
Neu ab 34,80
WAS IST WAS Band 55 Das alte Rom. Weltmacht der Antike (WAS IST WAS Sachbuch, Band 55)
WAS IST WAS Band 55 Das alte Rom. Weltmacht der…
WIW Bd. 55 Das alte Rom. Welt
Von Funck, Anne, ISBN: 9783788620332
Listenpreis 9,95

Mittelalter

Hildegard von Bingen: Kräuterheilkunde für Gesundheit und Wohlbefinden
Von Hildegard von Bingen, ISBN: 9783869417226
Neu ab 4,99
Die Philosophie der Stoa: Ausgewählte Texte (Reclams Universal-Bibliothek)
Die Philosophie der Stoa: Ausgewählte Texte…
Von Platon und Aristoteles abgesehen, hat keine andere Philosophie der Antike das Denken der westlichen Welt so stark beeinflusst wie die der Stoiker - und zwar durchaus bis heute.
ISBN: 9783150181232
Neu ab 9,00
Gebraucht ab 5,99
Die Staufer: Herrscher und Reich
Die Staufer: Herrscher und Reich
Herrscher und ReichBroschiertes BuchDas Bild Kaiser Friedrichs I. Barbarossa - legendenumwobener Exponent der Stauferzeit - zeigt noch bis heute die Züge der Nationalbewegung des 19. Jahrhunderts. Doch wer waren die Staufer wirklich? Dieser Band informiert über die Geschichte der Staufer und das Leben und Wirken der einzelnen Kaiser vor dem Hintergrund der gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklungen ihrer Zeit. Ein Ausblick in die Rezeptionsgeschichte rundet die Darstellung ab.
Von Görich, Knut, ISBN: 9783406535932
Neu ab 5,95
Gebraucht ab 3,00

Otto von Bismarck

GEO Epoche 52/11: Otto von Bismark 1815-1898. Diplomat, Kriegsstreber, Reichsgründer - Der erste Kanzler und die Entstehung des deutschen Nationalstaats
GEO Epoche 52/11: Otto von Bismark 1815-1898.…
171 S., 4°, Kartoniert (Ausgabe ohne CD)
ISBN: 9783652000338
Neu ab 6,00
Gebraucht ab 2,52
Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen - Autobiographie
Otto von Bismarck - Gedanken und Erinnerungen -…
AutobiographieGebundenes BuchBismarcks 'Gedanken und Erinnerungen' sind das bedeutendste Zeugnis politischer Memoirenliteratur in der deutschen Geschichte. Nicht als geschlossene Darstellung seiner politischen Laufbahn oder kontinuierliche Schilderung der historischen Ereignisse entfaltet dieses au?ergew?hnliche Werk seine Wirkung, sondern als gro?e staatspolitische Reflexion und brillant erz?hltes Erinnerungsbuch, das zahlreiche pers?nliche Erlebnisse und Begegnungen eindrucksvoll charakterisiert. In dieser Ausgabe sind die beiden zu Lebzeiten Bismarcks ver?ffentlichten B?nde vollst?ndig enthalten.
Von Otto von Bismarck, ISBN: 9783730602003
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 3,25
Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71: Vorgeschichte, Verlauf, Folgen
Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71:…
Zum Inhalt: 1870/71: Der Krieg, der Deutschland einigte. Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71 als wichtiges historisches Datum wird in diesem Buch aus vielen Perspektiven betrachtet. Er zählt ohne Zweifel zu den Ereignissen, die den Lauf der Geschichte wesentlich beeinflusst haben: der Deutsch-Französische Krieg 1870/71. Nach dem Krieg Preußens und seiner Verbündeten gegen Frankreich wurde das Deutsche Reich in Versailles gegründet und die dominierende Stellung Deutschlands in Europa eingeleitet, mit der die Person Otto von Bismarck untrennbar verbunden ist. Deutschland wurde in der folgenden Periode, die Mitteleuropa fast ein halbes Jahrhundert Frieden und einen beispiellosen wirtschaftlichen Aufschwung brachte, zu einem der wichtigsten Mitspieler in der Weltpolitik. Im Buch "Der Deutsch-Französische Krieg 1870/71" versammelt der Historiker Olaf Haselhorst als Herausgeber eine Gruppe von Fachleuten, die dieses historische Ereignis aus den unterschiedlichsten Perspektiven beleuchten. Die politischen und militärischen Ereignisse im und rund um den Deutsch-Französischen Krieg werden genauso analysiert wie die damalige Waffentechnik, die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Voraussetzungen der Kriegsparteien und der völkerrechtliche Aspekt. Durch die Beiträge der ausgewiesenen Experten wird das Buch zur unentbehrlichen Lektüre historisch Interessierter, die Wert auf das Verständnis europäischer Zusammenhänge bis in die Gegenwart legen. Zum Autor: Maik Ohnezeit, geb. 1966 in Reinbek, Historiker und Museumspädagoge, 2006 Promotion zum Dr. phil. an der Universität Hamburg, gegenwärtig freier Mitarbeiter der Otto-von-Bismarck-Stiftung.
ISBN: 9783902475695
Neu ab 29,90
Gebraucht ab 25,90

