Politik nach Bereichen

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat…
Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setztGebundenes BuchEin schwacher Staat kann die Menschen nicht schützen, die in seinen Grenzen leben. Und deshalb muss Schluss sein damit, Deutschland weiter zu schwächen. Denn unser Land ist längst nicht mehr sicher, deshalb brauchen wir den starken Staat. Denn nur der hat die Macht, die Bürger zu schützen und gegen diejenigen anzutreten, die unsere Demokratie, unsere Verfassung, das Recht und die Gerechtigkeit mit Füßen treten. Rainer Wendt legt mit seinem Buch den Finger in zahlreiche Wunden. Er beschreibt Versäumnisse, die dazu führten, dass Täter heutzutage häufig besseren Schutz genießen als die Opfer. Er erklärt, warum der Staat sich bei der Bekämpfung von Verkehrssündern stark macht, aber im Kampf gegen Vergewaltiger, Totschläger oder andere Schwerkriminelle schwach bleibt. Außerdem nimmt er die Politik ins Visier, die nie vorausschauend handelt, sondern immer erst dann einschreitet, wenn die Probleme unübersehbar geworden sind - etwa dann, wenn bereits 1,5 Millionen Schutzsuchende ins Land gekommen sind. Wendt sagt klar und deutlich, was sich ändern muss, damit wir weiterhin in einem so wohlhabenden, sicheren und freien Land leben können. Ein wichtiges Buch, das zeigt, wie sich Deutschland für die anstehenden Herausforderungen wappnen kann und muss.
Von Wendt, Rainer, ISBN: 9783868834765
Neu ab 16,00
Gebraucht ab 13,49
Die Angst vor den anderen: Ein Essay über Migration und Panikmache (edition suhrkamp)
Die Angst vor den anderen: Ein Essay über…
Ein Essay über Migration und PanikmacheBroschiertes BuchWenn in kurzer Zeit Hunderttausende Menschen ins Land kommen, stellt das für jede Nation eine gewaltige Herausforderung dar. Und dennoch wirkt es befremdlich, dass Migration praktisch alle anderen Themen von den Titelseiten verdrängt. Den Klimawandel. Die Ungleichheit. Zerfallende Staaten. Also die eigentlichen Ursachen der Migration. Zygmunt Bauman spricht angesichts der emotionalen Debatte von einer moralischen Panik. Und er stellt die Frage, wer von dieser Panik (oder Panikmache?) profitiert. Nicht zuletzt, so der Soziologe, populistische Politiker, die endlich klare Kante zeigen können - zumindest solange sie nicht in der Verantwortung stehen.Inmitten der Hysterie und der zunehmenden Xenophobie plädiert Bauman für Gelassenheit und Empathie. In einer Welt, in der Geld, Bilder und Waren frei zirkulieren und ob deren Kugelform sich die Menschen "nicht ins Unendliche zerstreuen können" (Kant), werden wir lernen müssen, mit den anderen zusammenzuleben.
Von Bauman, Zygmunt, ISBN: 9783518072585
Neu ab 12,00
Gebraucht ab 4,65
Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten
Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem…
Wie wir uns vor dem Kapitalismus rettenGebundenes BuchDas neue Buch von Sahra Wagenknecht"Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden", sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen - von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion - kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern härter.Es ist Zeit für eine kreative, innovative Wirtschaft mit kleinteiligen Strukturen, mehr Wettbewerb und funktionierenden Märkten, statt eines Wirtschaftsfeudalismus, in dem Leistung immer weniger zählt, Herkunft und Erbe dagegen immer wichtiger werden.Sahra Wagenknecht fordert- eine andere Verfassung des Wirtschaftseigentums,- die Demokratisierung des Zugangs zu Kapital und- die Entflechtung riesiger Konzerne, deren Macht fairen Wettbewerb und Demokratie zerstört.- Talent und echte Leistung zu belohnen und Gründer mit guten Ideen ungeachtet ihrer Herkunft zu fördern.Mit ihrem Buch eröffnet Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung. Sie legt eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaubt, sich zulasten anderer zu bereichern.
Von Wagenknecht, Sahra, ISBN: 9783593505169
Neu ab 19,95
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Wer den Wind sät, wird Sturm ernten Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Hörbuch hört sich an wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Listenpreis 11,95
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO…
Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis SyrienBroschiertes Buch"Wir, die Völker der Vereinten Nationen ? fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat ?, haben beschlossen: Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt."Charta der Vereinten Nationen,abgeschlossen in San Francisco am 26. Juni 1945Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmlicheRolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.
Von Ganser, Daniele, ISBN: 9783280056318
Neu ab 24,95
Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen
Silicon Germany: Wie wir die digitale…
