Politik nach Bereichen

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Kopf hoch, Deutschland!: Mit dem Morning Briefing durch stürmische Zeiten
Kopf hoch, Deutschland!: Mit dem Morning…
2017] Illustrationen Deutschland; Politische Kultur; DDC-Notation 320.943 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 320 Politik Festeinband 19 cm München 196 Seiten [Neuwertig, eingeschweisst, als Geschenk geeignet 320 Politik ]
Von Steingart, Gabor, ISBN: 9783813508000
Neu ab 15,00
Die einzige Weltmacht
Die einzige Weltmacht
"Ein Buch, das man lesen und ernst nehmen sollte." Helmut Schmidt Ende des 20. Jahrhunderts hat sich gezeigt, dass die Vereinigten Staaten von Amerika die einzige noch verbliebene Supermacht sind: Keine andere Nation besitzt eine vergleichbare militärische und ökonomische Macht oder verfolgt Interessen, die den ganzen Globus umfassen. Doch die entscheidende Frage in Bezug auf Amerika bleibt unbeantwortet: Welche globale Strategie sollten die USA verfolgen, um ihre Vormachtstellung in der Welt zu bewahren? Zbigniew Brzezinski geht in seinem enthüllenden Buch dieser Frage offensiv nach. In Die einzige Weltmacht präsentiert er seine geostrategische Vision der amerikanischen Vorrangstellung im 21. Jahrhundert. Von zentraler Bedeutung ist bei seiner Analyse die Machtausübung auf dem eurasischen Kontinent, Heimat des größten Teils der Weltbevölkerung, der bedeutendsten Bodenschätze und Wirtschaftstätigkeiten. Eurasien ist das "große Schachbrett", auf dem die amerikanische Vorherrschaft in den kommenden Jahren bestätigt und herausgefordert werden wird. Laut Brzezinski stehen die Vereinigten Staaten vor der Aufgabe, die Konflikte und Beziehungen in Europa, Asien und dem Nahen Osten so zu managen, dass keine rivalisierende Supermacht entstehen kann, die die Interessen und den Wohlstand der USA bedrohen kann. So erklärt er zum Beispiel, warum Frankreich und Deutschland im Gegensatz zu Großbritannien und Japan eine geostrategische Schlüsselrolle spielen werden. Warum Amerika nicht nur die erste wirklich globale Supermacht ist, sondern auch die letzte. Brzezinskis überraschende Schlussfolgerungen stellen viele herkömmliche Auffassungen auf den Kopf, wenn er eine neue und stringente Vision der internationalen Interessen Amerikas entwirft. Zbigniew Brzezinski liefert einen geopolitischen Leitfaden für den Erhalt und die Ausübung der globalen Vormachtstellung der Vereinigten Staaten.Amazon.de:Der Zusammenbruch des Ostblocks bescherte uns erstmals eine einzelne, wirklich weltweit agierende Supermacht in Form der USA. Teilten sich jahrzehntelang die Vereinigten Staaten und die Sowjetunion diesen Status, so hat der Niedergang der letzteren Amerika in eine Vormachtstellung versetzt. Beginnend mit der historischen Herausarbeitung der globalen Rolle der USA erläutert Brzezinski zunächst die bestimmenden Faktoren der heutigen Weltlage aus amerikanischer Sicht. Er definiert die Vereinigten Staaten als einzige Weltmacht aufgrund ihrer Führungsrolle in den Bereichen Militär, Wirtschaft, Technik und Kultur. Einher mit der Einzigartigkeit einer alleinigen Supermacht geht aber auch die besondere Form amerikanischer Weltpolitik: Im Gegensatz zu früheren Großmächten beherrschen nach Brzezinski bestimmte US-typische Prinzipien wie das Demokratieverständnis die Geopolitik der USA. So kritisch man den Vereinigten Staaten gegenüberstehen mag, stellt dies einen Vorteil US-dominierter Politik gegenüber einer Führungsrolle autoritär ausgerichteter Systeme dar. Nachvollziehbar analysiert Brzezinski die Rollen und Entwicklungen der wichtigsten Staaten und Regionen. Besonders Eurasien und hier Ländern wie Frankreich, Deutschland oder China sagt er großen Einfluß voraus. Als Schlußfolgerung erkennt er einen dringenden Bedarf der USA an einer langfristigen Geostrategie. Diese muß zunächst Rücksichten nehmen auf die Vielfältigkeit des eurasischen Raumes, um dann ein transeurasisches Sicherheitssystem zu fördern und mit ihm zu kooperieren. Nur so werden die Vereinigten Staaten auch langfristig eine wichtige Rolle auf der globalen Bühne spielen. Brzezinskis exzellente Analyse profitiert von seinen Erfahrungen als Sicherheitsberater der US-Regierung. So kann er das komplexe Zusammenspiel von historischem Hintergrund, politischen Interessen und geographischen Gegebenheiten mit großer Sachkenntnis und ohne falsche Rücksichten erfassen. Seine Vision eines starken Eurasien neben den weiterhin einflußreichen USA ist durchaus schlüssig herausgearbeitet und beschreibt eine wahrscheinliche Variante künftiger Entwicklungen. --Joachim Hohwieler
Von Zbigniew Brzezinski, ISBN: 9783864452499
Neu ab 8,42
Gebraucht ab 7,50
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406677496
Neu ab 8,19
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO…
Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis SyrienBroschiertes Buch"Wir, die Völker der Vereinten Nationen ? fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat ?, haben beschlossen: Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt."Charta der Vereinten Nationen,abgeschlossen in San Francisco am 26. Juni 1945Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmlicheRolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.
Von Ganser, Daniele, ISBN: 9783280056318
Neu ab 24,95
Wer beherrscht die Welt?: Die globalen Verwerfungen der amerikanischen Politik
Von Chomsky, Noam, ISBN: 9783548377223
Neu ab 12,00
Die Rotzlöffel-Republik: Vom täglichen Wahnsinn in unseren Kindergärten
Die Rotzlöffel-Republik: Vom täglichen Wahnsinn…
Vom täglichen Wahnsinn in unseren KindergärtenGebundenes BuchDieses Buch erzählt wahre Geschichten aus dem Leben, die zeigen, inmitten welchen Irrsinns aus pädagogischen Modellen, überforderten Eltern und bildungspolitischen Trugschlüssen sich der Alltag von Erzieherinnen und Erziehern mittlerweile abspielt.Die Autorinnen wollen keine Schuld zuweisen, aber Verantwortung benennen und zeigen, welche Einflüsse Kinder oft als Tyrannen wirken lassen.Ein Praxisbuch mit vielen eindrücklichen Fallbeispielen, verständlich, glaubwürdig. Ein erziehungspolitischer Appell.