Reformation & Gegenreformation

Die fremde Reformation: Luthers mystische Wurzeln
Die fremde Reformation: Luthers mystische Wurzeln
Luthers mystische WurzelnGebundenes BuchDie Reformation gilt als Zäsur, mit der das Mittelalter endet. Volker Leppin zeigt demgegenüber, dass der junge Luther einer von vielen mystischen Schriftstellern war, und führt uns eine Reformation vor Augen, die viel mittelalterlicher und fremder ist, als es die Meistererzählungen von diesem "Umbruch" wahrhaben wollen. Der Thesenanschlag zu Wittenberg, die Urszene der Reformationsgeschichte, hat nicht stattgefunden. Vielmehr hat Luther an diesem Tag ein "Disputationszettelchen" verschickt, so wie es akademischer Brauch war. Diese und viele andere überraschende Erkenntnisse lassen sich gewinnen, wenn man Luther konsequent in seinem spätmittelalterlichen Umfeld betrachtet. Rechtfertigungslehre und "Priestertum aller Gläubigen", Predigtgottesdienst, Papstkritik und landesherrliches Kirchenregiment - all dies war selbstverständlicher Teil des spätmittelalterlichen Spektrums an Positionen und Protesten. Neu war allerdings die Art, wie Luther diese Elemente miteinander verband und von unterschiedlichen Interessengruppen zum Vordenker erhoben wurde. Erst diese Gemengelage führte zur Zuspitzung des Konflikts mit Rom. Vergessen und verdrängt wurden dabei Luthers mystische Wurzeln. Volker Leppin ruft sie anschaulich in Erinnerung und gibt Luther den spätmittelalterlichen Kontext zurück, der ihm von Protestanten wie Katholiken seit Jahrhunderten vorenthalten wird.
Von Leppin, Volker, ISBN: 9783406690815
Neu ab 21,95
Luther, der Ketzer: Rom und die Reformation
Luther, der Ketzer: Rom und die Reformation
Rom und die ReformationGebundenes BuchBisher unbeachtete Akten in den Vatikanischen Archiven lassen erstmals detailliert erkennen, wie Luther von Rom aus wahrgenommen wurde. Volker Reinhardt zeigt in seinem bahnbrechenden Buch, wie sich daraus ein ganz neues Bild der Reformation ergibt, deren tiefere, bis heute nachwirkende Ursachen in Hass und Unverständnis zwischen "kultivierten Italienern" und "barbarischen Deutschen" liegen. Luther hegte einen flammenden Hass auf "des Teufels Sau, den Bapst". Die römischen Theologen wiederum verstanden nicht, was der grobschlächtige, unendlich eitle Mönch anderes wollte, als das Papsttum zu zerstören. Und fromme Fürsten in Deutschland hatten ihre eigenen Gründe, den wortgewaltigen Hassprediger zu unterstützen. So war der Weg zur Kirchenspaltung früh vorgezeichnet - ganz unabhängig von den theologischen Disputen, die schon damals kaum jemand verstand. Volker Reinhardt zeigt anhand bisher vernachlässigter römischer Quellen über Luther, dass die wahren Gründe für die Glaubensspaltung jenseits der Glaubensfragen liegen. Er rekonstruiert erstmals die großen, von Protestanten mythisch verklärten Begegnungen zwischen Luther und dem Papsttum aus römischer Sicht, zeigt, warum die Päpste das Geschrei im fernen Deutschland oft nicht ernst nahmen, und zeichnet ein erstaunlich neues Bild von dem Kampf der Mentalitäten und Interessen, der die Welt verändert hat.
Von Reinhardt, Volker, ISBN: 9783406688287
Neu ab 33,83
Beck'sche Reihe: Martin Luther
Beck'sche Reihe: Martin Luther
Broschiertes BuchThomas Kaufmann führt anschaulich und auf dem neuesten Forschungsstand in Leben und Werk des einflußreichsten "Ketzers" der Kirchengeschichte ein. Er beschreibt, welche geschichtlichen Voraussetzungen den Erfolg Luthers ermöglicht haben, und geht der Frage nach, was vor dem Hintergrund einer sich bereits im Umbruch befindenden katholischen Kirche eigentlich neu an Luthers Reformation war.
Von Kaufmann, Thomas, ISBN: 9783406698873
Neu ab 8,95