Wie wir die digitale Transformation schaffenGebundenes BuchDie schonungslose Bestandsaufnahme unserer Wirtschaft: Wir können alles - außer digital!Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker - Deutschland hat das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen. Werden wir digitale Provinz oder gelingt uns die Wende zum "Silicon Germany"? In seinem neuen Buch unterzieht Christoph Keese, Autor des Bestsellers "Silicon Valley", die deutsche Wirtschaft einem Praxistest in Sachen Digitalisierung. Konkret und anschaulich zeigt er, wo die Schwachstellen sind und wie wir den Rückstand aufholen können.
Von Keese, Christoph, ISBN: 9783813507348
Neu ab 22,43
Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung, Einwanderung - warum Politik so häufig scheitert
Wunschdenken: Europa, Währung, Bildung,…
Europa, Währung, Bildung, Einwanderung - warum Politik so häufig scheitertGebundenes BuchWerden wir gut regiert? Oder bleibt die Politik hinter ihren Möglichkeiten zurück? Und wenn das so ist - woran liegt das? Gibt es Techniken guten Regierens?In seinem neuen Buch beschreibt Thilo Sarrazin die Mechaniken von Politik, ihre typischen Fehler und die Gründe für den Erfolg oder Misserfolg von Gesellschaften. Er verdeutlicht, warum die Vorstellungen und Träume von einer besseren Gesellschaft oft nichts Gutes hervorgebracht haben.Von hier schlägt der Autor den Bogen zu den gravierenden Fehlern der aktuellen deutschen Politik von der Einwanderung bis zur Energiewende und erklärt ihre tieferen Ursachen. Auf dieser Grundlage gibt er seine Antworten auf die großen Fragen zur Zukunft Deutschlands.Wer dieses Buch gelesen hat, wird Politik mit anderen Augen betrachten und besser verstehen, wie politische Fehlentwicklungen zustande kommen und wie sie vermieden werden können."Zu lange hat die Politik versäumt, die wirklich wichtigen Fragen zu adressieren. Deutschlands Zukunft wird sich nicht an Genderfragen oder Klimadebatten entscheiden - Deutschlands Zukunft entscheidet sich an den Themen Währung, Einwanderung, Bildung. Damit steht zugleich auch die Zukunft Europas auf dem Spiel." Thilo Sarrazin
Von Sarrazin, Thilo, ISBN: 9783421046932
Neu ab 23,99
Gebraucht ab 11,00
Kampf der Kulturen: Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. Jahrhundert
Kampf der Kulturen: Die Neugestaltung der…
Die Neugestaltung der Weltpolitik im 21. JahrhundertBroschiertes BuchDer amerikanische Politikwissenschaftler Samuel P. Huntington stellt in seinem Buch die Frage nach den weltpolitischen Entwicklungen im 21. Jahrhundert. Statt eines harmonischen Zusammenwachsens in einer zunehmend vernetzten Welt sieht er neue Konflikte globalen Ausmaßes entstehen: Konflikte zwischen den Kulturen. Die Weltpolitik des 21. Jahrhunderts wird nicht mehr von Auseinandersetzungen ideologischer oder wirtschaftlicher Natur bestimmt sein, so Huntingtons These, sondern vom Konflikt zwischen Völkern und Volksgruppen unterschiedlicher kultureller Zugehörigkeit. Der Faktor Kultur wird folglich in der internationalen Politik massiv an Bedeutung gewinnen. Mit "Clash of Civilisations" hat Huntington eine neue Formel für die künftige Weltordnung formuliert. Provokant, spannend und international heftig diskutiert - ein Muss für jeden politisch interessierten Leser.
Von Huntington, Samuel P., ISBN: 9783442151905
Neu ab 13,00
Gebraucht ab 7,69
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet (Beck Paperback)
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Kurzbeschreibung:Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406677502
Neu ab 7,62
Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror und verdeckte Kriegsführung
Nato-Geheimarmeen in Europa: Inszenierter Terror…
Inszenierter Terror und verdeckte KriegsführungBroschiertes BuchDieses Buch zeichnet ein erschreckendes Bild: Ein durch die NATO und die militärischen Geheimdienste koordiniertes Netzwerk von Geheimarmeen war bis zum Auseinanderfall der Sowjetunion in mehreren westeuropäischen Ländern in schwere Verbrechen verwickelt, darunter Mord, Folter, Staatsstreich und Terror. Daniele Ganser ist in seiner mehrjährigen Forschungsarbeitauf brisante Dokumente gestoßen: Sie belegen, dass die von den USA angeführte Militärallianz nach dem Zweiten Weltkrieg in allen Ländern Westeuropas geheime Armeen aufgebaut hat, welche von den Geheimdiensten CIA und MI6 trainiert wurden. Ihr Ziel: im Falle einer sowjetischen Invasion als Guerilla zu kämpfen, um die besetzten Länder wieder zu befreien. Doch dabei ist es nicht geblieben. Gezielt wurden Attentate gegen die eigene Bevölkerung ausgeführt, um Unsicherheit zu erzeugen und den Ruf nach einem starken Staat zu unterstützen. Sowohl die ursprüngliche Planung als auch die antikommunistisch motivierten Verbrechen sind bis heute der Öffentlichkeit noch weitgehend unbekannt.
Von Daniele Ganser, ISBN: 9783280061060
Neu ab 22,32
Weitere Empfehlungen:

Arbeits- & Beschäftigungspolitik

Diplomatische Tauschgeschäfte: Gastarbeiter in der westdeutschen Diplomatie und Beschäftigungspolitik 1953-1973
Diplomatische Tauschgeschäfte: Gastarbeiter in…
Gastarbeiter in der westdeutschen Diplomatie und Beschäftigungspolitik 1953-1973Broschiertes BuchEntgegen der Annahme, die westdeutsche Anwerbepolitik sei ausschließlich den Bedürfnissen der Industrie gefolgt, zeigt dieses Buch, dass sämtliche Initiativen zur Anwerbung ausländischer Arbeitskräfte von den Herkunftsländern Italien, Griechenland, Spanien, Portugal, Türkei, Jugoslawien, Marokko und Tunesien ausgingen. Eine verbesserte Quellenlage sowie die systematische Sichtung regierungsamtlicher, zum Teil unverzeichneter Akten erzwingen eine Neubewertung der bundesdeutschen Ausländerpolitik der Jahre 1953 bis 1973.Die Anwerbevereinbarungen folgten weniger arbeitsmarkt- und wirtschaftspolitischen Erwägungen, sondern den Prinzipien klassischer Außenpolitik: Die Bemühungen um einen potenziellen NATO-Partner oder um Entspannung im Ost-West-Verhältnis spielten die entscheidende Rolle. Die solchermaßen definierte Ausländerpolitik, die ein stärker technikinduziertes Wachstum in der Bundesrepublik Deutschland bis 1973 verhindert hat, lässt erstmals auch eine fundierte Neubewertung des Anwerbestopps ab diesem Zeitpunkt zu.
Von Heike Knortz, ISBN: 9783412200749
Neu ab 32,90
Beschäftigungsorientiertes Fallmanagement: Betreuung und Vermittlung in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II); Case Management in der Praxis
Beschäftigungsorientiertes Fallmanagement:…
Betreuung und Vermittlung in der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II); Case Management in der PraxisGebundenes BuchSoziale und berufliche Integration fördernBeschäftigungsorientiertes Fallmanagement eröffnet Arbeitsuchenden seit mehr als zehn Jahren Chancen auf eine nachhaltige Überwindung der Langzeitarbeitslosigkeit.Die Einführung für Praktiker und Studierende zeigt die methodische Umsetzung des Verfahrens in der Beschäftigungsförderung und berücksichtigt die organisatorischen und gesetzgeberischen Schwierigkeiten.Einbettung des beschäftigungsorientierten Fallmanagements in die Entwicklungslinien des Case ManagementsChance der Einführung und UmsetzungProzessmodell des Fallmanagements in der BeschäftigungsförderungVermittlungsstrategien und sozialintegrative LeistungenWirksamkeit und ControllingKritik an der UmsetzungMit Checklisten zur Struktur-, Prozess- und Ergebnisqualität, praxiserprobten Tipps zur Umsetzung sowie einem ausführlichen Einblick in die erforderliche Netzwerkarbeit.
Von Göckler, Rainer, ISBN: 9783802975325
Neu ab 29,95
Gebraucht ab 23,94
Sozialrevolution!
Sozialrevolution!
Broschiertes BuchDie digitale Revolution erfordert eine SozialrevolutionDreizehn renommierte Vordenker analysieren die heutige Arbeitswelt und zeigen Wege zu einem neuen Sozialsystem. Die Ideen reichen vom bedingungslosen Grundeinkommen über neue Steuermodelle bis zu Peer-to-Peer-Versicherungen. Autoren sind die Politiker Robert B. Reich und Yanis Varoufakis, die Ökonomen Erik Brynjolfsson und Michael D. Tanner, der Gewerkschafter Andrew L. Stern, die Lobbyistin Natalie Foster, der Unternehmer Georg Hasler, der Investor Albert Wenger, der Soziologe Dirk Helbing, der Neurobiologe Gerald Hüther, der Philosoph Philip Kovce sowie die Gründer Börries Hornemann und Armin Steuernagel."Dieses provozierende Buch, das einige der Besten aus aller Welt zusammenbringt, ist ein großartiger Einstieg in die Debatte." Claus Kleber, Moderator ZDF-heute journal"Nach 130 Jahren hat Bismarcks Sozialstaat ausgedient. Die Analysen der Autoren zeigen Ideen für die Zukunft. Absolut lesenswert!" Götz W. Werner, Gründer dm-drogerie markt"Die Auswirkungen der digitalen Revolution sind noch längst nicht verstanden. Dieses Buch wirft ein scharfes, helles Licht ins Dunkel." Christoph Keese, Autor von Silicon Valley und Silicon Germany"Wer die Zukunft gestalten will, sollte dieses Buch gelesen haben." Chris Hughes, Co-Gründer facebook
ISBN: 9783593506821
Neu ab 19,95

Außenpolitik

Die Angst vor den anderen: Ein Essay über Migration und Panikmache (edition suhrkamp)
Von Bauman, Zygmunt, ISBN: 9783518072585
Neu ab 12,00
Gebraucht ab 4,65
Zeitbomben der Weltgeschichte. Nahost - die Folgen eines jahrhundertealten Missverständnisses
Von Baar, Marius, ISBN: 9783880024557
Gebraucht ab 0,25
Handbuch Internationale Beziehungen (Springer Reference Sozialwissenschaften)
ISBN: 9783531199177
Neu ab 49,99

Bildungspolitik

Bachelor | Master: Schulpädagogik
Bachelor | Master: Schulpädagogik
Broschiertes BuchEin neuer Band aus der Reihe "Bachelor Master" zum Kernbereich aller Lehramtsstudiengänge: der "Schulpädagogik". Didaktisch aufbereitet und mit zahlreichen Beispielen illustriert, bietet dieses Buch eine kompakte Einführung in das Grundlagenthema.Aus dem Inhalt- Forschungsmethoden- Schulentwicklung- Lerntheorien- Didaktik- Unterrichtsmethoden- Diagnostik- Leistungsmessung- HeterogenitätReihe Bachelor Master - die modernen Kurzlehrbücher mit:- Definitionskästen- Reflexionsfragen- Beispielen- Übersichten- Weiterführender Literatur- Material als Download im Internet
Von Esslinger-Hinz, Ilona, ISBN: 9783407342034
Neu ab 15,95
Gebraucht ab 13,35
Praxisbuch Meyer: Leitfaden Unterrichtsvorbereitung
Praxisbuch Meyer: Leitfaden…
Broschiertes BuchInformationen zur Titelgruppe: Kompetent planen - erfolgreich unterrichtenTeil I beantwortet Fragen von Berufsanfängern - verständlich, konzentriert und mit einer Prise Humor.Teil II stellt ein kompetenzorientiertes Planungskonzept für den Unterricht aller Schulstufen und -formen vor. Hier finden auch Berufserfahrene nützliche Anregungen für ihren weiteren Professionalisierungsprozess.
Von Meyer, Prof. Dr. Hilbert, ISBN: 9783589224586
Neu ab 18,83
Störungen in der Schulklasse: Ein Leitfaden zur Vorbeugung und Konfliktlösung (Beltz Taschenbuch)
Von Nolting, Hans-Peter, ISBN: 9783407229359
Neu ab 12,95
Gebraucht ab 6,95

