Epochen

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Eine kurze Geschichte der Menschheit
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Broschiertes BuchDer Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?Wie haben wir, Homo Sapiens, es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für uns zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren, die einst Jäger und Sammler waren, sich nieder, betrieben Ackerbau und gründeten Städte und Königreiche? Warum begannen wir, an Götter zu glauben, an Nationen, an Menschenrechte? Warum setzen wir Vertrauen in Geld, Bücher und Gesetze und unterwerfen uns der Bürokratie, Zeitplänen und dem Konsum? Und hat uns all dies im Lauf der Jahrtausende glücklicher gemacht?Vor 100 000 Jahren war Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Und die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie entscheiden muss, welchen Weg sie von hier aus gehen will.
Von Harari, Yuval Noah, ISBN: 9783570552698
Neu ab 10,00
Gebraucht ab 1,00
Tagebuch
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Die Freiheit, frei zu sein
Von Arendt, Hannah, ISBN: 9783423146517
Neu ab 8,00
Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
Der reichste Mann von Babylon:…
Babylon wurde zur wohlhabendsten Stadt des Altertums, weil seine Bewohnerden Wert des Geldes schätzten und solide wirtschaftliche Grundregeln beider Schaffung von Vermögen, beim Sparen und bei der Anlage zur weiterenGeldvermehrung befolgten. Die Gleichnisse von Bansir, dem Wagenbauer, odervon der Mauer von Babylon und viele andere geben diese noch immer aktuellenGrundregeln weiter. Auf bestechend einfache und anschauliche Weise zeigensie, wie man gekonnt mit Geld umgeht, sich seine Wünsche erfüllt und dieUnabhängigkeit und den Erfolg erlangt, von denen andere nur träumen. Diebestechend einfachen Parabeln hauchen dem Thema Geld Leben und Faszinationein. "The Richest Man in Babylon" erschien erstmals 1926 und fand bis heuteMillionen von begeisterten Lesern. George S. Clasons zehn unterhaltsameParabeln über Geld und Reichtum aus Babylon, dem versunkenen Finanzzentrumder antiken Welt, lassen sich problemlos auf die heutige Zeit übertragenund haben nichts von ihrer Bedeutung verloren.
Von Clason, George Samuel, ISBN: 9783442163830
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 8,50
Das Kapital: Ungekürzte Ausgabe nach der zweiten Auflage von 1872, mit einem Geleitwort von Karl Kosch aus dem Jahre 1932 in feinem Cabra-Leder
Von Marx, Karl, ISBN: 9783730606063
Neu ab 10,00
Das Blut des Olymp (Helden des Olymp, Band 5)
Von Riordan, Rick, ISBN: 9783551316677
Neu ab 8,75
Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp  Götter und Helden erzählen griechische Sagen
Von Schwieger, Frank, ISBN: 9783423761758
Neu ab 11,41
Gebraucht ab 8,95
Der Dreißigjährige Krieg: Als Deutschland in Flammen stand
Der Dreißigjährige Krieg: Als Deutschland in…
Als Deutschland in Flammen standBroschiertes BuchVom Rauben, Morden, Plündern - und der Menschlichkeit im KriegWie erlebten die Menschen vor 400 Jahren Tod, Vertreibung und Barbarei? Bestsellerautor Christian Pantle bietet ein vielschichtiges Panorama des Dreißigjährigen Krieges und eröffnet uns Einblicke in eine der schrecklichsten und folgenreichsten Tragödien der Menschheit. Er erzählt vom blutigen Leben der Söldner auf dem Schlachtfeld und von den Zivilisten in den verwüsteten Dörfern und Städten. Er lässt den Pappenheimer Peter Hagendorf zu Wort kommen, der 23 Kriegsjahre von einem Kampfschauplatz zum nächsten marschiert. Und er schildert die Verzweiflung des Mönchs Maurus Friesenegger über die Zerstörungen rings um sein Kloster. In ergreifender Weise beschreiben die Zeitzeugen ihre schrecklichen Erlebnisse, aber auch Momente der Solidarität und des Mitgefühls. Pantle verknüpft ihre Berichte zu einer großen Erzählung: Wie durch ein Zeitfenster sehen wir in eine von Machtkämpfen und Religionskriegen zerrissene Welt und lernen die Menschen vor 400 Jahren verstehen.
Von Pantle, Christian, ISBN: 9783549074435
Neu ab 14,35
Weitere Empfehlungen:

21. Jahrhundert

Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Privatverkauf- gelesen aber sehr gut erhalten Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet Taschenbuch - 9. Dezember 2017 von Michael Lüders (Autor) 176 Seiten Verlag: C.H.Beck; Auflage: 27 (9. Dezember 2017) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3406677495 ISBN-13: 978-3406677496 Größe und/oder Gewicht: 12,3 x 1,7 x 20,5 cm
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406677496
Neu ab 8,19
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer Morphologie der Weltgeschichte
Der Untergang des Abendlandes: Umrisse einer…
Belletristik - 14 x 21 cm Original-Leinen mit Original-Schutzumschlag XV, 1249
Von Spengler, Oswald, ISBN: 9783730604533
Neu ab 9,95
Total Recall: Die wahre Geschichte meines Lebens
Von Schwarzenegger, Arnold, ISBN: 9783453640580
Neu ab 10,98