Regionalgeschichte

Gebrauchsanweisung für Bayern
Gebrauchsanweisung für Bayern
Broschiertes BuchWo liegt Bayern? Wer lebt dort? Franken, Schwaben, Oberpfälzer, Allgäuer, Bayern, Zugereiste? Was hat es mit dem Vielvölkerstaat Bayern auf sich? Wie setzt sich das Volk das Bayern zusammen, und wer darf sich Bayer nennen? Stimmt es, dass die Lieblingsbeschäftigung der Bayern Fingerhakeln, Schuhplatteln und Granteln ist? Bruno Jonas, scharfzüngiger Kabarettist und Niederbayer, legt seine besondere Beziehung zum Land der Zwiebeltürme und Schweinshaxn, der glitzernden Seen und saftiggrünen Buckelwiesen, der Barockklöster und Biergärten dar - logisch, daß dabei Kultstars wie König Ludwig und die Dreifaltigkeit CSU, BMW und FCB nicht fehlen dürfen.Amazon.de:"Bayern, des san ma mia", heißt es in einem Lied von Haindling. Ein bekannter Kabarettist aus dem besungenen Volk ist Bruno Jonas. Und der gebürtige Niederbayer hat sich in der Gebrauchsanweisung für Bayern seinen eigenen Reim über seine Heimat gemacht. Als Ausgangspunkt wählt er die eigene Familiengeschichte. Dann setzt Jonas wie ein Puzzlespieler Einzelteile zusammen. Schritt für Schritt entsteht so ein witziges wie ungewöhnliches Bild der gesamtbayerischen Geografie sowie der altbayerischen Seele. Eine urige Theorie erfährt der Leser über den Tod des Märchenkönigs. Aber wussten Sie, dass Bayern deshalb fleißig Tracht tragen, weil die Preußen es so wollten? Am allertiefsten gehen die Diagnosen in "Brunos Welt", wenn das Bayerntum auf sprachlicher Ebene ergründet wird. Mit der Architektur hat es Jonas allerdings weniger. Ein dicker Hund: Der gebürtige Passauer verkauft auf Seite 113 den Regensburger Dom als romanisch. Doch keine romanische Kirche auf der Welt hat Spitzbögen und ist annährend so groß wie dieser Dom, bei dem es sich laut Baedeker um das "Hauptwerk der Gotik in Bayern" handelt (Anmerkung der Redaktion: Fehler in überarbeiteter Auflage korrigiert). Was das Erkenntnisinteresse des untersuchten Volkes betrifft, konstatiert Jonas Erstaunliches: Nicht die Natur der Bayern verhindere große philosophische Gedankengebäude, sondern die schöne Natur Bayerns bedinge zwangsweise Geistvergessenheit. Deshalb gebe es keine bedeutenden bayerischen Philosophen. Und der halbwegs bekannte Münchner Professor Franz von Baader habe seine tief schürfenden Überlegungen folgerichtig immer eng mit dem Glauben verknüpft. Der Volksmund sagt dazu: "Nix g'wieß woaß ma net". Deshalb kommt es auch keinem Wunder gleich, dass sich das bayerische Gemüt Jonas zufolge in einem "Zustand fröhlicher Hoffnungslosigkeit" befindet. Bruno Jonas ist ein witziger und kreativer Kopf. Seine Gebrauchsanweisung kommt ebenso daher. Großenteils ist sie spritzig und pointiert geschrieben, hie und da ein wenig sprunghaft. Ans Herz legen kann man Jonas' kurzweiliges Buch gleichermaßen Originalen, Zugereisten, Urlaubern und Neugierigen. Wer sich speziell für die Landeshauptstädter interessiert, sollte sich zudem die Gebrauchsanweisung für München ansehen. Übrigens: Die Gebrauchsanweisung für Bayern erscheint -- wie alle aktuellen Titel dieser Piper-Reihe -- in einer neuen Bindeform, einer Mischung aus Hardcover und Taschenbuch. Und es scheint, als hätte Jonas analog zum Format inhaltlich auch ein Mischgetränk gebraut -- und zwar aus den Zutaten Mythos und Wahrheit. --Herwig Slezak
Von Jonas, Bruno, ISBN: 9783492275002
Neu ab 15,00
Gebraucht ab 0,22
100 Jahre Landesgeschichte (1906-2006): Leipziger Leistungen, Verwicklungen und Wirkungen (Schriften zur sächsischen Geschichte und Volkskunde)
ISBN: 9783865836182
Neu ab 49,28
Geschichte Hamburgs
Geschichte Hamburgs
Broschiertes BuchDie Stadt Hamburg entwickelte sich seit dem frühen Mittelalter aus einer kleinen Niederlassung am Rande der damals bekannten Welt zur führenden Handelsmetropole Norddeutschlands, später zu einem bedeutenden Industriestandort und schließlich zu einem eigenen Bundesland. Martin Krieger bietet eine knappe Einführung zur Geschichte der Stadt/des Bundeslandes und nähert sich der Vergangenheit der Elbmetropole in einer ganzheitlichen Perspektive. Ein Überblick für alle, die sich über Hamburg und seine Geschichte kurz und präzise informieren wollen.
Von Krieger, Martin, ISBN: 9783406535956
Neu ab 8,95
Gebraucht ab 3,18