Von Susanne Schnieder, ISBN: 9783711001337
Neu ab 20,00
Couragiert gegen den Strom: Über Goethe, die Macht und die Zukunft
Couragiert gegen den Strom: Über Goethe, die…
Über Goethe, die Macht und die ZukunftGebundenes BuchMit Mut gegen den StromOhne jeden Zweifel ist Sahra Wagenknecht eine Ausnahmepolitikerin. Zuweilen wird sie heftig kritisiert, nicht selten auch aus den eigenen Reihen, oft genug auch persönlich angegriffen - und trotz allem bleibt Sahra Wagenknecht unbeirrt auf ihrer politischen Linie. Bei kaum einem anderen Politiker ist dieser unbedingte Wille zu spüren, dieses Land zu verändern. Immer im Zentrum: die Soziale Frage und die Wirtschaftspolitik. Dabei bleibt Sahra Wagenknecht ganz nah an den Wählern, der Bevölkerung, vor allem aber bei den Schwachen und Schwächsten dieser Gesellschaft. In Diskussionen weicht sie nicht aus, sondern beantwortet Fragen gewissenhaft und inhaltlich konkret. Was befähigt diese Frau, so hochengagiert diesen Job zu machen? Was genau sind ihre politischen Vorstellungen? Wie und unter welchen Umständen fand sie in den politischen Betrieb? Woher bekommt sie Anregungen und was nährt ihr politisches Verständnis? Davon berichtet sie in ihrem bislang persönlichsten Buch. Eines ist klar: Sahra Wagenknecht will anders Politik machen.
Von Wagenknecht, Sahra, ISBN: 9783864891878
Neu ab 17,76
Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt Alarm
Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt…
Ein Richter schlägt AlarmGebundenes BuchWir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Faktenreich und anhand anschaulicher, fast unglaublicher Geschichten aus dem Justizalltag beschreibt Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, eine schleichende Erosion des Justizsystems. Er geht den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund, die allzu oft verdrängt wird. Und damit eine der zentralen Säulen der Demokratie in Deutschland nicht weiter einknickt, macht er konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann. Er hat ein aufrüttelndes Debattenbuch in unruhigen Zeiten verfasst, in welchen es Recht und Demokratie überall auf der Welt zunehmend schwerer haben - analytisch, leicht geschrieben, kämpferisch. Der Richter fordert in eindringlichen Worten, den Rechtsstaat jetzt zu stärken. Ansonsten droht das Ende der Gerechtigkeit.Denn täglich erlebt er, wie der Rechtsstaat durch die Politik ausgehöhlt wird und sich normale Bürger in unserem Land nicht mehr sicher fühlen. Sie misstrauen dem Staat, sehen sich aber in Kleinigkeiten drangsaliert: Falsch parken wird geahndet, Steuerbetrüger lässt man laufen; Haftbefehle werden nicht vollstreckt, das Ausländerrecht zeigt eklatante Schwächen. Gnisa schildert, wie die Unabhängigkeit des Rechtsstaates, einer der Grundpfeiler unserer Demokratie, durch mangelnde innere Sicherheit, Rechtsverstöße durch die Politik und populistische Ausweichmanöver, wenn es um die Verantwortung für die Bürger dieses Landes geht, massiv beschädigt wird. All dies erfahren nicht nur Richter bei ihrer täglichen Arbeit, auch Staats- und Rechtsanwälte und Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil sie tun, was zu ihren Aufgaben gehört: Urteile sprechen, Ansprüche vertreten, Recht und Gesetz Geltung verschaffen. Können sie es bald schon niemandem mehr recht machen? Und was bedeutet das dann?Das Vertrauen in ein...
Von Gnisa, Jens, ISBN: 9783451377297
Neu ab 22,00
Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht: Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue Aufklärung für eine volle Welt
Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht:…
Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue Aufklärung für eine volle WeltGebundenes Buch"Wir verfügen über genügend Wissen, die erforderlichen Veränderungen für den Erhalt der Welt zu schaffen." (Ernst Ulrich von Weizsäcker)In seinem ersten, weltweit beachteten Bericht zur Lage der Menschheit ("Die Grenzen des Wachstums", 1972) prognostizierte der Club of Rome den ultimativen Kollaps des Weltsystems in den nächsten 50 Jahren. Seitdem hat sich viel verändert und wir verfügen über genügend neues Wissen für die erforderlichen Veränderungen zum Erhalt unserer Welt. Sehr wohl sind laufende Trends aufzuhalten und sind wir in der Lage, bestimmte Philosophien und Überzeugungen ad acta zu legen. Somit können wir uns auf eine aufregende Reise in die Zukunft machen.Der hier vorliegende neue Bericht des Club of Rome formuliert die Agenda für alle gesellschaftlich relevanten und möglichen Schritte der nächsten Jahre: faktenorientiert und debattenstark.Für den Erhalt unserer WeltDas Debattenbuch zur Frage des Überlebens der MenschheitZum 50-jährigen Bestehen: Der Club of Rome meldet sich zu Wort
Von Weizsäcker, Ernst Ulrich von, ISBN: 9783579086934
Neu ab 24,99
Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment
Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung…
Meine Auseinandersetzung mit Europas EstablishmentGebundenes BuchAls griechischer Finanzminister löste Varoufakis eine der spektakulärsten und kontroversesten Auseinandersetzungen der jüngsten politischen Geschichte aus, als er versuchte, die Beziehung seines Landes mit der EU neu zu verhandeln. Trotz der massenhaften Unterstützung seitens der griechischen Bevölkerung und der bestechend einfachen Logik seiner Argumente - dass die gigantischen Kredite und die damit verbundene Sparpolitik, die seinem bankrotten Land aufgezwungen wurden, eine zerstörerische Wirkung haben - hatte Varoufakis nur in einem Erfolg: Europas politisches und mediales Establishment in Rage zu versetzen. Aber die wahre Geschichte der damaligen Geschehnisse ist beinahe unbekannt, weil so vieles in der EU hinter verschlossenen Türen stattfindet.In diesem couragierten Bericht deckt Varoufakis alles auf und erzählt die ganze Geschichte von waghalsiger Politik, von Heuchelei, Betrug und Verrat, die das Establishment in den Grundfesten erschüttern wird.Dieses Buch ist ein Weckruf, die europäische Demokratie zu erneuern, bevor es zu spät ist.
Von Yanis Varoufakis, ISBN: 9783956142024
Neu ab 30,00
Weitere Empfehlungen:

Arbeits- & Beschäftigungspolitik

Diplomatische Tauschgeschäfte: Gastarbeiter in der westdeutschen Diplomatie und Beschäftigungspolitik 1953-1973
Von Heike Knortz, ISBN: 9783412200749
Neu ab 32,90
Sozialrevolution!
Sozialrevolution!
2017] Illustrationen Technischer Fortschritt; Digitalisierung; Sozioökonomischer Wandel; Arbeitswelt; Soziales System; Garantiertes Mindesteinkommen; Steuersystem; DDC-Notation 361.24 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 360 Soziale Probleme, Sozialdienste, Versic
ISBN: 9783593506821
Neu ab 19,95
Arbeitsmarktpolitik in der Sozialen Marktwirtschaft: Vom Arbeitsförderungsgesetz zum Sozialgesetzbuch II und III (German Edition)
ISBN: 9783658001445
Neu ab 49,99
Gebraucht ab 41,53

Außenpolitik

Die Angst vor den anderen: Ein Essay über Migration und Panikmache (edition suhrkamp)
Von Bauman, Zygmunt, ISBN: 9783518072585
Neu ab 12,00
Gebraucht ab 4,65
Die Israel-Lobby: Wie die amerikanische Außenpolitik beeinflusst wird
Die Israel-Lobby: Wie die amerikanische…
Frankfurt, Campus Verlag, 2007, Gebundene Ausgabe, Hartkartoneinband mit Schutzumschlag, 503 Seiten, Zustand 2 (U513A)Amazon.de:Mit ihrer Auffassung, dass die Außenpolitik der Regierung von George W. Bush in den letzten Jahren dem nationalen Interesse eher geschadet hat, statt ihm zu dienen, sind John Mearsheimer und Stephen Walt nicht allein. Im Gegenteil scheint sich diese Einschätzung in der amerikanischen Politikwissenschaft ganz generell allmählich durchzusetzen. Ihrer These indes, dass die Ursache für die verfehlte Außenpolitik (auch früherer Präsidenten) -- insbesondere im Hinblick auf Israel und den Nahen und Mittleren Osten -- im Wesentlichen im übermäßigen Einfluss der von den Autoren so genannten Israel-Lobby zu suchen sei, mögen nur Wenige folgen. Selbst des Antisemitismus hat man das Autoren-Duo bezeichnet -- trotz aller das Buch durchziehenden Beteuerungen, mit denen sie solche Vorwürfe zu entkräften suchen. Um es klar zu sagen: Dieser Vorwurf erscheint tatsächlich zumindest überzogen. Ansonsten aber haben sich Mearsheimer und Walt die böse Kritik, die sie haben einstecken müssen, ganz allein selbst zuzuschreiben! Ebenso, wie George W. Bush die schlechten Zeugnisse für seine Politik selbst zu verantworten hat -- und nicht etwa die zahlreichen mehr oder weniger gewichtigen Einflüsterer, die es bekanntlich tatsächlich gibt. Und zwar sehr zahlreich. Neben den Vertretern (vermeintlicher oder tatsächlicher) israelischer Interessen versuchen bekanntlich etwa auch saudische Lobbyisten der US-Politik eine ihren Wünschen entsprechende Richtung zu geben. Und dies durchaus mit einigem, in der Sache bisweilen äußerst irritierendem Erfolg, der der angeblich so übermächtigen Israel-Lobby übel aufstoßen müsste. Obwohl man voraussetzen darf, dass Ihnen dies sehr wohl bekannt ist, lassen Mearsheimer und Walts solche -- keineswegs unbedeutenden -- Fakten, die ihrer These von einer alles bestimmenden Israel-Lobby zuwiderlaufen, völlig außer Acht. Ein schwerer methodischer Fehler, der letztendlich ursächlich ist für das (gewünschte?) Ergebnis der Studie und damit auch für die enorme Aufmerksamkeit, die ihr zuteil geworden ist. -- Andreas Vierecke
Von Mearsheimer, John J., ISBN: 9783593383774
Neu ab 22,00
Gebraucht ab 13,19
Internationale Politik studieren: Eine Einführung (Grundwissen Politik)
Von List, Martin, ISBN: 9783531147383
Neu ab 18,00