Faschismus

Die Chinesen: Psychogramm einer Weltmacht
Die Chinesen: Psychogramm einer Weltmacht
Psychogramm einer WeltmachtGebundenes Buch"Ein spannendes und außerordentlich lehrreiches Buch." Sigmar Gabriel; ehemaliger AußenministerAuf der Bestenliste "Sachbücher des Monats Mai" von DIE WELT, NEUE ZÜRCHER ZEITUNG, WDR 5, ÖSTERREICH 1 und TELEPOLISMit seinem ebenso tiefschürfenden wie hochaktuellen Porträt des Volkes, das wie kein anderes die Welt von morgen prägen wird, legt das deutsch-chinesische Autorenpaar ein unverzichtbares Standardwerk zum Verständnis der Chinesen vor."Ein mutiges Buch. Ein Psychogramm einer ganzen Nation von 1,4 Milliarden Menschen zu erstellen, ist keine leichte Aufgabe. Die Autoren meistern sie mit beeindruckender Kenntnis und dem Mut, auch sicher geglaubte Einschätzungen kräftig gegen den Strich zu bürsten". Eberhard Sandschneider; Professor für Politik Chinas und internationale Beziehungen, FU Berlin"Dieses Buch ist für alle, die in China Geschäfte machen wollen, eine lehrreiche, aber auch spannende Lektüre und die umfassendste Darstellung von Land und Leuten, die ich kenne." Heinrich von Pierer; langjähriger Vorstandsvorsitzender von Siemens"Ein Buch, das für kontroverse und fruchtbare Diskussionen sorgen kann." Jörg Wuttke; langjähriger Präsident der Europäischen Handelskammer in China
Von Baron, Stefan, ISBN: 9783430202411
Neu ab 25,00
Eiszeit: Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist
Eiszeit: Wie Russland dämonisiert wird und warum…
Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich istBroschiertes BuchZwischen Russland und dem Westen herrscht Eiszeit. Es vergeht kaum ein Tag ohne eine neue Horrornachricht aus dem "Reich des Bösen". Warum ist das so? Geht es wirklich nur um Menschenrechte und westliche Werte? Wie kommt es eigentlich, dass immer gerade die Staaten ins Visier geraten, die den Westen geostrategisch herausfordern?In ihrem neuen Buch warnt Gabriele Krone-Schmalz vor einem Rückfall in die einfachen Denkmuster und klaren Feindbilder des Kalten Krieges. Wladimir Putins Ziele seien expansiv, wird behauptet, er bedrohe Polen und das Baltikum. Doch auf welcher Grundlage werden diese Schlussfolgerungen eigentlich gezogen? Könnte es nicht auch sein, dass Russland aus der strategischen Defensive heraus handelt und versucht, bestehende Einflusszonen zu halten? Wer agiert, wer reagiert? Und welche Politik sollten wir daher gegenüber Russland verfolgen: Eindämmung durch Abschreckung oder Wandel durch Annäherung? Eigentlich müsste über diese Fragen offen gestritten werden. Stattdessen werden Abweichler als Russlandversteher diffamiert und ausgegrenzt. Und das obwohl es um die wichtigste Frage überhaupt geht: das friedliche Zusammenleben mit unseren Nachbarn.
Von Krone-Schmalz, Gabriele, ISBN: 9783406714122
Neu ab 14,69
Gebraucht ab 10,90
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Hitler, Mein Kampf: Eine kritische Edition
Das Buch Mein Kampf von Adolf Hitler. Neuauflage von 2016. Originaler Text auf Deutsch. Ohne Kommentare. Limitierte Ausgabe in 500 Kopien mit Schutzumschlag, 837 Seiten.
Von Adolf Hitler, ISBN: 9783981405231
Neu ab 59,00

Französische Revolution

Die Freiheit, frei zu sein
Von Arendt, Hannah, ISBN: 9783423146517
Neu ab 8,00
Die Französische Revolution (Beck'sche Reihe)
Von Thamer, Hans-Ulrich, ISBN: 9783406508479
Neu ab 4,20
Die Französische Revolution: (Kompaktwissen Geschichte) (Reclams Universal-Bibliothek)
Von Kuhn, Axel, ISBN: 9783150170687
Neu ab 5,00

Frühe Neuzeit

Geschichte der Frühen Neuzeit (Beck'sche Reihe)
Von Maissen, Thomas, ISBN: 9783406654725
Neu ab 8,94
Der Dreißigjährige Krieg (Beck'sche Reihe)
Von Schmidt, Georg, ISBN: 9783406721960
Neu ab 9,95
Der längste Nachmittag: 400 Deutsche, Napoleon und die Entscheidung von Waterloo
Von Simms, Brendan, ISBN: 9783570553657
Neu ab 15,00

