Kriege & Krisen

DieBuchSuche.com durchsucht für Sie ca. 100 Shops und findet Ihr bestes Angebot eines momentan lieferbaren Buches. Vergleichen Sie die Preise, um Ihr günstigstes Angebot zu finden.

in Politik & Geschichte -> Wir empfehlen

Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Höllensturz: Europa 1914 bis 1949
Europa 1914 bis 1949Gebundenes BuchEuropa am AbgrundDas europäische zwanzigste Jahrhundert war geprägt von kriegerischen Auseinandersetzungen. Europa erlebte gewaltige Turbulenzen, die Hölle zweier Weltkriege in der ersten Jahrhunderthälfte und tiefgreifende Veränderungen.Der britische Historiker Ian Kershaw erzählt in einem meisterhaften Panorama die Geschichte dieses Kontinents vom Vorabend des Ersten Weltkriegs bis in die Zeit des beginnenden Kalten Kriegs Ende der vierziger Jahre, nachdem die europäische Zivilisation an den Rand der Selbstzerstörung gelangt war. Ethnische Auseinandersetzungen, aggressiver Nationalismus und Gebietsstreitigkeiten, Klassenkonflikte und die tiefe Krise des Kapitalismus waren die treibenden Kräfte, die Kershaw dabei besonders in den Blick nimmt. Neben den großen Entwicklungslinien in Politik, Wirtschaft, Kultur und Gesellschaft schildert er auch immer wieder Erlebnisse und Erfahrungen einzelner, die einen Eindruck geben vom Leben im Europa der ersten Jahrhunderthälfte.
Von Kershaw, Ian, ISBN: 9783421047229
Neu ab 34,99
Gebraucht ab 29,96
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Hitlers Wien. Lehrjahre eines Diktators
Brigitte Hamann hat mit diesem Buch die kenntnisreiche und glänzend geschriebeneBiographie des jungen Hitler vorgelegt. Nirgends ist vorher so klar herausgearbeitetworden, welche Ideen und Menschen den späteren Diktator geprägt haben.Zugleich ist es auch eine Kulturgeschichte der Kaiserstadt Wien, wie Hitlersie erlebt hat das Wien der Arbeitslosen, der Männerheime und der Deutschnationalenin multinationaler Umgebung.
Von Hamann, Brigitte, ISBN: 9783492226530
Neu ab 13,52
Gebraucht ab 3,40
"Solange wir leben, müssen wir uns entscheiden.": Leben nach Auschwitz
"Solange wir leben, müssen wir uns…
2. Auflage 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband Gütersloh, Gütersloher Verlagshaus, 2016. 191 Seiten mit Schutzumschlag, ungelesen und wie neu, auf dem Titel von Mafred Lütz persönlich gewidmet, signiert und datiert (2.11.2016). Manfred Lütz (* 18. März 1954 in Bonn) ist ein deutscher Arzt, katholischer Theologe, Schriftsteller und Kabarettist. Sinn erfahren im Leid: Das bewegende Vermächtnis eines Auschwitz-Überlebenden Dieses Buch ist kein Buch über Auschwitz. Da gibt es schon viele eindrucksvolle Berichte. Dieses Buch bringt die Weisheit eines Menschen zur Sprache, der Entsetzliches erlebt hat, aber darunter nicht zerbrochen ist. Bevor einer seiner Lehrer nach Auschwitz deportiert wurde, erzählte er seinen Schülern davon, dass es in jedem Menschen einen unauslöschlichen Funken gebe. An diesen Funken erinnerte Jehuda Bacon sich, als er selbst nach Auschwitz kam. Und diesen Funken hat er in seinem Leben durch seine ganze Existenz zum Leuchten gebracht. Im Gespräch mit Manfred Lütz erzählt Jehuda Bacon auf berührende Weise erstmals ausführlich über seine Erlebnisse im KZ und lässt uns teilhaben an den eindrucksvollen Konsequenzen, die er daraus gezogen hat.
Von Bacon, Jehuda, ISBN: 9783579070896
Neu ab 16,99
Der totale Rausch: Drogen im Dritten Reich
Von Ohler, Norman, ISBN: 9783462047332
Neu ab 18,50
Gebraucht ab 13,54
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat oublié", Übersetzung aus dem Französischen
Der vergessene Soldat: Originaltitel "Le Soldat…
Kurzbeschreibung:Ein Welterfolg (1967), neu im Helios-Verlag verlegt, das in mehr als dreißig Sprachen übersetzt und über drei Millionen Mal verkauft wurde. "Ich werde versuchen den Abgrund der menschlichen Perversion angemessen zu beschreiben und das zum Ausdruck zu bringen, was ich mir niemals hätte vorstellen können, was mir unmöglich erschienen wäre, hätte ich es nicht erlebt …" Geboren im Elsass als Sohn eines französischen Vaters und einer deutschen Mutter, war Sajer siebzehn Jahre alt, als er 1942 in den Mahlstrom des Zweiten Weltkrieges gezogen wurde. Er hat früher als andere die Sprache wiedergefunden und ein bis heute einzigartig fesselndes Dokument hinterlassen, das dem Grauen des Krieges und der Hilflosigkeit, mit welcher der einzelne Soldat seiner alles überrollenden Walze gegenübersteht, so nahe kommt wie es die einfache Aneinanderreihung