Bildungspolitik

Bildung als Provokation
Bildung als Provokation
Gebundenes BuchAlle reden von Bildung. Sie wurde zu einer säkularen Heilslehre für die Lösung aller Probleme - von der Bekämpfung der Armut bis zur Integration von Migranten, vom Klimawandel bis zum Kampf gegen den Terror. Während aber "Bildung" als Schlagwort in unserer Gesellschaft omnipräsent geworden ist, ist der Gebildete, ja jeder ernsthafte Bildungsanspruch zur Provokation geworden. Die Gründe dafür nennt Konrad Paul Liessmann in seinem neuen Buch. Dafür begibt er sich sowohl in die Niederungen der Parteienlandschaft als auch in die Untiefen der sozialen Netzwerke, er denkt über den moralischen Diskurs des Zeitgeists nach und darüber, warum es so unangenehm ist, gebildeten Menschen zu begegnen.
Von Liessmann, Konrad Paul, ISBN: 9783552058248
Neu ab 20,00
Praxisbuch Meyer: Leitfaden Unterrichtsvorbereitung
Praxisbuch Meyer: Leitfaden…
Auflage 2007
Von Meyer, Prof. Dr. Hilbert, ISBN: 9783589224586
Neu ab 18,83
Störungen in der Schulklasse: Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Konfliktlösung
Von Nolting, Hans-Peter, ISBN: 9783407864697
Neu ab 14,95

Energiepolitik

Lebendigkeit: Eine erotische Ökologie
Von Weber, Andreas, ISBN: 9783466309887
Neu ab 19,99
Gebraucht ab 14,50
Das fossile Imperium schlägt zurück. Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen
Das fossile Imperium schlägt zurück. Warum wir…
Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssenBroschiertes BuchAlles schien auf einem guten Weg. Die Energiewende schafft Wohlstand, macht unabhängig von geopolitischen Konflikten, schützt das Klima und stärkt die Demokratie. Und sie ist erfolgreich. Zu erfolgreich. Die alten Energien und die Klimaskeptiker gehen nicht kampflos vom Platz. Anstelle von Rückzugsgefechten schalten die Lobbyisten der Kohleindustrie und Atomenergie auf Frontalangriff. Sie nutzen keine Armee, sondern Propaganda und Fake News . Mit bislang unbekannter Aggressivität werden Behauptungen, Mythen und Fehlinformationen vorgetragen und der Klimawandel wird geleugnet.Unerwartet befinden wir uns mitten im Krieg der Energiewelten zwischen fossiler Energie und den erneuerbaren Energien. Besonders sichtbar in den USA. Doch auch in Deutschland und Europa ist nicht alles rosig. Das fossile Imperium schlägt zurück. Auch hierzulande. Es ist höchste Zeit zur Gegenwehr.Claudia Kemfert stellt den fatalen Irrtümern und gezielt falschen Informationen, die vor allem im Internet hartnäckig die Runde machen, sachliche Argumente und wissenschaftliche Fakten gegenüber. Verständlich und anschaulich erklärt die renommierte Expertin die politischen und ökonomischen Zusammenhänge, erläutert die dramatischen Entwicklungen der letzten Jahre und zeigt auf, was Verbraucher, Politiker und Unternehmen jetzt tun müssen, um die erneuerbare Zukunft zu sichern.Die Energiewende ist das wichtigste Projekt auf der globalen Agenda. Wir müssen sie retten. Jetzt!
Von Claudia Kemfert, ISBN: 9783867745666
Neu ab 14,90
Klimakriege: Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
Von Welzer, Harald, ISBN: 9783596178636
Neu ab 9,95