Habsburg

Die Habsburger: Dynastie und Kaiserreiche (Beck'sche Reihe)
Die Habsburger: Dynastie und Kaiserreiche…
Das Geschlecht der Habsburger bestimmte für fast eintausend Jahre die GeschickeEuropas maßgeblich mit. Aus ihrem Hause stammen so eindrucksvolle Persönlichkeitenwie Rudolf von Habsburg, Karl V. und Maria Theresia. Die Geschichte undSchicksale dieser und vieler anderer gekrönten Häupter, aber auch die Geschichteder von ihnen beherrschten Länder wird in diesem Band allgemeinverständlich,anschaulich und informativ erzählt.
Von Heimann, Heinz-Dieter, ISBN: 9783406447549
Neu ab 8,95
Unnützes HabsburgerWissen
Von Stadtbekannt.at, ISBN: 9783902980069
Neu ab 9,99
Habsburg: Geschichte eines Imperiums
Habsburg: Geschichte eines Imperiums
Geschichte eines ImperiumsGebundenes Buch"Unser Reich": So nannten Menschen unterschiedlicher Sprachen und Religionen von Südtirol über Mähren bis Galizien und Transsilvanien das Habsburgerreich. Pieter Judson erzählt in seiner meisterhaften Gesamtdarstellung die Geschichte der Donaumonarchie und der Österreichisch-Ungarischen Doppelmonarchie ganz neu und revidiert gründlich das vertraute Bild vom verknöcherten "Vielvölkerreich".Als zu Beginn des 18. Jahrhunderts die Erblande der Habsburger unteilbar wurden, war damit der Grundstein für eines der mächtigsten europäischen Reiche gelegt. Pieter Judson erzählt die Geschichte dieses Imperiums chronologisch vom 18. Jahrhundert bis zu dessen Auflösung am Ende des Ersten Weltkriegs. Dabei berücksichtigt er neben der politischen Geschichte immer auch den Alltag der Menschen an der Peripherie. So gerät eine Gesellschaft in den Blick, die zwar vielsprachig war, aber erst im Laufe des nationalistischen 19. Jahrhunderts "Völker" voneinander abgrenzte. Deren territoriale Geschlossenheit war jedoch eine Illusion: Als Europas zweitgrößter Staat 1918 zerbrach, waren die Nachfolgestaaten ihrerseits kleine "Vielvölkerreiche" Pieter Judsons eindrucksvolle Geschichte lässt das Kaiserreich der Habsburger in erfrischend neuem Licht erscheinen.
Von Judson, Pieter M., ISBN: 9783406706530
Neu ab 34,00

Imperialismus

Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und…
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens * Aufl. 2015, ungelesen, Originalausgabe * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service
Von Krone-Schmalz, Gabriele, ISBN: 9783406675256
Neu ab 11,31
Gebraucht ab 2,97
Kolonialismus: Geschichte, Formen, Folgen (Beck'sche Reihe)
Von Osterhammel, Jürgen, ISBN: 9783406639807
Neu ab 7,85
Dekolonisation: Das Ende der Imperien
Von Jan C. Jansen, ISBN: 9783406654640
Neu ab 8,95
Gebraucht ab 4,80

Klassische Antike

Ich, Zeus, und die Bande vom Olymp  Götter und Helden erzählen griechische Sagen
Von Schwieger, Frank, ISBN: 9783423761758
Neu ab 11,41
Gebraucht ab 8,95
Der reichste Mann von Babylon: Erfolgsgeheimnisse der Antike - Der erste Schritt in die finanzielle Freiheit
Der reichste Mann von Babylon:…
13. Auflage 2002, Taschenbuch, leichte Gebrauchsspuren, sonst guter Zustand
Von Clason, George Samuel, ISBN: 9783442163830
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 8,50
Das Tagebuch der Menschheit: Was die Bibel über unsere Evolution verrät
Das Tagebuch der Menschheit: Was die Bibel über…
Was die Bibel über unsere Evolution verrätBroschiertes BuchGott wirft Adam und Eva aus dem Paradies, die Arche Noah übersteht die Sintflut und Jesus von Nazareth erweckt Tote zum Leben - die faszinierenden Geschichten der Bibel sind fester Bestandteil unserer Kultur. Und doch stecken sie voller Rätsel und Widersprüche, die auch jahrhundertelange theologische Kontroversen nicht lösen konnten. Der Evolutionsbiologe Carel van Schaik und der Historiker Kai Michel legen nun erstmals eine verborgene Seite der Bibel frei. Sie lesen die Heilige Schrift nicht als Wort Gottes, sondern als Tagebuch der Menschheit, das verblüffende Einblicke in die kulturelle Evolution des Homo sapiens bietet. Und plötzlich beginnen die alten Geschichten in neuem Licht zu funkeln.Die Vertreibung aus dem Garten Eden markiert das wohl folgenreichste Ereignis der Menschheitsgeschichte: den Übergang vom Leben als Jäger und Sammler zum sesshaften Dasein mit Ackerbau und Viehzucht, das nicht nur zu Fortschritt, sondern auch zu Ungleichheit, Patriarchat und großen, anonymen Gesellschaften führte. Für die daraus resultierenden Probleme waren die Menschen aber weder biologisch noch kulturell gerüstet. Wie sie sich mühsam anpassten, wie sie versuchten, sich auf das bis dahin ungekannte Ausmaß menschlichen Leids in Gestalt von Ausbeutung, Krieg und Krankheiten einen Reim zu machen, das dokumentiert die Bibel auf erstaunliche Weise. Auch zeigt sie, woher das Bedürfnis nach Spiritualität stammt und weshalb die Menschen nicht schon immer die Angst vorm Tod umtrieb.Die Autoren nehmen uns mit auf eine Reise voller Überraschungen, die von Eden über den Exodus aus Ägypten bis nach Golgatha und zur Apokalypse führt. Dabei eröffnet sich eine neue Perspektive auf die kulturelle Evolution des Menschen und der Religion. Wir begreifen, warum viele der biblischen Probleme uns bis zum heutigen Tage beschäftigen und warum nicht wenige von uns eine Sehnsucht nach dem Paradies verspüren. Die...
Von Schaik, Carel van, ISBN: 9783499631337
Neu ab 14,99