von Worten nur zulässt. Scheint dem jungen Sajer zu Beginn alles noch wie ein großes Abenteuer, so holt ihn Hunger, Kälte, Angst und die entfesselte Gewalt des Krieges in Kursk, Charkow und Bjelgorod bald auf den Boden der Tatsachen zurück. Doch dieser Krieg hat ihn schon ganz vereinnahmt und es gibt kein Zurück mehr. Das Blatt im Osten beginnt sich zu wenden, und die deutschen Soldaten in Russland treten einen zähen, harten und grausam umkämpften Rückzug an, der ihn über Rumänien und Polen bis nach Memel an der Ostsee führt, wo er das blutige Inferno des Untergangs erlebt. Am Ende bleibt das zutiefst Menschliche des großen Leids als etwas zurück, das größer und nachhallender ist als die Dokumentation der Zeit und des Krieges. Sajer bringt das aus seiner Erinnerung ans Licht, und wir wollen und können nicht wissen, welche unendliche Mühe ihn das gekostet haben mag. "Das Buch verdichtet Raum und Zeit zu einem einzigen pochenden Schmerz" (Time Magazine) "Niemand, der das Buch zu Ende liest, wird es je wieder vergessen" (New York Times) "Eine epische Geschichte, großartig erzählt." (Wall Street Journal)
Von Sajer, Guy, ISBN: 9783869331584
Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten…
Wie Europa in den ersten Weltkrieg zogBroschiertes BuchDer Zusammenstoß der europäischen Großmächte im Ersten Weltkrieg kostete Millionen Menschenleben und veränderte die politische Landkarte entscheidend. Wie kam es zu dieser vier Jahre andauernden, weltumspannenden Katastrophe? Christopher Clark schildert die Vorgeschichte des Krieges als nicht gewolltes, auch vermeidbares Ergebnis einer dichten Folge von Ereignissen und Entscheidungen in einer durch vielfältige Beziehungen und Konflikte verflochtenen Welt. Und er stellt damit infrage, dass Deutschland die Hauptschuld am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trägt.Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkrieges trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte.
Von Clark, Christopher, ISBN: 9783570552681
Neu ab 19,99
Schatten auf meiner Seele: Ein Kriegsenkel entdeckt die Geschichte seiner Familie
Von Orback, Jens, ISBN: 9783451312670
Neu ab 19,99
Gebraucht ab 10,73
77 mystische Ausflugsziele: Kultur-Reiseführer Bayerischer Wald und Böhmerwald - Do schau her! Band 11
Von Haller, Marita, ISBN: 9783955110536
Neu ab 14,90
Vom Kriege: vollständige Ausgabe
Vom Kriege: vollständige Ausgabe
[Neuwertig und ungelesen,als Geschenk geeignet vier ]Amazon.de:Vom Kriege gilt als das bedeutendste Werk, das jemals über die Kriegsführung verfaßt wurde. Seinen Rang verdankt es insbesondere den ersten Kapiteln, in denen Clausewitz eine allgemeine Wesensbestimmung des Krieges vornimmt. In seinen Kernaussagen, wie der These vom politischen Charakter des Krieges, von seiner Doppelnatur als traditionellem und revolutionärem Krieg und seiner Bestimmung als Gewaltakt, der der Erfüllung des eigenen Willens dient, reicht sein Ansatz weit über den militärischen Bereich hinaus. Clausewitz berühmtes Postulat vom "Krieg als bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" ist längst zum Gemeinplatz mutiert; viel gelesen, oft zitiert, aber selten verstanden. Clausewitz hat das Primat der Politik theoretisch begründet; hat Ziel, Mittel und Zweck des Krieges als Instrument der Politik definiert: "Der Krieg ist ein Akt der Gewalt um den Gegner zur Erfüllung unseres Willens zu zwingen". Es gilt, "den Gegner niederzuwerfen und dadurch zu jedem fernern Widerstand unfähig zu machen". Eine Politik, die sich dem Mittel des Krieges verweigert, kann folglich nicht erfolgreich sein, da sie erpreßbar ist. Aber der Krieg sollte immer die Ultima ratio der Politik sein. Denn -- so Clausewitz -- er ist eine grausame und blutige Angelegenheit, und ein Erfolg setzt den unbedingten Willen zum Sieg voraus. "Nun könnten menschenfreundliche Seelen sich leicht denken, es gäbe ein künstliches Niederwerfen des Gegners ohne zu viel Wunden zu verursachen. Wie gut sich das auch ausnimmt, so muß man doch diesen Irrtum zerstören, denn in so gefährlichen Dingen, wie der Krieg eins ist, sind die Irrtümmer, welche aus Gutmütigkeit entstehen, grade die schlimmste". Einen "sauberen Krieg" gibt es nur in den Hirnen der PR-Strategen. --Stephan Fingerle
Von Clausewitz, Carl von, ISBN: 9783868200010
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 6,01
Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
Von Todenhöfer, Jürgen, ISBN: 9783570102763
Neu ab 15,97
Weitere Empfehlungen:

Allgemein

Der Dreißigjährige Krieg: Europäische Katastrophe, deutsches Trauma 1618-1648
Von Münkler, Herfried, ISBN: 9783871348136
Neu ab 39,95
Vom Kriege: vollständige Ausgabe
Vom Kriege: vollständige Ausgabe
Amazon.de:Vom Kriege gilt als das bedeutendste Werk, das jemals über die Kriegsführung verfaßt wurde. Seinen Rang verdankt es insbesondere den ersten Kapiteln, in denen Clausewitz eine allgemeine Wesensbestimmung des Krieges vornimmt. In seinen Kernaussagen, wie der These vom politischen Charakter des Krieges, von seiner Doppelnatur als traditionellem und revolutionärem Krieg und seiner Bestimmung als Gewaltakt, der der Erfüllung des eigenen Willens dient, reicht sein Ansatz weit über den militärischen Bereich hinaus. Clausewitz berühmtes Postulat vom "Krieg als bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln" ist längst zum Gemeinplatz mutiert; viel gelesen, oft zitiert, aber selten verstanden. Clausewitz hat das Primat der Politik theoretisch begründet; hat Ziel, Mittel und Zweck des Krieges als Instrument der Politik definiert: "Der Krieg ist ein Akt der Gewalt um den Gegner zur Erfüllung unseres Willens zu zwingen". Es gilt, "den Gegner niederzuwerfen und dadurch zu jedem fernern Widerstand unfähig zu machen". Eine Politik, die sich dem Mittel des Krieges verweigert, kann folglich nicht erfolgreich sein, da sie erpreßbar ist. Aber der Krieg sollte immer die Ultima ratio der Politik sein. Denn -- so Clausewitz -- er ist eine grausame und blutige Angelegenheit, und ein Erfolg setzt den unbedingten Willen zum Sieg voraus. "Nun könnten menschenfreundliche Seelen sich leicht denken, es gäbe ein künstliches Niederwerfen des Gegners ohne zu viel Wunden zu verursachen. Wie gut sich das auch ausnimmt, so muß man doch diesen Irrtum zerstören, denn in so gefährlichen Dingen, wie der Krieg eins ist, sind die Irrtümmer, welche aus Gutmütigkeit entstehen, grade die schlimmste". Einen "sauberen Krieg" gibt es nur in den Hirnen der PR-Strategen. --Stephan Fingerle
Von Clausewitz, Carl von, ISBN: 9783868200010
Listenpreis 9,99
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 6,01
Die Luwier und der Trojanische Krieg: Eine Entdeckungsgeschichte
Von Zangger, Eberhard, ISBN: 9783280056479
Neu ab 25,00

