Terrorismus & Extremismus

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-Buch
Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen…
Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-BuchGebundenes BuchVon der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des MossadMordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.
Von Bergman, Ronen, ISBN: 9783421045966
Neu ab 28,19
Die 21: Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer
Die 21: Eine Reise ins Land der koptischen…
Eine Reise ins Land der koptischen MartyrerGebundenes BuchIm Frühjahr 2017 reiste Martin Mosebach nach Ägypten. Er besuchte im Dorf El-Or die Familien der 21 koptischen Männer, die zwei Jahre zuvor von IS-Terroristen an einem Strand in Libyen ermordet worden waren. Er saß in Empfangszimmern, durch die die Schwalben flogen, und machte sich ein Bild: von den Madonnenbildern und Jesus-Porträts an den Wänden, den grob geschreinerten Reliquienschränken, von einer Lebenswelt, in der alles die Spiegelung oder Erfüllung biblischer Vorgänge ist. Immer wieder wurde ihm, umgeben von Kindern, Ziegen, Kälbern, auf einem iPad das grausame Propagandavideo des IS vorgeführt; er staunte über den unbefangenen Umgang damit. Von Rache war nie die Rede, sondern vom Stolz, einen Martyrer in der Familie zu haben, einen Heiligen, der im Himmel ist. So erscheinen die 21 auf den neuen Ikonen gekrönt wie Könige.Martin Mosebach hat ein Reisebuch geschrieben über seine Begegnung mit einer fremden Gesellschaft und einer Kirche, die den Glauben und die Liturgie der frühen Christenheit bewahrt hat - der "Kirche der Martyrer", in der das irdische Leben von der himmlischen Sphäre nur wie durch ein Eihäutchen geschieden ist. Er traf den Bischof und die koptischen Geistlichen der 21 Wanderarbeiter, besuchte ihre Kirchen und Klöster. In den Zeiten des Kampfes der Kulturen sind die Kopten als Minderheit im muslimischen Ägypten zu einem politischen Faktor geworden - und zu einer Art religiösen Gegengesellschaft. Damit ist dieses Buch auch ein Bericht aus dem Innenleben eines arabischen Landes zwischen biblischer Vergangenheit und den Einkaufszentren von Neu-Kairo.
Von Mosebach, Martin, ISBN: 9783498045401
Neu ab 20,00
Mossad: Missionen des israelischen Geheimdienstes
Von Bar-Zohar, Michael, ISBN: 9783404609123
Neu ab 11,00
Der islamische Faschismus: Eine Analyse
Von Abdel-Samad, Hamed, ISBN: 9783426300756
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 5,80
Ein deutsches Mädchen: Mein Leben in einer Neonazi-Familie
Ein deutsches Mädchen: Mein Leben in einer…
Erstauflage 8° englische Broschur Stuttgart, Tropen Verlag in der Cotta`sche Buchhandlung, 2017. 252 Seiten (2) Blatt Verlagswerbung das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Titel persönliche Widmung der Autorin, signiert. Wer so tief im braunen Sumpf steckt, schafft es nicht über Nacht hinaus.Heidi wächst in der alles umfassenden Ideologie einer Nazi-Familie heran, in militanten Jugendgruppen und Kameradschaften. Mit Drill, Schlägen und Belohnung wird sie auf ein Leben im rechten Hass-Milieu vorbereitet. Mit zwanzig findet sie den Mut auszusteigen. Hier blickt sie noch einmal in die Abgründe dieser Parallelwelt. Deutschland, Ende der 1990er, ein idyllisches Dorf bei München. In Heidis Familie ist die Zeit stehen geblieben. Als kleines Mädchen wird sie in konspirative Ferienlager der Heimattreuen Deutschen Jugend geschickt, wo schon für die Kleinen paramilitärischer Drill auf dem Programm steht. Dort lernt sie auch, das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 in Holz zu sägen. Mit fünfzehn nimmt Heidi an rechten Aufmärschen teil, hetzt gegen Ausländer und prügelt auf einen Fotografen der Lügenpresse ein. Heidis Welt bekommt erste Risse, als sie Flex kennenlernt, einen nicht mehr restlos überzeugten Liedermacher aus der rechten Szene. Mit zwanzig vollzieht sie die komplette Kehrtwende, bricht den Kontakt zu ihrer Familie ab, taucht unter, lässt die Welt der alles umfassenden Nazi-Ideologie hinter sich und durchläuft ein Aussteiger-Programm. Dies ist die Geschichte ihrer zwei Leben.
Von Benneckenstein, Heidi, ISBN: 9783608503753
Neu ab 16,95
Djihad Paradise: Roman
Von Kuschnarowa, Anna, ISBN: 9783407746580
Neu ab 7,96
Der Nahostkonflikt: Geschichte, Positionen, Perspektiven
Von Asseburg, Muriel, ISBN: 9783406697760
Neu ab 8,95
Über die Toleranz (suhrkamp taschenbuch)
Von Voltaire, ISBN: 9783518466568
Neu ab 7,00
Gebraucht ab 6,91
Weitere Empfehlungen:

11. September

Psychologische Kriegsführung und gesellschaftliche Leugnung: Die Legende des 9/11 und die Fiktion der Terrorbedrohung
Psychologische Kriegsführung und…
Die Legende des 9/11 und die Fiktion der TerrorbedrohungBroschiertes BuchElias Davidsson wurde in Palästina in 1941 als Sohn deutsch-jüdischen Eltern geboren. Sein Schicksal brach ihn im Jahr 1962 nach Island, wo er mehr als 40 Jahren lebte. Seit 2008 lebt er mit seiner Familie in Deutschland. Obwohl Musiker vom Beruf, befasst sich Davidsson ehrenamtlich und publizistisch mit Fragen des Friedens, Völkerrechts und Menschenrechte.
Von Elias, Davidsson, ISBN: 9783889752529
Neu ab 22,91
Operation 9/11: Angriff auf den Globus
Operation 9/11: Angriff auf den Globus
Droemer Knaur Verlag; 2003; Taschenbuch; Gebraucht - Gut; Zahlr. Fotos; Deutsch; 414Seiten;Amazon.de:Es gibt nicht viele Themen, die sich als Spielwiese für Verschwörungstheoretiker so gut eignen wie die Terroranschläge des 11. September 2001. Pannen bei FBI und CIA sowie so manche Ungereimtheit bei der Aufklärung bieten viel Angriffsfläche sowohl für fanatisch Blinde als auch für professionelle Zweifler. Gerhard Wisnewski, Autor, Schriftsteller und preisgekrönter Dokumentarfilmer, gehört sicherlich zur zweiten Kategorie. Mit seiner Zielsetzung, mit dem Buch "eine Lücke zu füllen und den Versuch einer systematischen, kriminalistischen Aufarbeitung des Falles zu unternehmen", versucht er von vornherein, undifferenzierten Verschwörungstheorie-Vorwürfen den Wind aus den Segeln zu nehmen -- mit einigem Erfolg. Seine penibel recherchierten Fakten widersprechen der offiziellen Version in vielen entscheidenden Punkten: Warum haben Augenzeugen die Maschine des Fluges United Airlines 93, die bei Shanksville am Boden zerschellte, nicht gesehen, auch keine Wrack- und Leichenteile? Warum wurden die Leichen aus den beiden Flugzeugen, die in das World Trade Center rasten, niemals identifiziert? Überhaupt: die Leichen. Das Problem ihrer Identifizierung erhebt Wisnewski zum Angelpunkt seiner Argumentation. Und damit hat er sicherlich eine der Achillesfersen der offiziellen US-Version ausgemacht. In anderen Punkten muss man dem Autor vorwerfen, gegenteilige Meinungen ausgeblendet zu haben -- zum Beispiel, was den WTC-Einsturz anbelangt. Denn der Autor beruft sich nur auf Experten, die glauben, dass nach den Flugzeug-Einschlägen Bomben die Twin Towers endgültig zum Einsturz brachten. Andere Sachverständige bestätigen jedoch die offizielle Version. Demnach lösten die Flugzeuge alleine die Tragödie aus. Der einzige, der von den Anschlägen und dem anschließenden wütenden Umsichschlagen der USA profitierte, so Wisnewski, war George W. Bush, der "einen Karrieresprung vom bereits abgeschriebenen Politcowboy zum furchterregenden Imperator" machte. Ein Buch, das wegen der hohen Qualität der zu Grunde liegenden Recherche und der kriminalistischen Beweisführung die eindeutige abschließende Bewertung von 9/11 nicht gerade erleichtert. --Dr. Manfred Schwarzmeier
Von Wisnewski, Gerhard, ISBN: 9783426776711
Neu ab 18,00
Gebraucht ab 1,27
Wir werden schamlos irregeführt!: Vom 11. September zum Irak-Krieg
Wir werden schamlos irregeführt!: Vom 11.…
Hohenrain, Tübingen, 2003. 493 S. mit zahlreichen Abb., 23 cm, kartoniert - sehr gutes Exemplar -
Von Reisegger, Gerhoch, ISBN: 9783891800683
Neu ab 3,23
Gebraucht ab 3,18