Finanzpolitik

Kopf hoch, Deutschland!: Mit dem Morning Briefing durch stürmische Zeiten
Kopf hoch, Deutschland!: Mit dem Morning…
Mit dem Morning Briefing durch stürmische ZeitenGebundenes BuchOrientierung und Welterklärung in Kurzform:Das Beste aus Gabor Steingarts "Morning Briefing"Welche E-Mail lesen Deutschlands Manager, Schüler und Politiker schon um 6 Uhr morgens?Das "Morning Briefing" des "Handelsblatt"-Herausgebers und Bestsellerautors Gabor Steingart. Steingart erklärt das Weltgeschehen und hat bei seinen über 500.000 Abonnenten Kultstatus. Sein Markenzeichen: Themen setzen, kommentieren, pointiert, kritisch, aber immer mit Zuversicht.Der Wert des Geschriebenen zeigt sich, wie bei einem guten Tagebuch, erst in der Rückschau. Für sein Buch "Kopf hoch, Deutschland!" hat Steingart das Beste aus seinem morgendlichen Weckruf zusammengestellt, überarbeitet und thematisch neu geordnet: Entstanden ist ein kluger und inspirierender Blick auf unsere Welt, wie sie wirklich ist.
Von Steingart, Gabor, ISBN: 9783813508000
Neu ab 15,00
Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment
Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung…
2017] Festeinband 22 cm München 660 Seiten [Neuwertig, eingeschweisst, als Geschenk geeignet 300 Sozialwissenschaften, Soziologie, Anthropologie ]
Von Yanis Varoufakis, ISBN: 9783956142024
Neu ab 30,00
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Das Kapital im 21. Jahrhundert
Von Piketty, Thomas, ISBN: 9783406688652
Neu ab 16,95

Gesundheitspolitik

Kassenanträge - Denkanstoß statt Angstpartie: Das notwendige Know-how zur rationellen und erfolgreichen Abfassung. Sonderausgabe mit neuen Gebührenziffern
ISBN: 9783794526314
Neu ab 24,50
Das präventive Selbst: Eine Kulturgeschichte moderner Gesundheitspolitik (VerKörperungen/MatteRealities - Perspektiven empirischer Wissenschaftsforschung)
ISBN: 9783837614541
Neu ab 28,00
Sexuelle und reproduktive Gesundheit und Rechte: Nationale und internationale Perspektiven
ISBN: 9783832959432
Neu ab 39,00
Gebraucht ab 29,79

Internationale Politik

Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO…
Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis SyrienBroschiertes Buch"Wir, die Völker der Vereinten Nationen ? fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat ?, haben beschlossen: Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt."Charta der Vereinten Nationen,abgeschlossen in San Francisco am 26. Juni 1945Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmlicheRolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.
Von Ganser, Daniele, ISBN: 9783280056318
Neu ab 24,95
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Wer den Wind sät, wird Sturm ernten Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Hörbuch hört sich an wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Listenpreis 11,95
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet (Beck Paperback)
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Kurzbeschreibung:Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406677502

Kommunalpolitik

Kommunale Intelligenz: Potenzialentfaltung in Städten und Gemeinden
Von Hüther, Gerald, ISBN: 9783896840981
Neu ab 12,00
Gebraucht ab 8,00
Der Sektor: Warum die globale Finanzwirtschaft uns zerstört
Der Sektor: Warum die globale Finanzwirtschaft…
Warum die globale Finanzwirtschaft uns zerstörtGebundenes BuchDer Weltökonom Michael Hudson übt eine Fundamentalkritik am kapitalistischen Finanzsystem, die unser Denken verändern wird. Die Weltgeschichte beweist: Die Banken führen einen neuartigen Krieg gegen die Demokratie.Hudsons Prognosen erregen weltweit Aufmerksamkeit: als Erster und Einziger hat er den genauen Zeitpunkt vorausgesagt, an dem die fatale Immobilienblase platzen sollte. Eindringlich analysiert er, wie die internationale Finanzwelt die Errungenschaften der klassischen Ökonomie verspielt. An Beispielen aus der Geschichte zeigt er, was "Schulden" sind, und eröffnet neue Perspektiven auf dieses Menschheitsproblem. Schonungslos entlarvt Hudson die Vorstellung, die Verschuldung könne gemanagt werden, wenn man sie den Bürgern aufbürdet. Das Bankensystem muss wieder der Wirtschaft dienen und nicht umgekehrt. Doch nun betreibt die Finanzwelt eine neue Art der Kriegsführung gegen das Volk, die unsere Gesellschaften polarisiert. Hudsons historisch fundierte Analyse belegt: Weltweit werden Bürger revoltieren. Denn die Interessen von Gläubigern sind nicht die der Demokratie. Für den Autor ist die heutige Krise noch immer eine Frage des politischen Wollens und keine schicksalhafte Notwendigkeit."Michael Hudsons brillant-scharf sinniges Buch über das Versagen des modernen Kapitalismus ist Pflichtlektüre." David GraeberDie Wall Street besitzt heute eine Finanzmacht, mit der sie den Ausgang von Wahlen und die Besetzung von Schlüsselpositionen bei Finanzmarktregulierungs- und Strafverfolgungsbehörden maßgeblich beeinflusst.
Von Hudson, Michael, ISBN: 9783608947489
Neu ab 26,95
TVöD-Jahrbuch Kommunen 2017: Kommentierte Textsammlung; TVöD mit allen Besonderen Teilen und Entgeltordnung
TVöD-Jahrbuch Kommunen 2017: Kommentierte…
Kommentierte Textsammlung; TVöD mit allen Besonderen Teilen und Entgeltordnung. Entgelttabellen 2017. Neue Eingruppierung 2017. Vorbeschäftigung bei BefristungGebundenes BuchDas aktuelle Tarifrecht der Kommunen 2017Mit Erläuterungen und Bearbeitungshinweisen, Vorschau Entgeltordnung, ergänzenden TarifverträgenDie kompakte Taschenausgabe informiert zuverlässig und umfassend am Arbeitsplatz, in Verhandlungen und unterwegs.Tarifergebnis 2016/2017Die neuen Entgelttabellen 2017Eingruppierung: EntgO VKA 2017Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst mit Erläuterungen sowie allen Besonderen Teilen für Kommunen BT-V, BT-S, BT-E, BT-K, BT-B, BT-FTarifverträge für Ärzte/Marburger Bund - mit Erläuterungen und aktuellem TarifergebnisÜberleitungstarifvertrag mit Kommentierung (TVÜ-VKA)Eingruppierungsmerkmale für Beschäftigte der KommunenTarifvertrag AltersversorgungDie Regelungen zur AltersteilzeitDie tariflichen Regelungen für AuszubildendeTarifvertrag für Praktikantinnen/Praktikanten (TVPöD)Wichtige Gesetze, z. B. das Arbeitszeit-, Teilzeit- und BefristungsgesetzPraktische Erläuterungen zur neuen Entgeltordnung 2017, wichtige Urteile und ein Überblick zu Vorbeschäftigung bei befristeten Verträgen unterstützen Sie bei der rechtssicheren Anwendung des Tarifrechts.
Von Effertz, Jörg, ISBN: 9783802979293
Neu ab 24,00