Kolonialismus

Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und…
Russland verstehen: Der Kampf um die Ukraine und die Arroganz des Westens * Aufl. 2015, ungelesen, Originalausgabe * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service
Von Krone-Schmalz, Gabriele, ISBN: 9783406675256
Neu ab 11,31
Gebraucht ab 2,97
Kolonialismus: Geschichte, Formen, Folgen (Beck'sche Reihe)
Von Osterhammel, Jürgen, ISBN: 9783406639807
Neu ab 7,85
Dekolonisation: Das Ende der Imperien
Von Jan C. Jansen, ISBN: 9783406654640
Neu ab 8,95
Gebraucht ab 4,80

Mittelalter

Hildegard von Bingen: Kräuterheilkunde für Gesundheit und Wohlbefinden
Von Hildegard von Bingen, ISBN: 9783869417226
Neu ab 4,99
Zeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen
Von Mortimer, Ian, ISBN: 9783492310079
Neu ab 12,00
Schwein gehabt!: Redewendungen des Mittelalters
Von Wagner, Gerhard, ISBN: 9783939722311
Neu ab 4,95
Gebraucht ab 4,05

Moderne & Postmoderne

Tagebuch
Von Anne Frank, ISBN: 9783596152773
Neu ab 7,50
Gebraucht ab 5,35
Vier Tage im November: Mein Kampfeinsatz in Afghanistan
Von Clair, Johannes, ISBN: 9783548375212
Neu ab 9,99
Gebraucht ab 3,80
Überwachen und Strafen: Die Geburt des Gefängnisses (suhrkamp taschenbuch)
Von Foucault, Michel, ISBN: 9783518387719
Neu ab 15,00

Nachkriegszeit

Der Nahostkonflikt
Von Steininger, Rolf, ISBN: 9783596195190
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 3,72
Hinter den Türen warten die Gespenster: Das deutsche Familiendrama der Nachkriegszeit
Hinter den Türen warten die Gespenster: Das…
Das deutsche Familiendrama der NachkriegszeitGebundenes BuchNach dem Zusammenbruch des "Dritten Reiches" gab es einen unverrückbaren Ort, der Halt und Geborgenheit versprach: die Familie. Sie erwies sich als der einzige Wert, der den Nationalsozialismus weitgehend unversehrt überdauert hatte. Eines aber konnte die Familie nicht - sie konnte nicht jene Widersprüche und Konflikte aussperren, die im ersten Nachkriegsjahrzehnt die Gesellschaft begleiteten. Zu ihrer vielleicht größten Hypothek wurde das Verdrängen und Verschweigen. Sie waren der Nährboden für die berüchtigten Familiengeheimnisse der deutschen Gesellschaft nach 1945, an deren Gift bisweilen noch die Enkelgeneration laborierte. So wurden aus großen Erwartungen nicht selten große Enttäuschungen, die bis heute nachwirken.Der deutsche Familienkosmos der Nachkriegszeit war eine historisch einzigartige "Versuchsanordnung". Florian Huber liefert den Schlüssel zum Verständnis dieser Zeit und der folgenden Generationen.
Von Huber, Florian, ISBN: 9783827013316
Neu ab 22,00
Mein Vaterland zertrümmert: 1918-Kriegsende und Neuanfang in Briefen, Tagbüchern und Erinnerungen
Von Gudula Walterskirchen, ISBN: 9783701734207
Neu ab 24,00