Al Qaida

IS und Al-Qaida: Die Krise der Sunniten und die Rivalität im globalen Dschihad
IS und Al-Qaida: Die Krise der Sunniten und die…
Die Krise des sunnitischen Islam und der globale DschihadBroschiertes BuchDie jordanischen Islamismus-Experten Mohammad Abu Rumman und Hassan Abu Hanieh beantworten die wichtigsten Fragen nach Unterschieden und Verhältnis zwischen dem sogenannten "Islamischen Staat" und dem Al-Qaida-Netzwerk. Sie gewähren tiefe Einblicke in beide Organisationen und zeigen auf, welche internen Konflikte zur Abspaltung des IS von Al-Qaida sowie zur Entstehung zweier Rivalen im globalen Dschihad geführt haben. Was sind die zentralen ideologischen Säulen des IS? Woher kommen seine rapide Expansion und seine militärische Stärke? Wie ist er aufgebaut und welche Ressourcen hat er? Worin liegen die Konflikte zwischen IS und dem Al-Qaida-Netzwerk begründet? Worin unterscheiden sich IS und Al-Qaida beziehungsweise die Al-Nusra-Front ideologisch? Welche Szenarien sind für die Zukunft denkbar? Wie wird sich das Engagement der internationalen Koalition gegen des IS auswirken?
Von Abu Rumman, Mohammad, ISBN: 9783801204839
Neu ab 19,90
Gebraucht ab 13,89
Lexikon der Islam-Irrtümer. Vorurteile, Halbwahrheiten und Missverständnisse von Al-Qaida bis Zeitehe
Lexikon der Islam-Irrtümer. Vorurteile,…
273 S. Lit.verz. kart.mS:, *neuwertig*
Von Hackensberger, Alfred, ISBN: 9783821856742
Neu ab 68,00
Der Tod wird euch finden: Al-Qaida und der Weg zum 11. September -
Der Tod wird euch finden: Al-Qaida und der Weg…
Amazon.de:Viel hat man schon gelesen über den islamistischen Kulturkrieg der Al-Qaida gegen den Westen und über Osama Bin Laden, mit dessen Namen und Geld das Terrornetz so eng verknüpft ist. Auch an Lektüren über den 11. September 2001 ist im Grunde kein Mangel. Hat Lawrence Wright dem mit Der Tod wird euch finden tatsächlich noch etwas hinzuzufügen? Allerdings! Das zu Recht mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichnete, glänzend recherchierte, insgesamt bislang vielleicht scharfsinnigste und, nebenbei bemerkt, auch glänzend geschriebene Buch eröffnet völlig neue Perspektiven auf die Vorgeschichte des 11. September und fördert überraschende Details ans Tageslicht. Hunderte von Interviews hat Wright in den USA und auf seinen Reisen kreuz und quer durch den Nahen und Mittleren Osten geführt und dabei Dinge erfahren, die wir so noch nirgends gelesen haben. Osama Bin Laden etwa erscheint vor dem Hintergrund dessen, was Wright gut belegt über ihn zu berichten hat, weniger als geheimnisvoller Dämon, als vielmehr als gescheiterte Existenz mit massiven psycho-pathologischen Problemen. Auch die großen Führer in seiner Umgebung kommen kaum besser weg. Mancher scheinbar mit militärischer Finesse ausgetüftelter Terroranschlag erweist sich als mehr oder weniger zufälliges Produkt einer beinahe verzweifelten Improvisation. Fast schon will sich bei der Lektüre eine freilich sehr trügerische Beruhigung einschleichen -- so gefährlich können solche Leute doch eigentlich gar nicht sein --, da drängt sich einem die Frage ins Bewusstsein, wie es denn dann eigentlich zum 11. September hat kommen können. Und die Antworten, die das Buch auf diese Frage bereit hält, sind denn auch alles andere als lustig. Denn auch die Protagonisten des amerikanischen Antiterrorkampfes, von denen Wright berichtet, geben, auch wenn man an manchen Stellen beinahe schon lachen muss, ein eher trauriges Bild ab… -- Andreas Vierecke, Literaturanzeiger.de
Von Wright, Lawrence, ISBN: 9783442129867
Gebraucht ab 0,70