Energiepolitik

Das fossile Imperium schlägt zurück. Warum wir die Energiewende jetzt verteidigen müssen
Von Claudia Kemfert, ISBN: 9783867745666
Neu ab 14,90
Der Energie-Irrtum: Warum Erdgas und Erdöl unerschöpflich sind
Der Energie-Irrtum: Warum Erdgas und Erdöl…
Warum Erdgas und Erdöl unerschöpflich sindGebundenes BuchWer vor der Endlichkeit fossiler Brennstoffe warnt, ignoriert die Fakten: Tief in der Erdkruste befindet sich ein unbegrenztes Energiereservoir. Denn austretende Gase auf dem Meeresgrund und aus den Festlandsockeln beweisen, dass dort wervolles Methan in riesigen Mengen vorhanden ist. Jüngste Forschungen zeigen auch, dass sich die natürlichen Erdöllagerstätten periodisch regenerieren und neu mit Öl auffüllen. Von der allgemein prophezeiten Energiekrise kann folglich keine Rede sein. Geschweige denn von der von Menschen gemachten Klimakatastrophe - schließlich entweichen neben Methan weitere Gase aus geologischen Schichten. Sie allein machen 50 Prozent der in Klimamodellen berechneten Mengen an Propan und Ethan aus. Diese Tatsache ist bislang so gut wie unbekannt, und somit wird in den Umweltdebatten auch nicht berücksichtigt, dass eben jene klimabestimmenden Prozesse mit menschlichem Verhalten nichts zu tun haben.Bestsellerautor Hans-Joachim Zillmer stellt mit revolutionären, wissenschaftlich fundierten Thesen etablierte Denkmodelle infrage, präsentiert innovative Ideen und widerlegt energie- und klimahysterische Angstprognosen. Seine Ansätze eröffnen neue überzeugende Perspektiven für die Zukunft.
Von Hans-Joachim Zillmer, ISBN: 9783776650396
Neu ab 9,99
Klimakriege: Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
Klimakriege: Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
Wofür im 21. Jahrhundert getötet wirdBroschiertes BuchKampf um Trinkwasser, Massengewalt, ethnische "Säuberungen, Bürgerkriege und endlose Flüchtlingsströme bestimmen schon jetzt die Gegenwart. Die heutigen Konflikte drehen sich nicht mehr um Ideologie und Systemkonkurrenz, sondern um Klassen-, Glaubens- und vor allem Ressourcenfragen. Der Autor plädiert für ein neues Denken und zeigt, was jetzt getan werden müsste, um Menschheitskatastrophen abzuwenden.
Von Welzer, Harald, ISBN: 9783596178636
Neu ab 9,95

Finanzpolitik

Sonst knallt´s!: Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen
Von Weik, Matthias, ISBN: 9783847906346
Neu ab 10,00
Die ganze Geschichte: Meine Auseinandersetzung mit Europas Establishment
Von Yanis Varoufakis, ISBN: 9783956142024
Neu ab 28,00
Warum Nationen scheitern: Die Ursprünge von Macht, Wohlstand und Armut
Von Acemoglu, Daron, ISBN: 9783596195589
Neu ab 14,98
Gebraucht ab 7,75

Gesundheitspolitik

Clinical Pathways in der Krankenhauspraxis: Ein Leitfaden
Von Heike A. Kahla-Witzsch, ISBN: 9783170175013
Neu ab 21,81
Das Gesundheitswesen im internationalen Vergleich: Gesundheitssystemvergleich und die europäische Gesundheitspolitik
Von Schölkopf, Martin, ISBN: 9783939069744
Neu ab 64,95
Gebraucht ab 40,16
Das Medizinkartell: Die sieben Todsünden der Gesundheitsindustrie
Das Medizinkartell: Die sieben Todsünden der…
Amazon.de:Was für ein Buch! Mit dem Medizinkartell legen die beiden österreichischen Medizinjournalisten Kurt Langbein und Bert Ehgartner eine Abrechnung mit der westlichen Heilkunst vor, die sich gewaschen hat: 340 Seiten, dicht gepackt mit Fakten, Studienresultaten, Anekdoten und Skandalen aus den vergangenen 140 Jahren Medizingeschichte. Grundtenor des Pamphlets: In Arztpraxen oder Krankenhäusern geht es längst nicht mehr um die Gesundheit der Patienten, sondern vor allem um Wissenschaftskarrieren und Pharmaprofit. Das klingt verdächtig nach den Ergüssen von Obskuranten, abseitigen Esoterikern oder selbst ernannten Wunderheilern. Doch Langbein und Ehgartner stützen ihre Thesen auf penible Recherchen, ihre Quellen sind vor allem wissenschaftliche Untersuchungen und Studien, die in den seriösesten Medizinjournalen veröffentlicht wurden. So weisen sie etwa nach, dass jede vierte ärztliche Diagnose einfach falsch ist. Oder dass viele der teuren Vorsorgeuntersuchungen kaum einen Nutzen für die Patienten bringen. Oder dass Pharmafirmen neue Präparate nicht dank besserer Wirksamkeit, sondern dank besseren Marketings etablieren können. Ist das Medizinkartell also ein rundum gutes Buch? Ja und nein. Ja, weil es so unglaublich viele, teils erschreckende, teils empörende Fakten liefert. Nein, weil es den Autoren nicht so recht gelungen ist, all diese Fakten in eine wirklich vernünftige Ordnung zu bringen. Immer wieder wechselt das Thema völlig übergangslos. Manchmal entsteht der Eindruck, als hätten die beiden langjährigen Medizinschreiber mal eben ihren Zettelkasten auf den Tisch gekippt und dann sämtliche Geschichten der vergangenen Jahrzehnte nach dem Zufallsprinzip auf die sieben Kapitel des Buches aufgeteilt. Und: Oft bleibt der Leser bei der Lektüre einigermaßen ratlos zurück. Welche Schlüsse soll er für seine persönliche Gesundheit ziehen? Soll er seinem Arzt noch trauen? Das Medizinkartell ist also ein Hardcore-Sachbuch, das sich der fast schon altmodischen Tugend besinnt, Strukturen aufzudecken. Es ist ein ungemein informiertes, aufrüttelndes Buch. Als leichte Sommerlektüre für den Strand eignet es sich allerdings nicht. --Günther Strauss
Von Langbein, Kurt, ISBN: 9783492238724
Gebraucht ab 0,39