Kulturpolitik

Kulturmarketing (Kunst- und Kulturmanagement) (German Edition)
Von Gunter, Bernd, ISBN: 9783531186276
Neu ab 19,95
Gebraucht ab 15,49
Das "Ahnenerbe" der SS 1935-1945: Ein Beitrag zur Kulturpolitik des Dritten Reiches (Studien zur Zeitgeschichte, Band 6)
Von Kater, Michael H., ISBN: 9783486579505
Neu ab 65,00
Der Kulturinfarkt: Von Allem zu viel und überall das Gleiche. Eine Polemik über Kulturpolitik, Kulturstaat, Kultursubvention.
Von Haselbach, Dieter, ISBN: 9783813504859
Neu ab 14,50
Gebraucht ab 14,23

Rechtspolitik

Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt Alarm
Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt…
Ein Richter schlägt AlarmGebundenes BuchWir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Eklatante Schwächen des Ausländerrechts; nicht vollstreckte Haftbefehle; nicht geahndeter Steuerbetrug: Immer häufiger verstehen die Bürger das Recht nicht mehr - in Deutschland, Österreich und der Schweiz, überall in Europa. Sie fragen: Gibt es noch Gerechtigkeit?Das fragen sich andererseits auch Richter, Staats- und Rechtsanwälte oder Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil sie tun, was zu ihren Aufgaben gehört: Urteile sprechen, Ansprüche vertreten, Recht und Gesetz Geltung verschaffen. Können sie es bald schon niemandem mehr recht machen? Und was bedeutet das dann?Faktenreich und anhand anschaulicher, oft kaum zu glaubender Geschichten aus dem Justizalltag beschreibt Jens Gnisa eine schleichende Erosion des Justizsystems. Er geht den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund, die nur allzu oft verdrängt wird. Und weil sonst eine der zentralen Säulen unserer Demokratie noch weiter einknickt, macht er konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann.Ein aufrüttelndes Debattenbuch in unruhigen Zeiten, in denen es Recht und Demokratie überall auf der Welt immer schwerer haben: analytisch, leicht geschrieben, kämpferisch.
Von Gnisa, Jens, ISBN: 9783451377297
Neu ab 22,00
Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
Von Wendt, Rainer, ISBN: 9783868834765
Listenpreis 19,99
Neu ab 9,99
Europas radikale Rechte: Bewegungen und Parteien auf Straßen und in Parlamenten
Von Langebach, Martin, ISBN: 9783280054833
Neu ab 21,94
Gebraucht ab 16,48

Sozialpolitik

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)
Von Rolf Peter Sieferle, ISBN: 9783944872414
Neu ab 10,52
Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht: Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue Aufklärung für eine volle Welt
Wir sind dran. Club of Rome: Der große Bericht:…
Was wir ändern müssen, wenn wir bleiben wollen. Eine neue Aufklärung für eine volle WeltGebundenes Buch"Wir verfügen über genügend Wissen, die erforderlichen Veränderungen für den Erhalt der Welt zu schaffen." (Ernst Ulrich von Weizsäcker)In seinem ersten, weltweit beachteten Bericht zur Lage der Menschheit ("Die Grenzen des Wachstums", 1972) prognostizierte der Club of Rome den ultimativen Kollaps des Weltsystems in den nächsten 50 Jahren. Seitdem hat sich viel verändert und wir verfügen über genügend neues Wissen für die erforderlichen Veränderungen zum Erhalt unserer Welt. Sehr wohl sind laufende Trends aufzuhalten und sind wir in der Lage, bestimmte Philosophien und Überzeugungen ad acta zu legen. Somit können wir uns auf eine aufregende Reise in die Zukunft machen.Der hier vorliegende neue Bericht des Club of Rome formuliert die Agenda für alle gesellschaftlich relevanten und möglichen Schritte der nächsten Jahre: faktenorientiert und debattenstark.Für den Erhalt unserer WeltDas Debattenbuch zur Frage des Überlebens der MenschheitZum 50-jährigen Bestehen: Der Club of Rome meldet sich zu Wort
Von Weizsäcker, Ernst Ulrich von, ISBN: 9783579086934
Neu ab 24,99
Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert
Von Hill, Steven, ISBN: 9783426789025
Neu ab 12,99