Antisemitismus

Farbenstudenten zwischen Weltbürgertum und Antisemitismus
Von Roland Girtler, ISBN: 9783643132529
Neu ab 19,80
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft: Antisemitismus. Imperialismus. Totale Herrschaft
Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft:…
Antisemitismus. Imperialismus. Totale HerrschaftBroschiertes BuchUnter dem Eindruck des Holocaust, der nationalsozialistischen Vernichtung des europäischen Judentums, hat Hannah Arendt mit 'Elemente und Ursprünge totaler Herrschaft' - zuerst 1951 in New York erschienen, in deutscher Übersetzung 1955 - zugleich eine Geschichte und eine Theorie des Totalitarismus geschrieben. Hier hat sie "die allgemein gültige Vorstellung vom monolithischen Charakter des Dritten Reiches erschüttert und auf die eigentümliche Strukturlosigkeit totaler Regierungen hingewiesen. Hannah Arendt analysiert den Nationalsozialismus und den Stalinismus als verwandte Herrschaftstypen und als Folgeerscheinungen von Antisemitismus und Imperialismus." (Deutschlandfunk)
Von Arendt, Hannah, ISBN: 9783492210324
Neu ab 26,00
Die Gegenwart des Antisemitismus. Islamistische, demokratische und antizionistische Judenfeindschaft (kleine reihe)
Die Gegenwart des Antisemitismus. Islamistische,…
Was hat die Hamas mit Martin Hohmann zu tun, was Said Qutb mit Martin Walser? Wie unterscheiden sich deren Motive von den Beweggründen der in Europa lebenden Neonazis oder der antisemitischen Straftäter aus Migrantenfamilien? Warum stimmt die Hälfte der Deutschen darin überein, Israel mache im Prinzip nichts anderes mit den Palästinensern als das, was die Nazis im Dritten Reich mit den Juden gemacht haben? Die Formen des Antisemitismus, die sich gegenwärtig in Europa ebenso verstärkt manifestieren wie im arabischen Raum, haben sich strukturell und weltanschaulich angenähert. Ein Indiz für ein neuartiges Phänomen ist diese zunehmende Übereinstimmung allerdings nicht; vielmehr haben sich die Strukturen antisemitischer Einstellungen lediglich an die veränderte Weltlage angepaßt. Hergebrachte Identitäten, Selbst-, Freund- und Fremdbilder werden durch das Ende der alten, polaren Weltordnung in Frage gestellt. Während das antikommunistische Feindbild obsolet wurde und der Islamismus zum neuen Hauptfeind aufstieg, erhielt der Antiamerikanismus eine neue Unterfütterung. Im Zuge dieser Umbrüche wurde der Antisemitismus neu justiert, so daß scheinbar kaum kompatible Ideologien, Parteien und Bewegungen in ihren antijüdischen Positionen neue Verbindungen eingehen können. Nicht nur die RAF, Möllemann und der Ex-Grüne Karsli haben mit antisemitischen Begründungen die palästinensische Sache, oder was sie dafür hielten, unterstützt. Inzwischen gibt es auch eine beträchtliche Zahl rechtsradikaler Sympathie-Erklärungen für den arabischen Antisemitismus sowie direkte Kooperationen zwischen Organisationen. Hinzu kommen arabische bzw. muslimische Immigranten und deren Nachfahren in Europa, die mit islamistischen, teils dezidiert antisemitischen Organisationen wie Milli Görüs, dem ...
Von Klaus Holz, ISBN: 9783936096590
Neu ab 6,76