Preußen

Preußen bewegt die Welt: Der Siebenjährige Krieg 1756-63
Preußen bewegt die Welt: Der Siebenjährige Krieg…
Der Siebenjährige Krieg 1756-63Gebundenes BuchWas im deutschen Geschichtsbewusstsein als glorioser Sieg Preußens gilt und Friedrich II. zu 'dem Großen' machte, war tatsächlich ein Krieg auf drei Kontinenten: in Europa, Nordamerika sowie in Indien. Alle europäischen Mächte waren an diesem sieben Jahre lang tobenden Krieg beteiligt. Am Ende war das Kräfteverhältnis in Europa nicht mehr das selbe wie vor dem Krieg; Preußen hatte sich als fünfte Großmacht etabliert.Klaus-Jürgen Bremm entwirft ein großes Panorama der kriegerischen Ereignisse in der Mitte des 18. Jahrhunderts. Er schildert die großen Schlachten von Kolin, Kundersorf oder Leuthen. Er zeigt aber auch die weitreichenden politischen Zusammenhänge dieses Ringens und die vielfältigen Auswirkungen. Vor allem aber macht er deutlich, dass der Siebenjährige Krieg kein preußischer oder mitteleuropäischer Krieg war, sondern - mit den Worten des britischen Premierministers und Literaturnobelpreisträgers Winston Churchill - der 'erste Weltkrieg der Geschichte'.
Von Klaus-Jürgen Bremm, ISBN: 9783806235777
Neu ab 24,95
Als die Deutschen weg waren: Was nach der Vertreibung geschah: Ostpreußen, Schlesien, Sudetenland
Als die Deutschen weg waren: Was nach der…
Adrian von Arburg u. A. Als die Deutschen weg waren Was nach der Vertreibung geschah Rowohlt Verlag 2 2007 Taschenbuch GebrauchtGut, deutsch 320 Seiten
Von Arburg, Adrian von, ISBN: 9783499622045
Neu ab 9,66
Als der Osten noch Heimat war: Was vor der Vertreibung geschah: Pommern, Schlesien, Westpreußen
Von Schlanstein, Beate, ISBN: 9783499625473
Neu ab 8,18
Gebraucht ab 5,09

Reformation & Gegenreformation

Zeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen
Von Mortimer, Ian, ISBN: 9783492310079
Neu ab 12,00
Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und der größte Bestseller aller Zeiten, Martin Luther
Der rebellische Mönch, die entlaufene Nonne und…
Gebundenes BuchEin unbedeutender Mönch aus der deutschen Provinz fordert den Papst und Kaiser heraus, setzt sein Leben aufs Spiel und gewinnt - was für ein Kerl, dieser Martin Luther! Dass er sich dann als Geächteter auf der Wartburg versteckt halten muss, macht ihn keineswegs mundtot. In nur elf Wochen übersetzt er das Neue Testament und wagt es, die Bibel für jedermann zugänglich zu machen. Als er dann auch noch die entlaufene Nonne Katharina von Bora heiratet und mit ihr eine Familie gründet, ist der Skandal perfekt.Martin Luther und seine Frau Käthe - wie Christian Nürnberger und Petra Gerster sie sehen, beeindruckend illustriert von Irmela Schautz.
Von Nürnberger, Christian, ISBN: 9783522304191
Neu ab 9,95
Geschichte der Frühen Neuzeit (Beck'sche Reihe)
Von Maissen, Thomas, ISBN: 9783406654725
Neu ab 8,94

Renaissance

Zeiten der Erkenntnis: Wie uns die großen historischen Veränderungen bis heute prägen
Von Mortimer, Ian, ISBN: 9783492310079
Neu ab 12,00
Der Morgen der Welt: Geschichte der Renaissance (Historische Bibliothek der Gerda Henkel Stiftung)
Der Morgen der Welt: Geschichte der Renaissance…
Geschichte der RenaissanceBuch mit Leinen-EinbandDie Renaissance war eine Revolution, die erst Europa und dann die ganze Welt für immer veränderte. In seinem grandios erzählten Buch entfaltet Bernd Roeck ein beeindruckendes Panorama dieser dramatischen Epoche. Zugleich erklärt er im Horizont der Globalgeschichte, wieso es in Europa zu dieser einzigartigen Verdichtung von weltbewegenden Ideen, spektakulären Entdeckungen und historischen Umwälzungen kommen konnte. Um die Wurzeln der Renaissance freizulegen, blickt Bernd Roeck weit ins Mittelalter und die Antike zurück - und weit über die Grenzen Europas hinaus. Mit analytischer Schärfe und darstellerischem Glanz lässt er die Epoche vor den Augen des Lesers auferstehen: die große Kunst, die unter Italiens Himmel entstand, und die Ideen der Humanisten ebenso wie die Religionskriege und die Anfänge der Unterwerfung fremder Erdteile. Er erzählt von Kaufleuten und Dichtern, Kaisern und Päpsten, klugen Frauen und monströsen Männern, von den Großen der Zeit und den Kleinen, die fern derPaläste mit Krankheit und Hunger kämpften. Schließlich zeigt dieses Opus magnum, dass die Renaissance mit ihren Innovationen nicht nur Sehnsuchtsorte der Schönheit und des Geistes schuf, sondern auch die Fundamente für unsere moderne Welt.
Von Roeck, Bernd, ISBN: 9783406698767
Neu ab 38,44
Die Wende: Wie die Renaissance begann
Von Greenblatt, Stephen, ISBN: 9783570552254
Neu ab 14,50