Städtebau & Stadtplanung

Die Geschichte einer Straße: Eine Reise durch die Jahrtausende
Die Geschichte einer Straße: Eine Reise durch…
Straßen sind schon immer ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt gewesen: Hier trifft man sich, es werden Waren und Neuigkeiten ausgetauscht, hier findet das Leben statt. Dieses eindrucksvolle Sachbilderbuch nimmt Leser mit auf eine Zeitreise durch 12.000 Jahre Geschichte. Am Beispiel einer Straße verfolgen Kinder die geschichtliche Entwicklung von der Siedlung zur Großstadt: Aus dem Lagerplatz von Steinzeitmenschen entsteht ein Dorf, das sich zur römischen Stadt entwickelt, als mittelalterliche Stadt Kriege übersteht und schließlich zur modernen Metropole heranwächst. 13 große, szenische Panoramazeichnungen zeigen, wie eine Straße und ihre Anwohner sich im Laufe der Zeit verändern. Kurze Texte informieren über das Geschehen auf der Seite und eine Übersicht im Anhang fasst wichtige Entwicklungen der Weltgeschichte der verschiedenen Epochen zusammen. Die fesselnden Illustrationen in diesem Buch laden immer wieder neu zum Betrachten ein und lassen Geschichte lebendig werden!Untertitel: Eine Reise durch die JahrtausendeIllustrationen: ca. 70 farbige Zeichnungen und FotografienFormat: 30,1 x 25,2 cmProduktform: Buch fester Einband (Hardcover)Buchpreis: DE (12,95), AT (13,40), CH (18,90)
Von Noon, Steve, ISBN: 9783831026128
Neu ab 12,95
FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18
ISBN: 9783596036936
Neu ab 16,99
Die Stadt von der Neuzeit bis zum 19. Jahrhundert: Urbane Entwürfe in Europa und Nordamerika (Sachbuch)
Die Stadt von der Neuzeit bis zum 19.…
Urbane Entwürfe in Europa und NordamerikaGebundenes BuchNach seiner überaus erfolgreichen Geschichte der Stadt im 20. Jahrhundert hat Vittorio Magnago Lampugnani nun gewissermaßen den Vorläufer zu seinem Opus Magnum verfasst. Aus der Entwicklung von der Neuzeit zum 19. Jahrhundert greift er die wohl glorreichsten, gewiss aber entscheidenden Momente heraus und entwirft ein funkelndes Kaleidoskop abendländischer Stadtbaukunst: Von den mittelalterlichen Stadtstaaten über die urbanistischen Erfindungen der Renaissance und die perspektivischen Strategien des Barock bis zu den gewaltigen Modernisierungen, durch die sich das Bürgertum die traditionelle Stadt aneignete.Jedes Kapitel ist der architektonischen Form einer europäischen Stadt und ihren besonderen Bedingungen in einer spezifischen Epoche gewidmet: Florenz, Rom, Lissabon, London, Paris, Berlin, Wien und Barcelona; dazu kommen die nordamerikanischen Kolonialsiedlungen, Pionierstädte und Metropolen.Mehr als 350 überwiegend großformatige und farbige Abbildungen, Stadtpläne, Entwürfe,Zeichnungen, Architekturfotografien, Luftaufnahmen, bereiten ein enormes visuelles Vergnügen und eröffnen einen neuen Blick auf die Städte Europas und Nordamerikas.
Von Vittorio Magnago Lampugnani, ISBN: 9783803136671
Neu ab 78,00

Umweltpolitik

Wider den grünen Wahn: Eine Streitschrift
Von Demmler, Horst, ISBN: 9783940431615
Neu ab 12,90
Klimakriege: Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
Von Welzer, Harald, ISBN: 9783596178636
Neu ab 9,95
Siedlungswasserwirtschaft: Bemessung und Berechnungsbeispiele
Siedlungswasserwirtschaft: Bemessung und…
Bemessung und BerechnungsbeispieleBroschiertes BuchIn den letzten Jahren wurden im Bereich der Siedlungswasserwirtschaft, insbesondere im Bereich der Abwassertechnik eine Reihe von Bemessungsaufgaben neu definiert und überarbeitet. Obwohl heute in diesem Bereich viele Probleme mit Simulations- und Bemessungsprogrammen gelöst werden, ist zum Grundverständnis das Lösen von einfachen Aufgaben "per Hand" notwendig. Die vorliegende Sammlung von Bemessungsproblemen ermöglicht dem Studierenden, aber auch dem erfahrenen Praktiker das schrittweise Verständnis für die Lösung der Aufgaben.
Von Milke, Hubertus, ISBN: 9783846203859
Neu ab 36,00

Verkehrspolitik

WAS IST WAS Band 140 Zukunft. Alles im Wandel (WAS IST WAS Sachbuch, Band 140)
WAS IST WAS Band 140 Zukunft. Alles im Wandel…
Gebundenes BuchSchon immer haben sich die Menschen gefragt, wie die Zukunft aussieht. In der Steinzeit sah man sie als Wiederholung der Gegenwart an, als Wiederkehr der Jahreszeit. Die alten Griechen glaubten, dass ihre Zukunft von den Göttern vorherbestimmt wurde. Heute entwickeln Forscher mögliche Zukunftsvisionen, in denen es Megacitys, Roboter, denkende Häuser und schwebende Autos gibt.
Von Flessner, Bernd, ISBN: 9783788621032
Neu ab 9,81
Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Von Karle, Anton, ISBN: 9783446450998
Neu ab 32,90
WAS IST WAS Band 54 Eisenbahn. Auf Schienen in die Zukunft (WAS IST WAS Sachbuch, Band 54)
WAS IST WAS Band 54 Eisenbahn. Auf Schienen in…
[BücherwieNeu ]
Von Flessner, Bernd, ISBN: 9783788620790
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 7,93