Fundamentalismus

Richter ohne Gesetz: Islamische Paralleljustiz gefährdet unseren Rechtsstaat - Wie Imame in Deutschland die Scharia anwenden
Von Wagner, Joachim, ISBN: 9783548374802
Neu ab 9,04
Keine Macht den Doofen!: Eine Streitschrift
Keine Macht den Doofen!: Eine Streitschrift
2012 Menschheit; Dummheit; Sachgruppe(n) 100 Philosophie kart. 19 cm München; Zürich 123 S. [Taschenbücher Philosophie ]
Von Schmidt-Salomon, Michael, ISBN: 9783492274944
Neu ab 5,99
Gebraucht ab 1,68
Fanatisch
Von Schröder, Patricia, ISBN: 9783649624547
Neu ab 17,95

Heiliger Krieg & Islamismus

Die 21: Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer
Von Mosebach, Martin, ISBN: 9783498045401
Neu ab 20,00
Der islamische Faschismus: Eine Analyse
Von Abdel-Samad, Hamed, ISBN: 9783426300756
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 5,80
Djihad Paradise: Roman
Von Kuschnarowa, Anna, ISBN: 9783407746580
Neu ab 7,96

RAF

Die blinden Flecken der RAF
Die blinden Flecken der RAF
Gebundenes BuchDer Deutsche Herbst im Jahre 1977 bildet die düsterste Epoche der bundesdeutschen Nachkriegsgeschichte. Wolfgang Kraushaar, der beste Kenner dieser Zeit, wirft neue Fragen auf und gibt neue Antworten.Terrorismus tritt uns heute als Phänomen der unmittelbaren Gegenwart entgegen. Doch schon einmal hat Terror die Bundesrepublik in Atem gehalten. Die Greueltaten der RAF haben im Herbst 1977 mit der Entführung und Ermordung von Hanns Martin Schleyer und der Entführung des Flugzeugs "Landshut" ihren Höhepunkt erreicht.Doch die Gewalt der RAF hat ihre Vorgeschichte in der Frühphase der scheinbar eher harmlosen 68er-Bewegung. Ihre Protagonisten, die sich als anti-bürgerliche Heroen stilisierten, sind zugleich tief verwurzelt im deutschen Nachkriegsbürgertum. Weit über die rätselhafte Todesnacht von Stammheim, in der sich das Führungstrio Baader, Ensslin und Raspe selbst tötete, agierte die RAF bis tief in die 1990er-Jahre und führt sogar bis heute ein Nachleben. Von der Vorgeschichte,den entscheidenden Ereignissen, den ideologischen Grundlagen bis zu den Folgen des Terrors der RAF.Wolfgang Kraushaar bringt neues Licht in das dunkle Gewirr aus Missverständnissen und Verklärungen und gelangt dabei zu überraschenden Erkenntnissen.
Von Kraushaar, Wolfgang, ISBN: 9783608981407
Neu ab 25,00
Die Geschichte der RAF
Die Geschichte der RAF
Amazon.de:Im Jahr 30 nach dem „Deutschen Herbst“ 1977 ist eine ganze Reihe neuer Bücher über die „Rote Armee Fraktion“ erschienen. Willi Winkler hat mit Die Geschichte der RAF sicherlich eines der lesenswertesten vorgelegt, auch weil es ihm -- ohne nur im Geringsten das bloß noch Verbrecherische des Terrorismus der RAF zu relativieren -- zu zeigen gelingt, aus welchem Humus und warum dieser Terrorismus erwachsen konnte und wie die RAF „halb willentlich, halb ahnungslos, aber besessen von einem heute unbegreiflichen jugendlichen Moralismus in die Brutalität hineingeriet“. Die ersten Kapitel bieten einen kurzen historischen Rückblick auf die Zeit, in der nicht wenige in der Gewalt eine Option des „Widerstands“ zu sehen begannen, der in mancher Hinsicht gewiss auch ein nachholender war. Winkler erinnert an die heute oft vergessen scheinenden tiefen gesellschaftlichen Verwerfungen infolge der Wiederbewaffnungsdebatte schon in den 50-er Jahren, an die „Schwabinger Krawalle“, die sich 1962 an der Brutalität entzündeten, mit denen die Münchner Polizei drei jungen Musikern das Gitarrespielen nach Mitternacht austrieb, und an die bis mitten in die Gesellschaft reichenden Sympathien für die revoltierenden Studenten, deren Auflehnung sich nicht zuletzt gegen Repräsentanten einer Obrigkeit richtete, die ihnen nichts dazugelernt zu haben schien. Es folgen ebenso prägnante wie reflektierte Darstellungen der in der linken APO-Szene ausgetragenen Diskussion um Revolution und Guerillakampf, der Ereignisse des 2. Juni 1967, an dem der Student Benno Ohnesorg auf einer Demonstration von einem Polizisten erschossen wurde, des Attentats auf Rudi Dutschke, der Brandanschläge von Frankfurt 1968 und die Prozesse gegen die Brandstifter der Gründergeneration der RAF. Auch die nachfolgende, im Detail recht komplexe Geschichte der RAF, die mit ihrem Terror die Republik über drei „Generationen“ und drei Jahrzehnte in Atem halten sollte, rekapituliert der Autor in allen wichtigen Details ebenso kenntnisreich wie im zeitgeschichtlichen Urteil souverän. Winklers Geschichte der RAF gehört zweifellos zu den besten Überblicksarbeiten, die bisher zu diesem düsteren Kapitel deutscher Nachkriegsgeschichte vorgelegt wurden. An ihrem Ende steht die Erkenntnis: „Der Sinn der Organisation RAF war ihr Scheitern.“ -- Andreas Vierecke
Von Winkler, Willi, ISBN: 9783499616662
Neu ab 10,99
Das rote Jahrzehnt: Unsere kleine deutsche Kulturrevolution 1967-1977
Das rote Jahrzehnt: Unsere kleine deutsche…
"Das ""rote Jahrzehnt"" begann in der Bundesrepublik mit den Schüssen inWestberlin am 2. Juni 1967 und endete mit Schüssen in Stammheim und derErmordung Schleyers im ""deutschen Herbst"" 1977. Das sind die Eckdatendieser erstmalig zusammenhängend beschriebenen Generationengeschichte.Jetzt, da die ""68er"" an der Macht sind, für Jüngere wie für Ältere eineaufschlußreiche Lektüre."
Von Koenen, Gerd, ISBN: 9783596155736
Neu ab 12,95