Reichsgründung & Deutsches Kaiserreich

Kaisergebirge: Wege und Skitouren, 1:25.000 (Alpenvereinskarten)
Kaisergebirge: Wege und Skitouren, 1:25.000…
Dieses Produkt ist tauglich zum Bergsteigen. Bestens geeignet zum Skitourengehen.
ISBN: 9783928777230
Neu ab 9,80
Gebraucht ab 5,69
Donnerwetter tadellos!: Kaiser, Hoffriseur und Männerbärte (Museum in der Tasche)
Von Bartel, Elisabeth, ISBN: 9783939254140
Neu ab 6,90
Gebraucht ab 2,70
Joseph II.: Reformer auf dem Kaiserthron
Joseph II.: Reformer auf dem Kaiserthron
Reformer auf dem KaiserthronBroschiertes BuchKaiser Joseph II. (1741-1790) gehört zu den prominentesten Vertretern des aufgeklärten Absolutismus. Unter dem Pseudonym eines Grafen von Falkenstein hat er inkognito halb Europa bereist. Mit seinen am Maßstab der Vernunft orientierten Regelungen griff er bis ins Detail in den Alltag der Menschen ein. Als katholischer Herrscher verfolgte er eine Religionspolitik hin zu mehr Toleranz. Erstmals schaffte er in seinen Ländern die Todesstrafe ab. Sein ehrgeiziges Reformprogramm gab einer ganzen Epoche den Namen: Josephinismus.
Von Reinalter, Helmut, ISBN: 9783406621529
Neu ab 8,95
Gebraucht ab 3,99