Revolution 1848

Als Deutschland noch nicht Deutschland war: Reise in die Goethezeit
Als Deutschland noch nicht Deutschland war:…
Eine Reise in die GoethezeitGebundenes Buch"Am Tore wurden wir angehalten. Ein Sergeant kam an den Postwagen und fragte: 'Wer sind Sie? Woher kommen Sie? Werden Sie lange hierbleiben?'" ...... so wurde befragt, wer zur Goethezeit an die Tore von Berlin kam. Das Gepäck wurde durchsucht, man bekam einen Passierschein - musste aber, kaum im Gasthaus angekommen, schon die nächsten Kontrollbögen, diesmal die der Polizei, ausfüllen.Wer mit Bruno Preisendörfer als Zeitreisender unterwegs ist, erlebt aber noch viel mehr: Er steht z. B. am 7. 11. 1775 morgens um fünf in Weimar vor dem Haus eines Kammergerichtspräsidenten namens von Kalb und sieht zu, wie Goethes Kutsche über das Pf laster rollt. Er besucht eine philanthropische Reformschule oder wird zwischen die Bauernkinder in die Bänke einer Dorfschule gesteckt. Er geht an die Universität, um Kant und Fichte zu lauschen, etwaige Verständnisschwierigkeiten müssen ihm nicht peinlich sein, es ging den Zeitgenossen ebenso.Aber der Zeitreisende lernt nicht nur den philosophischenZeitgeist kennen, sondern erlebt auch handfeste Abenteuer, übersteht mit dem jungen Eichendorff einen Schiffsunfall auf der Oder, sieht aus E.T.A. Hoffmanns Eckfenster am Gendarmenmarkt Berlin brennen, oder ist bei Georg Lichtenberg in Göttingen, als der durchs Fernglas der Beerdigung von Gottfried August Bürger zusieht. Vielleicht ist er auch bei der Zofe einer Gräfin, die sich ohne fremde Hilfe nicht ankleiden kann, oder er schleicht in den Anatomiesaal von Jena, wo die Selbstmörderinnen obduziert werden, die in Weimar in die Ilm gegangen sind, stiehlt mit fronenden Bauern Korn oder gerät als Knecht mit seinem Brotherrn aneinander.Bruno Preisendörfer hat sich durch Hunderte von Büchern gelesen, Romane, Selbstzeugnisse, Briefe und Tagebücher. Er nimmt den Leser mit auf eine große Reise in die Goethezeit und man erlebt, wie das Lebe damals wirklich war.
Von Preisendörfer, Bruno, ISBN: 9783869711102
Neu ab 12,50
Die Revolution von 1848/49
Die Revolution von 1848/49
Doch die Revolutionäre scheiterten. Ursachen, Verlauf und Nachwirkung der Ereignisse von 1848 werden in diesem Buch kometent und verständlich beschrieben und erklärt.
Von Hein, Dieter, ISBN: 9783406451195
Neu ab 8,95
Gebraucht ab 2,08
Guiseppe Mazzini: Ein Leben für die Freiheit
Von Wegensteiner-Prull, Eva, ISBN: 9783991002239
Neu ab 19,72