Rechtsextremismus

Ein deutsches Mädchen: Mein Leben in einer Neonazi-Familie
Ein deutsches Mädchen: Mein Leben in einer…
Erstauflage 8° englische Broschur Stuttgart, Tropen Verlag in der Cotta`sche Buchhandlung, 2017. 252 Seiten (2) Blatt Verlagswerbung das Buch ungelesen und wie neu, auf dem Titel persönliche Widmung der Autorin, signiert. Wer so tief im braunen Sumpf steckt, schafft es nicht über Nacht hinaus.Heidi wächst in der alles umfassenden Ideologie einer Nazi-Familie heran, in militanten Jugendgruppen und Kameradschaften. Mit Drill, Schlägen und Belohnung wird sie auf ein Leben im rechten Hass-Milieu vorbereitet. Mit zwanzig findet sie den Mut auszusteigen. Hier blickt sie noch einmal in die Abgründe dieser Parallelwelt. Deutschland, Ende der 1990er, ein idyllisches Dorf bei München. In Heidis Familie ist die Zeit stehen geblieben. Als kleines Mädchen wird sie in konspirative Ferienlager der Heimattreuen Deutschen Jugend geschickt, wo schon für die Kleinen paramilitärischer Drill auf dem Programm steht. Dort lernt sie auch, das Deutsche Reich in den Grenzen von 1937 in Holz zu sägen. Mit fünfzehn nimmt Heidi an rechten Aufmärschen teil, hetzt gegen Ausländer und prügelt auf einen Fotografen der Lügenpresse ein. Heidis Welt bekommt erste Risse, als sie Flex kennenlernt, einen nicht mehr restlos überzeugten Liedermacher aus der rechten Szene. Mit zwanzig vollzieht sie die komplette Kehrtwende, bricht den Kontakt zu ihrer Familie ab, taucht unter, lässt die Welt der alles umfassenden Nazi-Ideologie hinter sich und durchläuft ein Aussteiger-Programm. Dies ist die Geschichte ihrer zwei Leben.
Von Benneckenstein, Heidi, ISBN: 9783608503753
Neu ab 16,95
Materialien zur Unterrichtspraxis - Morton Rhue: Die Welle
ISBN: 9783473980857
Neu ab 4,95
Gebraucht ab 0,95
Heimatschutz: Der Staat und die Mordserie des NSU
Von Aust, Stefan, ISBN: 9783570552025
Neu ab 19,99
Gebraucht ab 12,39