SBZ & DDR

"Briefe ohne Unterschrift": Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderte
"Briefe ohne Unterschrift": Wie eine BBC-Sendung…
Wie eine BBC-Sendung die DDR herausforderteGebundenes BuchEine sensationelle, wahre Geschichte - Als Briefeschreiben noch gefährlich war Sie schreiben Briefe und gehen ein hohes Risiko ein. Adressat: BBC London. 1949 startet die britische Rundfunksendung "Briefe ohne Unterschrift". Anonyme Zuschriften von DDR-Bürgern werden darin verlesen, immer am Freitagabend, über 25 Jahre lang. Susanne Schädlich entdeckte diese einzigartigen Zeitdokumente und erzählt nun von den britischen Journalisten, die so lange der DDR die Stirn boten. Vor allem aber setzt sie den mutigen Absendern ein Denkmal, die der gnadenlosen Nachverfolgung durch die Stasi zum Opfer fielen - unter ihnen ein Junge aus Greifswald ...
Von Schädlich, Susanne, ISBN: 9783813507492
Neu ab 19,99
Der Zoo der Anderen: Als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte & Helmut Schmidt mit Pandas nachrüstete
Der Zoo der Anderen: Als die Stasi ihr Herz für…
Als die Stasi ihr Herz für Brillenbären entdeckte & Helmut Schmidt mit Pandas nachrüsteteGebundenes BuchAls sich der Kalte Krieg auf seinem Höhepunkt befindet, nimmt auch das Wettrüsten im geteilten Berlin bizarre Formen an: West-Berlins Regierender Bürgermeister Willy Brandt besorgt dem Zoodirektor Heinz-Georg Klös neue Elefanten, damit der seinem Rivalen, dem Ost-Berliner Tierparkdirektor Heinrich Dathe, weiterhin die Stirn bieten kann. Denn wer mehr Elefanten besitzt, hat eine Schlacht gewonnen. Ob Brillenbär-Spende durch die Stasi, Schlagzeilen wie "Westesel gegen Ostschwein" oder der Schlagabtausch der beiden charakterstarken Direktoren Heinrich Dathe und Heinz-Georg Klös - die beiden Berliner Zoos verraten vieles über das geteilte Deutschland. Mit großer Sympathie für Tier und Mensch erzählt Jan Mohnhaupt in seinem Buch erstmals ihre gemeinsame Geschichte.
Von Mohnhaupt, Jan, ISBN: 9783446255043
Neu ab 20,00
Gebraucht ab 15,59
Berlin Heartbeats: Stories from the wild years, 1990-present (suhrkamp taschenbuch)
Berlin Heartbeats: Stories from the wild years,…
Stories from the wild years, 1990-presentGebundenes BuchBerlin in den 90ern: Die Stadt ist keine Insel mehr, alte Strukturen lösen sich auf und hinterlassen neue Räume für Improvisation und Experiment. In den verlassenen Häusern und auf den Straßen lassen sich die Versatzstücke vergangener Zeiten zu einem neuen, bunten und oft nur temporären Bild zusammenfügen. Eine Zeit der Hoffnung, auch wenn der Wandel für viele eine ungewisse Zukunft bedeutet. Doch wer es wagt, sich der Freiheiten zu bedienen, findet ein riesiges Areal an Möglichkeiten.Intensive Fotoessays erzählen die wegweisenden und die weniger bekannten, dafür umso erstaunlicheren Storys aus der jüngeren Geschichte Berlins: Neue Clubs reanimieren das Nachtleben, das Obdachlosentheater "Ratten 07" erobert die Bühne, die Räumung der Mainzer Straße eskaliert und im Kalksandsteinwerk Rüdersdorf treten dunkle Momente der jüngsten Vergangenheit zutage. Ergänzt werden die Fotostrecken durch Gespräche mit den Vordenkern und Querdenkern, Aktivisten und Autodidakten, die zum Entstehen des heutigen Berlin beigetragen haben und deren Biografien so nur in dieser Stadt geschrieben werden konnten.
ISBN: 9783518467688
Neu ab 29,90