Vor- & Frühgeschichte

Eine kurze Geschichte der Menschheit
Eine kurze Geschichte der Menschheit
Broschiertes BuchDer Mensch: Krone der Schöpfung oder Schrecken des Ökosystems?Wie haben wir, Homo Sapiens, es geschafft, den Kampf der sechs menschlichen Spezies ums Überleben für uns zu entscheiden? Warum ließen unsere Vorfahren, die einst Jäger und Sammler waren, sich nieder, betrieben Ackerbau und gründeten Städte und Königreiche? Warum begannen wir, an Götter zu glauben, an Nationen, an Menschenrechte? Warum setzen wir Vertrauen in Geld, Bücher und Gesetze und unterwerfen uns der Bürokratie, Zeitplänen und dem Konsum? Und hat uns all dies im Lauf der Jahrtausende glücklicher gemacht?Vor 100 000 Jahren war Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Und die Menschheit steht jetzt an einem Punkt, an dem sie entscheiden muss, welchen Weg sie von hier aus gehen will.
Von Harari, Yuval Noah, ISBN: 9783570552698
Neu ab 10,00
Gebraucht ab 1,00
Ausgestorben, um zu bleiben: Dinosaurier und ihre Nachfahren
Ausgestorben, um zu bleiben: Dinosaurier und…
Dinosaurier und ihre NachfahrenGebundenes BuchSie beherrschten die Kontinente über 170 Millionen Jahre, mehr als tausendmal länger, als es Menschen gibt, und sie waren die gewaltigsten Wesen, die je auf irdischem Boden wandelten. Ist es zu glauben, dass über Dinosaurier zwar ganze Jugendbuchbibliotheken existieren, aber kein einziges aktuelles Buch, das sich an ein erwachsenes Publikum richtet? Kenntnisreich und amüsant zeigt Bernhard Kegel, dass das Bild, das man sich von den Vorzeitechsen machte, sich immer wieder gewandelt hat, seit der britische Anatom Richard Owen ihnen vor etwa 170 Jahren ihren Namen gab. Neue Fossilfunde, wissenschaftliche Erkenntnisse und technische Errungenschaften zeigen, dass sie mehrere zum Teil drastische Metamorphosen durchliefen, von der kriechenden Rieseneidechse zum aufrecht stehenden Drachen wurden, vom schwerfälligen Kaltblüter zum dynamischen und intelligenten Jäger und zuletzt von der beschuppten Echse zum gefiederten Riesenhuhn. Denn heute wissen wir, dass viele Dinosaurier Federn hatten und unsere Vögel allesamt ihre Nachfahren sind. Bernhard Kegels Entdeckungsreise in die Welt der Paläontologie und in die Wissenschafts-, Kultur- und Filmgeschichte ist ebenso überraschend wie spannend.
Von Kegel, Bernhard, ISBN: 9783832198701
Neu ab 22,00
Das Tagebuch der Menschheit: Was die Bibel über unsere Evolution verrät
Das Tagebuch der Menschheit: Was die Bibel über…
Was die Bibel über unsere Evolution verrätBroschiertes BuchGott wirft Adam und Eva aus dem Paradies, die Arche Noah übersteht die Sintflut und Jesus von Nazareth erweckt Tote zum Leben - die faszinierenden Geschichten der Bibel sind fester Bestandteil unserer Kultur. Und doch stecken sie voller Rätsel und Widersprüche, die auch jahrhundertelange theologische Kontroversen nicht lösen konnten. Der Evolutionsbiologe Carel van Schaik und der Historiker Kai Michel legen nun erstmals eine verborgene Seite der Bibel frei. Sie lesen die Heilige Schrift nicht als Wort Gottes, sondern als Tagebuch der Menschheit, das verblüffende Einblicke in die kulturelle Evolution des Homo sapiens bietet. Und plötzlich beginnen die alten Geschichten in neuem Licht zu funkeln.Die Vertreibung aus dem Garten Eden markiert das wohl folgenreichste Ereignis der Menschheitsgeschichte: den Übergang vom Leben als Jäger und Sammler zum sesshaften Dasein mit Ackerbau und Viehzucht, das nicht nur zu Fortschritt, sondern auch zu Ungleichheit, Patriarchat und großen, anonymen Gesellschaften führte. Für die daraus resultierenden Probleme waren die Menschen aber weder biologisch noch kulturell gerüstet. Wie sie sich mühsam anpassten, wie sie versuchten, sich auf das bis dahin ungekannte Ausmaß menschlichen Leids in Gestalt von Ausbeutung, Krieg und Krankheiten einen Reim zu machen, das dokumentiert die Bibel auf erstaunliche Weise. Auch zeigt sie, woher das Bedürfnis nach Spiritualität stammt und weshalb die Menschen nicht schon immer die Angst vorm Tod umtrieb.Die Autoren nehmen uns mit auf eine Reise voller Überraschungen, die von Eden über den Exodus aus Ägypten bis nach Golgatha und zur Apokalypse führt. Dabei eröffnet sich eine neue Perspektive auf die kulturelle Evolution des Menschen und der Religion. Wir begreifen, warum viele der biblischen Probleme uns bis zum heutigen Tage beschäftigen und warum nicht wenige von uns eine Sehnsucht nach dem Paradies verspüren. Die...
Von Schaik, Carel van, ISBN: 9783499631337
Neu ab 14,99