Terrorismus

Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-Buch
Der Schattenkrieg: Israel und die geheimen…
Israel und die geheimen Tötungskommandos des Mossad - Ein SPIEGEL-BuchGebundenes BuchVon der Staatsgründung Israels bis heute - die erste umfassende Geschichte der geheimen Tötungskommandos des MossadMordanschläge, die dem israelischen Geheimdienst Mossad zugeschrieben werden, sorgen immer wieder für Aufsehen. Doch über die Hintergründe dieser Aktionen war bislang kaum etwas bekannt. In seinem packend geschriebenen Enthüllungsbuch deckt der israelische Geheimdienstexperte Ronen Bergman nun erstmals die ganze Dimension eines Schattenkriegs auf, der seit Jahrzehnten im Geheimen ausgetragen wird. Er beschreibt die Erfolge und Misserfolge der zum Teil unbekannten Attentate, benennt Opfer, Täter und Verantwortliche und fragt, welchen Preis Staat und Gesellschaft in Israel für ihre Sicherheit bezahlen.
Von Bergman, Ronen, ISBN: 9783421045966
Neu ab 28,19
Die 21: Eine Reise ins Land der koptischen Martyrer
Die 21: Eine Reise ins Land der koptischen…
Eine Reise ins Land der koptischen MartyrerGebundenes BuchIm Frühjahr 2017 reiste Martin Mosebach nach Ägypten. Er besuchte im Dorf El-Or die Familien der 21 koptischen Männer, die zwei Jahre zuvor von IS-Terroristen an einem Strand in Libyen ermordet worden waren. Er saß in Empfangszimmern, durch die die Schwalben flogen, und machte sich ein Bild: von den Madonnenbildern und Jesus-Porträts an den Wänden, den grob geschreinerten Reliquienschränken, von einer Lebenswelt, in der alles die Spiegelung oder Erfüllung biblischer Vorgänge ist. Immer wieder wurde ihm, umgeben von Kindern, Ziegen, Kälbern, auf einem iPad das grausame Propagandavideo des IS vorgeführt; er staunte über den unbefangenen Umgang damit. Von Rache war nie die Rede, sondern vom Stolz, einen Martyrer in der Familie zu haben, einen Heiligen, der im Himmel ist. So erscheinen die 21 auf den neuen Ikonen gekrönt wie Könige.Martin Mosebach hat ein Reisebuch geschrieben über seine Begegnung mit einer fremden Gesellschaft und einer Kirche, die den Glauben und die Liturgie der frühen Christenheit bewahrt hat - der "Kirche der Martyrer", in der das irdische Leben von der himmlischen Sphäre nur wie durch ein Eihäutchen geschieden ist. Er traf den Bischof und die koptischen Geistlichen der 21 Wanderarbeiter, besuchte ihre Kirchen und Klöster. In den Zeiten des Kampfes der Kulturen sind die Kopten als Minderheit im muslimischen Ägypten zu einem politischen Faktor geworden - und zu einer Art religiösen Gegengesellschaft. Damit ist dieses Buch auch ein Bericht aus dem Innenleben eines arabischen Landes zwischen biblischer Vergangenheit und den Einkaufszentren von Neu-Kairo.
Von Mosebach, Martin, ISBN: 9783498045401
Neu ab 20,00
Mossad: Missionen des israelischen Geheimdienstes
Von Bar-Zohar, Michael, ISBN: 9783404609123
Neu ab 11,00