Internationale Politik

Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis Syrien
Illegale Kriege: Wie die NATO-Länder die UNO…
Wie die NATO-Länder die UNO sabotieren. Eine Chronik von Kuba bis SyrienBroschiertes Buch"Wir, die Völker der Vereinten Nationen ? fest entschlossen, künftige Geschlechter vor der Geißel des Krieges zu bewahren, die zweimal zu unseren Lebzeiten unsagbares Leid über die Menschheit gebracht hat ?, haben beschlossen: Alle Mitglieder unterlassen in ihren internationalen Beziehungen jede gegen die territoriale Unversehrtheit oder die politische Unabhängigkeit eines Staates gerichtete oder sonst mit den Zielen der Vereinten Nationen unvereinbare Androhung oder Anwendung von Gewalt."Charta der Vereinten Nationen,abgeschlossen in San Francisco am 26. Juni 1945Mit der Gründung der UNO gilt ein weltweites Kriegsverbot. Nur in zwei Ausnahmen sind kriegerische Maßnahmen zugelassen (Selbstverteidigung oder Mandat des UNO-Sicherheitsrats). Die Realität ist jedoch eine ganz andere. Dieses Buch beschreibt, wie in Vergangenheit und Gegenwart illegale Kriege geführt werden. Es zeigt, wie die Regeln der UNO und vor allem das Kriegsverbot gezielt sabotiert wurden und welch unrühmlicheRolle hierbei die Länder der NATO spielen. Es ist ein Buch von beklemmender Aktualität.
Von Ganser, Daniele, ISBN: 9783280056318
Neu ab 24,95
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Wer den Wind sät, wird Sturm ernten Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Hörbuch hört sich an wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Listenpreis 11,95
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im Orient anrichtet (Beck Paperback)
Wer den Wind sät: Was westliche Politik im…
Kurzbeschreibung:Wer den Wind sät, wird Sturm ernten - Michael Lüders beschreibt die westlichen Interventionen im Nahen und Mittleren Osten seit der Kolonialzeit und erklärt, was sie mit der aktuellen politischen Situation zu tun haben. Sein neues Buch liest sich wie ein Polit-Thriller - nur leider beschreibt es die Realität. Eine Geschichte erscheint in unterschiedlichem Licht, je nachdem, wo man beginnt sie zu erzählen. Und wir sind vergesslich. Das iranische Verhältnis zum Westen versteht nur, wer den von CIA und MI6 eingefädelten Sturz des demokratischen Ministerpräsidenten Mossadegh im Jahr 1953 berücksichtigt. Ohne den Irakkrieg von 2003 und die westliche Politik gegenüber Assad in Syrien lässt sich der Erfolg des "Islamischen Staates" nicht begreifen. Wer wissen will, wie in der Region alles mit allem zusammenhängt, der greife zu diesem Schwarzbuch der westlichen Politik im Orient.
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406677502
Neu ab 7,62