Verteidigungs- & Sicherheitspolitik

Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt Alarm
Das Ende der Gerechtigkeit: Ein Richter schlägt…
Ein Richter schlägt AlarmGebundenes BuchWir leben in einem Rechtsstaat. Doch tun wir das wirklich? Faktenreich und anhand anschaulicher, fast unglaublicher Geschichten aus dem Justizalltag beschreibt Jens Gnisa, Vorsitzender des Deutschen Richterbundes, eine schleichende Erosion des Justizsystems. Er geht den vielschichtigen Ursachen einer Entwicklung auf den Grund, die allzu oft verdrängt wird. Und damit eine der zentralen Säulen der Demokratie in Deutschland nicht weiter einknickt, macht er konkrete Vorschläge, wie die gefährliche Aushöhlung des Rechts gestoppt werden kann. Er hat ein aufrüttelndes Debattenbuch in unruhigen Zeiten verfasst, in welchen es Recht und Demokratie überall auf der Welt zunehmend schwerer haben - analytisch, leicht geschrieben, kämpferisch. Der Richter fordert in eindringlichen Worten, den Rechtsstaat jetzt zu stärken. Ansonsten droht das Ende der Gerechtigkeit.Denn täglich erlebt er, wie der Rechtsstaat durch die Politik ausgehöhlt wird und sich normale Bürger in unserem Land nicht mehr sicher fühlen. Sie misstrauen dem Staat, sehen sich aber in Kleinigkeiten drangsaliert: Falsch parken wird geahndet, Steuerbetrüger lässt man laufen; Haftbefehle werden nicht vollstreckt, das Ausländerrecht zeigt eklatante Schwächen. Gnisa schildert, wie die Unabhängigkeit des Rechtsstaates, einer der Grundpfeiler unserer Demokratie, durch mangelnde innere Sicherheit, Rechtsverstöße durch die Politik und populistische Ausweichmanöver, wenn es um die Verantwortung für die Bürger dieses Landes geht, massiv beschädigt wird. All dies erfahren nicht nur Richter bei ihrer täglichen Arbeit, auch Staats- und Rechtsanwälte und Justizangestellte. Sie bekommen nicht selten Hassmails und Todesdrohungen, weil sie tun, was zu ihren Aufgaben gehört: Urteile sprechen, Ansprüche vertreten, Recht und Gesetz Geltung verschaffen. Können sie es bald schon niemandem mehr recht machen? Und was bedeutet das dann?Das Vertrauen in ein...
Von Gnisa, Jens, ISBN: 9783451377297
Neu ab 22,00
Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
Von Wendt, Rainer, ISBN: 9783868834765
Neu ab 9,99
Hinter den Kulissen der Weltpolitik: Die UNO - wird eine Hoffnung verspielt? Bilanz meiner Amtszeit als Generalsekretär der Vereinten Nationen
Von Boutros-Ghali, Boutros, ISBN: 9783980733007
Neu ab 29,00
Gebraucht ab 2,50

Wirtschaftspolitik

Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten
Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem…
Wie wir uns vor dem Kapitalismus rettenGebundenes BuchDas neue Buch von Sahra Wagenknecht"Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden", sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen - von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion - kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern härter.Es ist Zeit für eine kreative, innovative Wirtschaft mit kleinteiligen Strukturen, mehr Wettbewerb und funktionierenden Märkten, statt eines Wirtschaftsfeudalismus, in dem Leistung immer weniger zählt, Herkunft und Erbe dagegen immer wichtiger werden.Sahra Wagenknecht fordert- eine andere Verfassung des Wirtschaftseigentums,- die Demokratisierung des Zugangs zu Kapital und- die Entflechtung riesiger Konzerne, deren Macht fairen Wettbewerb und Demokratie zerstört.- Talent und echte Leistung zu belohnen und Gründer mit guten Ideen ungeachtet ihrer Herkunft zu fördern.Mit ihrem Buch eröffnet Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung. Sie legt eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaubt, sich zulasten anderer zu bereichern.
Von Wagenknecht, Sahra, ISBN: 9783593505169
Neu ab 19,95
Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen
Silicon Germany: Wie wir die digitale…
Wie wir die digitale Transformation schaffenGebundenes BuchDie schonungslose Bestandsaufnahme unserer Wirtschaft: Wir können alles - außer digital!Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker - Deutschland hat das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen. Werden wir digitale Provinz oder gelingt uns die Wende zum "Silicon Germany"? In seinem neuen Buch unterzieht Christoph Keese, Autor des Bestsellers "Silicon Valley", die deutsche Wirtschaft einem Praxistest in Sachen Digitalisierung. Konkret und anschaulich zeigt er, wo die Schwachstellen sind und wie wir den Rückstand aufholen können.
Von Keese, Christoph, ISBN: 9783813507348
Neu ab 22,43