Sozialgeschichte

Nach Amerika: Die Geschichte der deutschen Auswanderung (Beck'sche Reihe)
Nach Amerika: Die Geschichte der deutschen…
Die Geschichte der deutschen AuswanderungBroschiertes BuchDie Deutschen in der "Neuen Welt " Die USA wurden weit ins 20. Jahrhundert hinein von deutschen Auswanderern geprägt. Man schätzt, dass etwa ein Sechstel der heutigen US-Bevölkerung deutsche Vorfahren hat. Die Auswanderung begann mit einzelnen, sektiererisch geprägten Gruppen im 17. Jahrhundert und setzte sich dann in Schüben fort bis zum Beginn der Massenauswanderung im 19. Jahrhundert. Bis 1914 verließen rund sieben Millionen Deutsche ihre Heimat in Richtung USA. Dieses Buch schildert, warum Deutsche ihr Land verließen, wie sie aufgenommen wurden in der "Neuen Welt" und wie sie sich dort organisierten. Dabei werden eine Reihe von besonders interessanten Aspekten berücksichtigt, zum Beispiel die Situation deutsch-jüdischer Auswanderer im 19. Jahrhundert, der Kontakt der deutschen Auswanderer mit verschiedenen ethnischen Gruppen wie Indianern, Schwarzen und Chinesen und ihre Rolle bei der Sklavenhaltung im amerikanischen Süden. Etwa 15 Kurzporträts von prominenten Auswanderern, eine Kurzchronik und Tipps für eigene Familien-Recherchen runden den Band ab.
Von Bernd Brunner, ISBN: 9783406591846
Neu ab 12,45
Gebraucht ab 9,85
Geschichte der Russlanddeutschen: Von Katharina der Großen bis zur Gegenwart
Geschichte der Russlanddeutschen: Von Katharina…
Von Katharina der Großen bis zur GegenwartBuch mit Leinen-EinbandGyörgy Dalos verfolgt in seinem neuesten Werk die Schicksalswege einer deutschen Minderheit in Russland. Dorthin waren seit der Mitte des 18. Jahrhunderts viele Deutsche mit ihren Familien aufgebrochen, die in ihrer Heimat keine Zukunft für sich sahen. Katharina II. hatte sie durch wirtschaftliche Anreize und mancherlei Vergünstigungen in das Russische Reich gelockt, in dem Bestreben, auf diese Weise die enormen Weiten und Ressourcen ihres Landes zu erschließen. So veranlasste sie die Gründung deutscher Kolonien insbesondere in den Gegenden an der Unteren Wolga. Laut einer Volkszählung lebten 1897 bereits rund 1,7 Millionen Deutsche im Russischen Reich, beinahe 20 Jahre lang existierte sogar eine "Autonome Sozialistische Sowjetrepublik der Wolgadeutschen". In seiner meisterhaften Darstellung erzählt György Dalos die Geschichte der Russlanddeutschen vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart. Einen Schwerpunkt legt er darauf, wie sie den Ersten Weltkrieg, die Oktoberrevolution, die Stalinistische Diktatur und im Anschluss daran Kollektivierung, Deportationen und Zwangsarbeit erlebten, ehe allmählich ihre Rehabilitierung einsetzte und schließlich die Perestroika für nicht wenige wieder die Möglichkeit zur Rückkehr nach Deutschland schuf.
Von Dalos, György, ISBN: 9783406670176
Neu ab 24,95
Gebraucht ab 19,99
Der deutsche Adel: Lebensformen und Geschichte
Der deutsche Adel: Lebensformen und Geschichte
Lebensformen und GeschichteBroschiertes BuchSylvia Schraut und Walter Demel gliedern ihren Band in vier grundlegende Fragestellungen: Was ist überhaupt "deutscher Adel"? Welche Vorrechte nahm der Adel für sich in Anspruch, wie sicherte er sie ökonomisch ab und wie verlieh er ihnen Ausdruck? Welche Vorstellungen von Familie, Erziehung und Lebensstil lagen der Lebensführung und dem Selbstverständnis des Adels zugrunde? Das vierte und umfangreichste Kapitel gibt einen Überblick über die zentralen historischen Herausforderungen der deutschen Adelsgeschichte von der "Adelskrise" des Spätmittelalters bis zur deutschen Wiedervereinigung. Dabei kommt auch die Rolle des Adels heute nicht zu kurz.
Von Demel, Walter, ISBN: 9783406667046
Neu ab 6,66
Gebraucht ab 4,95