Kommunalpolitik

Für die Zukunft seh' ich schwarz: Plädoyer für einen modernen Konservatismus
Von Kinnert, Diana, ISBN: 9783499632372
Neu ab 9,99
Rettet das Dorf!: Was jetzt zu tun ist
Rettet das Dorf!: Was jetzt zu tun ist
Was jetzt zu tun istGebundenes BuchEin leidenschaftliches Plädoyer des deutschen "Dorfpapstes"Bei aller Landlust und auch wenn mehr als die Hälfte der Deutschen auf dem Land lebt: Viele Dörfer befinden sich in einer Existenzkrise. menschen, Arbeitsplätze, Schulen, Gasthöfe, Läden verschwinden. Die Jungen wandern ab, die Älteren bleiben zurück. Es gibt Stimmen, die sagen, da können man nichts tun, damit müssen man sich abfinden.Gerhard Henkel hält nichts von solcher Resignation. Dörfer und Landgemeinden sind seiner Ansicht nach wesentlicher Bestandteil der deutschen Kultur und Gesellschaft. Sie haben einen Anspruch auf Unterstützung durch die Eliten von Staat und Gesellschaft. Aber auch die Betroffenen können etws unternehmen.
Von Henkel, Gerhard, ISBN: 9783423281027
Neu ab 22,00
Die Steuerungswirkung des Flächennutzungsplans und seine Bedeutung nach Inkrafttreten des Europarechtsanpassungsgesetzes (EAG Bau). (Schriftenreihe der Hochschule Speyer)
Die Steuerungswirkung des Flächennutzungsplans…
Broschiertes BuchVon Gesetzes wegen ist der Flächennutzungsplan eines der beiden zentralen Instrumente zur Gestaltung und Steuerung der gesamträumlichen städtebaulichen Entwicklung und Ordnung. Als gesamträumliches Bodennutzungskonzept gibt er die Nutzungsabsichten für sämtliche Grundstücke der Gemeinde vor und setzt damit den Rahmen, aus dem heraus der Bebauungsplan rechtsverbindliche Festsetzungen treffen kann.Obwohl der Flächennutzungsplan in dieser Hinsicht weitgehend eine positiv-rechtliche Ausgestaltung erfahren hat, wird er in der Praxis oftmals als unerwünschtes Beiwerk angesehen. Die Gemeinden greifen deshalb auf sog. informelle Pläne zur Stadtentwicklung zurück. In Folge dessen werden Entscheidungen über Flächennutzungen kaum noch auf Grundlage einer gesamtstädtebaulichen Konzeption getroffen. Dies steht ausdrücklich im Widerspruch zur gesetzlichen Intention der Flächennutzungsplanung. Die Aufstellung des Flächennutzungsplans ist gerade in der heutigen Zeit geboten.
Von Demske, Antje, ISBN: 9783428129935
Neu ab 55,61

Kulturpolitik

Kulturmarketing (Kunst- und Kulturmanagement) (German Edition)
Von Gunter, Bernd, ISBN: 9783531186276
Neu ab 19,95
Gebraucht ab 15,49
Kulturfinanzierung (Kunst- Und Kulturmanagement) (German Edition)
Von Gerlach-March, Rita, ISBN: 9783531159133
Neu ab 10,01
Gebraucht ab 9,64
Der Exzellente Kulturbetrieb (German Edition)
Von Klein, Armin, ISBN: 9783531180342
Neu ab 29,99
Gebraucht ab 24,98

Rechtspolitik

Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
Von Wendt, Rainer, ISBN: 9783868834765
Listenpreis 19,99
Neu ab 16,00
Gebraucht ab 13,49
Rechtstheorie für Studenten (Start ins Rechtsgebiet)
Von Adomeit, Klaus, ISBN: 9783811498792
Listenpreis 16,95
Gebraucht ab 14,05
Die Wertzeichenfälschung (Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes / Reihe 2: Rechtswissenschaft / Series 2: Law / Série 2: Droit)
Von Landes, Johannes, ISBN: 9783631559932
Neu ab 53,95

Sozialpolitik

Das Migrationsproblem: Über die Unvereinbarkeit von Sozialstaat und Masseneinwanderung (Die Werkreihe von Tumult)
Von Rolf Peter Sieferle, ISBN: 9783944872414
Neu ab 14,00
Gebraucht ab 13,47
Die große Rentenlüge: Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung für alle möglich ist
Die große Rentenlüge: Warum eine gute und…
Warum eine gute und bezahlbare Alterssicherung für alle möglich istBroschiertes BuchEine gute Rente für alle ist machbar - gerecht und bezahlbar!Rund die Hälfte der heute Erwerbstätigen ist im Alter akut von Altersarmut bedroht. Das ist die unmittelbare Folge eines politisch gewollten Zerstörungsprozesses, sagen die Bestseller-Autoren Holger Balodis und Dagmar Hühne. In ihrem neuen Buch fordern sie einen radikalen Kurswechsel in der Altersversorgung und deutlich mehr Geld für alle Rentner. Und sie zeigen auch, wie es geht: Weg mit der Riester-Rente und dem Popanz des Drei-Säulen-Modells. Statt die Finanzwirtschaft zu subventionieren, muss sich Altersvorsorge auf den Kern konzentrieren: die gesetzliche Rente. Die ist sicher, krisenfest und preiswert. Und sie kann deutlich höher ausfallen, wenn endlich alle einzahlen - auch Politiker, Beamte und Topmanager.
Von Balodis, Holger, ISBN: 9783864891779
Neu ab 16,00
Das Land, in dem wir leben wollen: Wie die Deutschen sich ihre Zukunft vorstellen
Das Land, in dem wir leben wollen: Wie die…
Wie die Deutschen sich ihre Zukunft vorstellenBroschiertes BuchEinmalige Einblicke in die deutsche Seele: Wie wollen wir leben?In ihrem Buch untersucht Allmendinger, wo unser Land heute steht und was wir für die nächsten Generationen bewahren wollen. Aus den überraschenden Erkenntnissen leitet sich eine Agenda ab, wie wir angesichts der großen Herausforderungen, die auf uns zukommen, gemeinsam eine lebenswerte Zukunft nach unseren Vorstellungen gestalten können.Wie wollen Menschen in Deutschland leben? Was wünschen sie sich für die Zukunft, für das Leben ihrer Kinder? Wo suchen sie Veränderung, wo halten sie an Traditionen fest, wo gibt es gesellschaftliche Blockaden? In ihrer einmaligen, groß angelegten "Vermächtnisstudie" schaut die Soziologin Jutta Allmendinger den Deutschen in die Seele und fragt nach ihren Werten und Wünschen, Hoffnungen und Sorgen im Hier und Jetzt und für die Zukunft. Das Land, in dem wir leben wollen zeigt, dass wir in Fragen von Familie, Karriere, Gesundheit und Technik oft anders denken, wünschen und fühlen, als wir annehmen.
Von Allmendinger, Jutta, ISBN: 9783570553473
Neu ab 16,99