Zweiter Weltkrieg

1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der lange Anlauf zum Zweiten Weltkrieg
1939 – Der Krieg, der viele Väter hatte: Der…
Der lange Anlauf zum Zweiten WeltkriegGebundenes Buch'Was hat die Generation meines Vaters dazu bewogen, nur 20 Jahre nach dem Ersten Weltkrieg Adolf Hitler in einen neuen Krieg zu folgen?'Zunächst hat Gerd Schultze-Rhonhof nur eine Antwort auf diese Frage gesucht. Es ist der Beginn einer fünfzehnjährigen Spurensuche, die in der jetzt vorliegenden 9. Auflage ihr vorläufiges Ende gefunden hat. Der Autor wartet mit einer großen Zahl neuer Dokumente, Informationen und Erkenntnisse auf, um seiner Ausgangsfrage näher zu kommen. So gibt es neue Absätze/Kapitel über das Münchener Abkommen, Hitlers Lebensraumpolitik, Polens Rolle, Deutschlands Friedensangebote u. A. Dokumente belegen: Es war eine ganze Anzahl von Staaten, die den Zweiten Weltkrieg angezettelt haben. Und der Autor stellt fest: Die deutsche Geschichte zwischen 1919 und 1939 ist nur zu verstehen, wenn man das zeitgleiche Geschehen in den anderen Ländern kennt.
Von Schultze-Rhonhof, Gerd, ISBN: 9783957681706
Neu ab 48,00
Traumakinder: Warum der Krieg immer noch in unseren Seelen wirkt
Traumakinder: Warum der Krieg immer noch in…
Warum der Krieg immer noch in unseren Seelen wirktGebundenes BuchWas hat der Zweite Weltkrieg noch mit Ihnen zu tun? Mehr als Sie vielleicht denken. Jeder Dritte leidet heute unter einer seelischen Störung, hat Albträume, Bindungsängste oder Erschöpfungsgefühle. Ursache können die unverarbeiteten Kriegserlebnisse unserer Eltern und Großeltern sein. Anhand wissenschaftlich fundierter Fallgeschichten erklärt Jens-Michael Wüstel, wie Sie erkennen, ob Sie oder Menschen in Ihrem Umfeld betroffen sind. Und er zeigt, wie Sie die vererbten Traumata verstehen und doch noch verarbeiten.
Von Wüstel, Jens-Michael, ISBN: 9783431039894
Neu ab 20,00
1941 – Das Jahr, das nicht vergeht: Die Saat des Hasses auf dem Balkan
1941 – Das Jahr, das nicht vergeht: Die Saat des…
Die Saat des Hasses auf dem BalkanGebundenes BuchEine einzigartige Erzählung über eine der großen Tragödien des 20. Jahrhunderts"Eine perfekt gelungene Mischung von persönlicher Erinnerung und historischer Reflexion. Alle, die dieses Buch lesen, werden durch Slavko Goldsteins zutiefst humanen Blick auf die Erfahrung des Schreckens vieles erst begreifen." Timothy Snyder1941 besetzten die Deutschen das Königreich Jugoslawien, in Kroatien übernahm die faschistische Ustascha die Macht. Slavko Goldstein, einer der bekanntesten Intellektuellen im ehemaligen Jugoslawien, erzählt von diesen Wochen und Monaten, die er selbst als Vierzehnjähriger erlebt hat. Fesselnd beschreibt er die Dynamik der Gewalt auf dem Balkan, die 1941 in Gang gesetzt wurde, als die Ustascha-Regierung hunderttausende Menschen, vorrangig aus der serbischen Bevölkerung, ermordete.Goldstein beschreibt die Ereignisse Tag für Tag, Woche für Woche, schildert die Schicksale zahlreicher Menschen, ob Täter oder Opfer, und versucht, ihre Motive zu verstehen, ohne vorschnell zu urteilen.Die Gewalt von 1941 prägte die Region auch nach dem Krieg, als den Tätern im Geheimen der Prozess gemacht, aber in der Öffentlichkeit geschwiegen wurde. Der Hass entlud sich schließlich 1991 erneut in ungeahnter Brutalität. Slavko Goldstein macht diesen unheilvollen Kreislauf der Gewalt, der exemplarisch ist für viele ähnliche Konflikte, unmittelbar nachvollziehbar. Seine Erzählung ist getragen von einer zutiefst humanistischen Haltung, die zugleich deutlich macht, dass Gut und Böse in dieser Tragödie untrennbar miteinander verwoben sind.
Von Goldstein, Slavko, ISBN: 9783100025371
Neu ab 30,00

Zwischenkriegszeit

Die zerrissenen Jahre: 1918 -1938
Von Blom, Philipp, ISBN: 9783423348782
Neu ab 12,90
Gebraucht ab 9,59
Verhaltenslehren der Kälte: Lebensversuche zwischen den Kriegen (edition suhrkamp)
Von Lethen, Helmut, ISBN: 9783518118849
Neu ab 16,00
Die Besiegten: Das blutige Erbe des Ersten Weltkriegs
Die Besiegten: Das blutige Erbe des Ersten…
Das blutige Erbe des Ersten WeltkriegsGebundenes BuchDer Krieg nach dem Krieg: Warum das Ende des Ersten Weltkriegs Europa keinen Frieden brachteDer Waffenstillstand vom 11. November 1918 beendete das Sterben auf den Schlachtfeldern des Ersten Weltkriegs, doch in weite Teile Europas kehrte mit diesem Datum kein Friede ein. Vor allem die Verlierer des Krieges versanken in einer Spirale der Gewalt. In seinem breit recherchierten und packend geschriebenen Buch macht Robert Gerwarth das Ausmaß der Kriege und Konflikte nach dem Ende des Ersten Weltkriegs deutlich und zeigt, warum das Schicksal der Besiegten der Schlüssel zum Verständnis des 20. Jahrhunderts ist.Die Brutalität des Ersten Weltkriegs ist in der kollektiven Erinnerung Europas fest verankert. Fast völlig vergessen ist hingegen das Leid, dass die zahlreichen (Bürger-)Kriege, Vertreibungen, Pogrome und gewaltsamen Auseinandersetzungen nach Ende des Ersten Weltkriegs über weite Teile des Kontinents brachten. Von Russland, der Ukraine und den Staaten Osteuropas, von Deutschland und Österreich bis zum Balkan und in den Mittleren Osten wurde um das Erbe der zerbrechenden Reiche gerungen und für eine neue Ordnung getötet. Die nicht enden wollenden Kämpfe der Zwischenkriegszeit, so zeigt Robert Gerwarth in seiner umfassenden Studie, kosteten nicht nur Millionen Menschenleben, sie hinterließen auch unter den Überlebenden ein explosives Erbe: schwache Staaten, traumatisierte und hasserfüllte Bevölkerungsgruppen sowie Politiker und Militärs, die nur auf die nächste Gelegenheit warteten, um Rache zu üben.
Von Gerwarth, Robert, ISBN: 9783827500373
Neu ab 29,99