Weimarer Republik

Von Bismarck zu Hitler: Ein Rückblick
Von Haffner, Sebastian, ISBN: 9783426300961
Neu ab 12,99
Gebraucht ab 9,35
Der Große Krieg: Die Welt 1914 bis 1918
Von Münkler, Herfried, ISBN: 9783499627859
Listenpreis 16,99
Gebraucht ab 9,89
GEO EPOCHE Nr. 27: Die Weimarer Republik. Drama und Magie der ersten deutschen Demokratie
ISBN: 9783570197394
Neu ab 8,00
Gebraucht ab 5,00

Wirtschaftsgeschichte

Gold und Eisen: Bismarck und sein Bankier Bleichröder
Von Stern, Fritz, ISBN: 9783406568473
Neu ab 22,99
Werner von Siemens: 1816-1892
Werner von Siemens: 1816-1892
1816-1892Buch mit Leinen-EinbandWerner von Siemens gehört zu den Wegbereitern der Moderne. Anlässlich seines 200. Geburtstags zeichnet Johannes Bähr ein faszinierendes Bild dieses außergewöhnlichen Unternehmers und seiner Epoche. Dazu wurden erstmals tausende Briefe auf digitaler Basis ausgewertet. Als Erfinder hat Werner von Siemens dazu beigetragen, das Leben der Menschen zu verändern. Seine Innovationen spielten eine entscheidende Rolle, indem sie der Elektrizität immer neue Anwendungsfelder erschlossen: bei der Übertragung von Nachrichten, bei der Erzeugung von Energie, der Beleuchtung von Gebäuden und dem Antrieb von Maschinen. Doch der Pionier der Elektroindustrie war auch als Mensch facettenreich: Unternehmer und Erfinder, Offizier des preußischen Militärs, verantwortungsvoller Familienvater sowie Abgeordneter und Wissenschaftsförderer. Seine Biografie bietet das Panorama eines Jahrhunderts, in dem sich die Welt grundlegend wandelte. Kriege, Revolutionen, Könige und Zaren beeinflussten den Werdegang dieses Erfinderunternehmers, der Telegrafenkabel nach Nordamerika und Vorderasien verlegen ließ und die erste elektrische Straßenbahn der Welt baute.
Von Bähr, Johannes, ISBN: 9783406698200
Neu ab 29,95
EKO Stahl für die DDR - Stahl für die Welt: Kombinatsdirektor und Stahlmanager - Eine Autobiographie
EKO Stahl für die DDR - Stahl für die Welt:…
Kombinatsdirektor und Stahlmanager - Eine AutobiographieBroschiertes BuchKarl Döring, geboren 1937, studierte ab 1955 Eisenhüttenkunde an der Hochschule für Stahl und Legierungen in Moskau. Nach dem Studium arbeitete er im Stahlwerk Riesa, weitere wissenschaftliche Qualifikationen und leitende Tätigkeiten wechselten. 1979 bis 1985 war er stellv. Minister für Erzbergbau, Metallurgie und Kali, von 1985 bis 1990 schließlich Direktor des Stammbetriebs Eisenhüttenkombinat Ost (EKO) sowie Generaldirektor des VEB Bandstahlkombinates "Hermann Matern" Eisenhüttenstadt, das mit sechs Kombinatsbetrieben und rund 20.000 Beschäftigten zu den größten schwarzmetallurgischen Unternehmen der DDR gehörte.Nach 1990 stand der Kampf um die Erhaltung des Standortes, nun als Vorstandsvorsitzender der EKO Stahl AG Eisenhüttenstadt, im Fokus, und nachdem dieser einen erfolgreichen Verlauf genommen hatte, amtierte Karl Döring zum Ende seiner beruflichen Laufbahn ab 1995 als technischer Direktor der EKO-Stahl-GmbH. Im Jahre 2000 verleiht ihm seine Moskauer Alma mater den Professorentitel."EKO - Stahl für die DDR, Stahl für die Welt": Eine außergewöhnliche Autobiographie eines Lebens auf der Überholspur - erfolgreich, streitbar, wissbegierig und doch den Grundüberzeugungen treu geblieben.
Von Karl Döring, ISBN: 9783958410183
Neu ab 9,99