Städtebau & Stadtplanung

FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18
FUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18
Geschichten vom guten Umgang mit der Welt Schwerpunkt StadtBroschiertes BuchFUTURZWEI Zukunftsalmanach 2017/18 - Themenschwerpunkt StadtAlternativlos? Gibt es nicht. Der dritte FUTURZWEI-Zukunftsalmanach, herausgegeben von Harald Welzer, Dana Giesecke und Saskia Hebert, erzählt in über 50 Geschichten von gelebten Gegenentwürfen zur Leitkultur des Wachstums und der Verschwendung. Erstmals bietet er dabei auch eine internationale Perspektive. Gemeinsam mit dem Goethe-Institut ist FUTUREPERFECT entwickelt worden, das in inzwischen 32 Ländern Geschichten des Gelingens sammelt, von denen die besten hier erzählt werden und die einmal mehr zeigen, was es heißt, seine Handlungsspielräume zu nutzen.Der Themenschwerpunkt Stadt widmet sich aktuellen gesellschaftspolitischen Entwicklungen: Jenseits hierarchischer Stadtplanung und gegen Gentrifizierung, Verdrängung und Luxussanierung werden neue, kreative Formen der Urbanität und des Umgangs mit dem Lebensraum Stadt aufgezeigt. Hierbei geht es unter anderem um alternative Wohnprojekte, die gleichberechtigte und nachhaltige Nutzung des öffentlichen Raums und um dezentrale Energieversorgung.Zudem bieten literarische Stadtgeschichten jede Menge Inspiration, um sich selbst das gute Leben nicht mehr aus der Hand nehmen zu lassen.
ISBN: 9783596036936
Neu ab 16,99
Stress and the City: Warum Städte uns krank machen. Und warum sie trotzdem gut für uns sind
Stress and the City: Warum Städte uns krank…
Warum Städte uns krank machen. Und warum sie trotzdem gut für uns sindGebundenes BuchWie das Großstadtleben unsere Psyche verändert Machen Städte verrückt? Macht nur Landleben glücklich? Provokante Fragen mit brisantem Hintergrund. Denn 2050 werden drei Viertel der Weltbevölkerung in Städten leben. Millionenstädte werden Staaten prägen; sie werden Zentrum und Motor des Gemeinwesens sein. Nähe, Lärm, Hektik, Anonymität prägen den Alltag der dort lebenden Menschen genauso wie Vielfalt, kulturelle Ressourcen und persönliche Freiheiten. Der Arzt und Psychiater Mazda Adli fragt, wie unser Gehirn auf die permanente Reizüberflutung reagiert, ob der soziale Stadtstress uns psychisch krank machen kann. Und er findet Hinweise, dass Gehirne von Stadtbewohnern eine höhere Stressempfindlichkeit haben, die mit der Größe der Stadt wächst. Doch wo genau entsteht Stadtstress? Wer ist gefährdet? Mazda Adli plädiert für eine Neuro-Urbanistik, in der Wissenschaft, Kultur und Politik Visionen für die Städte der Zukunft entwerfen. Denn gesunde Städte zu formen ist eine unabdingbare sozial- und gesundheitspolitische Notwendigkeit.
Von Adli, Mazda, ISBN: 9783570102701
Neu ab 19,99
Berlin früher und heute
Von Christa Pöppelmann, ISBN: 9783869415574
Neu ab 9,99

Umweltpolitik

Klimakriege: Wofür im 21. Jahrhundert getötet wird
Von Welzer, Harald, ISBN: 9783596178636
Neu ab 9,95
Schlachtfeld Erde: Klimakriege im 21. Jahrhundert
Von Dyer, Gwynne, ISBN: 9783608946116
Neu ab 64,19
Gebraucht ab 41,98
Wider den grünen Wahn: Eine Streitschrift
Von Demmler, Horst, ISBN: 9783940431615
Neu ab 12,90

Verkehrspolitik

Elektromobilität: Grundlagen und Praxis
Von Karle, Anton, ISBN: 9783446450998
Neu ab 32,90
WAS IST WAS Band 54 Eisenbahn. Auf Schienen in die Zukunft (WAS IST WAS Sachbuch, Band 54)
WAS IST WAS Band 54 Eisenbahn. Auf Schienen in…
[BücherwieNeu ]
Von Flessner, Bernd, ISBN: 9783788620790
Neu ab 9,95
Gebraucht ab 7,93
Schubumkehr - Die Zukunft der Mobilität
Von Rammler, Stephan, ISBN: 9783596030798
Neu ab 11,35

Verteidigungs- & Sicherheitspolitik

Deutschland in Gefahr: Wie ein schwacher Staat unsere Sicherheit aufs Spiel setzt
Von Wendt, Rainer, ISBN: 9783868834765
Listenpreis 19,99
Neu ab 16,00
Gebraucht ab 13,49
Handbuch Internationale Beziehungen (Springer Reference Sozialwissenschaften)
ISBN: 9783531199177
Neu ab 49,99
Weltrisikogesellschaft: Auf der Suche nach der verlorenen Sicherheit (suhrkamp taschenbuch)
Weltrisikogesellschaft: Auf der Suche nach der…
Auf der Suche nach der verlorenen SicherheitBroschiertes BuchUlrich Beck bringt die Gegenwart auf den Punkt: Zwanzig Jahre nach dem Weltbestseller Risikogesellschaft erneuert und erweitert er seine Zeitdiagnostik zur Weltrisikogesellschaft. Damals gab es die RAF, heute al-Qaida; damals fürchteten wir die Folgen von Tschernobyl, heute sagen Wissenschaftler eine Klimakatastrophe voraus. Finanzkrisen vernichten weltweit Existenzen, die Risiken durchdringen alle Lebensbereiche. Zugleich aber eröffnen sich neue Chancen zur Gestaltung der Welt: Schluß mit dem Schüren von Ängsten und der Ablösung von bürgerlicher Freiheit durch Sicherheit! Für eine aufgeklärte "kosmopolitische Realpolitik"!Amazon.de:Über zwanzig Jahre nach seinem in mehr als 30 Sprachen übersetzten Weltbestseller Risikogesellschaft. Auf dem Weg in eine andere Moderne hat Ulrich Beck mit Weltrisikogesellschaft endlich eine auf den aktuellen Stand gebrachte Studie über „die Suche nach der verlorenen Sicherheit“ in der längst globalisierten Risikogesellschaft vorgelegt. Doch handelt es sich dabei nicht etwa um die verspätete Übersetzung seiner bereits 1999 erschienenen und in zehn Sprachen (merkwürdigerweise aber nie ins Deutsche) übersetzten Arbeit World Risk Society, sondern um ein völlig neues, unbedingt lesenswertes Buch. In zwölf folgerichtigen Schritten seziert der Münchner Soziologe darin die wesentlichen Facetten unserer riskanten Weltverhältnisse und die insgesamt kaum mehr als halbherzigen Versuche, der ständig bedrohlichere Ausmaße annehmenden Gefährdung unserer Lebensgrundlagen vielleicht doch noch irgendwie Herr zu werden. Angefangen von der „Inszenierung des Weltrisikos“ (die die tatsächliche Gefahr, in der wir uns befinden, immer nur ausschnittsweise mal aus dieser, mal aus jener Perspektive sichtbar macht) über die Frage, wer eigentlich und warum im Weltrisikodiskurs über die Definitionshoheit verfügt (also darüber entscheidet, „was „(k)ein Risiko ist“), gelangt er zur Skizze einer „Kritischen Theorie der Weltrisikogesellschaft“ und legt abschließend überzeugend dar, worin die „Dialektiken der Moderne“ bestehen, das heißt: „Wie die Krisen der Moderne aus den Siegen der Moderne hervorgehen“ und weshalb in einer sich über sich selbst aufklärenden, „reflexiven Moderne“ vielleicht doch noch Anlass zur Hoffnung bestehen könnte… -- Andreas Vierecke, Literaturanzeiger.de
Von Beck, Ulrich, ISBN: 9783518460382
Neu ab 12,00
Gebraucht ab 4,89

Wirtschaftspolitik

Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem Kapitalismus retten
Reichtum ohne Gier: Wie wir uns vor dem…
Wie wir uns vor dem Kapitalismus rettenGebundenes BuchDas neue Buch von Sahra Wagenknecht"Es ist Zeit, sich vom Kapitalismus abzuwenden", sagt Sahra Wagenknecht. Denn der Kapitalismus ist längst nicht mehr so innovativ, wie er sich gibt. Bei der Lösung der großen Zukunftsfragen - von einer klimaverträglichen Energiewende bis zu nachhaltiger Kreislaufproduktion - kommen wir seit Jahrzehnten kaum voran. Für die Mehrheit wird das Leben nicht besser, sondern härter.Es ist Zeit für eine kreative, innovative Wirtschaft mit kleinteiligen Strukturen, mehr Wettbewerb und funktionierenden Märkten, statt eines Wirtschaftsfeudalismus, in dem Leistung immer weniger zählt, Herkunft und Erbe dagegen immer wichtiger werden.Sahra Wagenknecht fordert- eine andere Verfassung des Wirtschaftseigentums,- die Demokratisierung des Zugangs zu Kapital und- die Entflechtung riesiger Konzerne, deren Macht fairen Wettbewerb und Demokratie zerstört.- Talent und echte Leistung zu belohnen und Gründer mit guten Ideen ungeachtet ihrer Herkunft zu fördern.Mit ihrem Buch eröffnet Wagenknecht eine politische Diskussion über neue Eigentumsformen und die vergessenen Ideale der Aufklärung. Sie legt eine scharfsinnige Analyse der bestehenden Wirtschaftsordnung vor und zeigt Schritte in ein demokratisch gestaltetes Gemeinwesen, das niemandem mehr erlaubt, sich zulasten anderer zu bereichern.
Von Wagenknecht, Sahra, ISBN: 9783593505169
Neu ab 19,95
Silicon Germany: Wie wir die digitale Transformation schaffen
Silicon Germany: Wie wir die digitale…
Wie wir die digitale Transformation schaffenGebundenes BuchDie schonungslose Bestandsaufnahme unserer Wirtschaft: Wir können alles - außer digital!Was kann Google, was Volkswagen und Bosch nicht können? Unsere Maschinenbauer, Autoindustrie, Energieversorger, unser Handel, unsere Banken und Dienstleister, aber auch unsere Politiker - Deutschland hat das 21. Jahrhundert mit einem Fehlstart begonnen. Werden wir digitale Provinz oder gelingt uns die Wende zum "Silicon Germany"? In seinem neuen Buch unterzieht Christoph Keese, Autor des Bestsellers "Silicon Valley", die deutsche Wirtschaft einem Praxistest in Sachen Digitalisierung. Konkret und anschaulich zeigt er, wo die Schwachstellen sind und wie wir den Rückstand aufholen können.
Von Keese, Christoph, ISBN: 9783813507348
Neu ab 22,43