Balkan-Kriege

Tito. Die Biografie
Von Joze Pirjevec, ISBN: 9783956140976
Listenpreis 39,95
Neu ab 34,00
Reise Know-How Kauderwelsch AusspracheTrainer Kosovo-Albanisch (Audio-CD): Kauderwelsch-CD
Reise Know-How Kauderwelsch AusspracheTrainer…
61 Min.Audio CDBegleitendes Tonmaterial zum Kauderwelsch-Sprachführer. Die wichtigsten Sätze und Redewendungen aus dem Buch, gesprochen von Muttersprachlern. Zuerst ist der Satz auf Deutsch zu hören, dann in der Fremdsprache, mit anschließender Nachsprechpause und Wiederholung des fremdsprachigen Satzes. So kann man sich die Sätze einprägen, ohne im Buch mitzulesen.Immer mehr Individualtouristen entdecken das Kosovo für sich als spannendes Reiseziel. Aber auch immer mehr Menschen, die beruflich im Kosovo zu tun haben, sind bereit, sich mit Kultur und Sprache des Landes auseinanderzusetzen. Das Kosovo-Albanische unterscheidet sich von der standardalbanischen Schriftsprache ungefähr so stark wie Schweizerdeutsch von Hochdeutsch. Wortschatz und Grammatik weichen zum Teil erheblich voneinander ab. So gibt es im Kosovo-Albanischen einen hohen Anteil türkischer, serbischer und sogar deutscher Lehnwörter. Jeder Ausländer im Kosovo erfährt am eigenen Leib, dass das öffentliche Leben ganz anders organisiert ist als bei uns. Schriftliche Informationen wie Fahrpläne und Wegweiser fehlen in der Regel. Fremde um Auskunft zu bitten, ist darum im Kosovo selbstverständlich. Umso besser, wenn man dazu noch etwas von dem Smalltalk beherrscht, der zu jedem Gespräch unter Kosovo-Albanern gehört wie der Zucker zum Kaffee.Kauderwelsch Sprachführer von Reise Know-How: handlich, alltagstauglich, für über 150 Sprachen.
Von Drude-Koeth, Saskia, ISBN: 9783831762583
Neu ab 3,70
Die Zerstörung Jugoslawiens: Slobodan Milosevic antwortet seinen Anklägern
Die Zerstörung Jugoslawiens: Slobodan Milosevic…
Das Buch enthält als Hauptteil die Eröffnungserklärung der Verteidigung von Milosevic am 31.8. und 1.9.2004 in Den Haag und die Rede auf dem Amselfeld am 28.06.1989. Dazu kommen weitere Dokumente Milosevics. Ein weiterer Teil beinhaltet Materialien zu Verfahrensfragen in Den Haag, der internationalen Kritik am Milosevic-Prozess, u.A. seitens des ehemaligen US-Justizministers Clark. Den Schluss bilden ein Nachruf von Klaus Hartmann auf Milosevic und ein offener Brief von J. Vergès und P. Barriot an die Chefanklägerin des Verfahrens in Den Haag. Eine Chronologie vervollständigt das hier in der 2. Auflage aktualisiert vorliegende Buch.
Von Klaus Hartmann, ISBN: 9783889751355
Neu ab 10,00
Gebraucht ab 8,91

Bauernkriege

Des Geyers schwarze Haufen. Florian Geyer und der deutsche Bauernkrieg
Von Dericum, Christa, ISBN: 9783570072547
Gebraucht ab 5,09
Geschichte der Stadt Würzburg, 3 Bde., Bd.2, Vom Bauernkrieg 1525 bis zum Übergang an Bayern 1814
ISBN: 9783806214772
Neu ab 50,00
Gebraucht ab 46,50

Bürgerkriege

Die den Sturm ernten: Wie der Westen Syrien ins Chaos stürzte
Von Lüders, Michael, ISBN: 9783406707803
Neu ab 14,95
Versuche über den Unfrieden (suhrkamp taschenbuch)
Von Enzensberger, Hans Magnus, ISBN: 9783518466261
Neu ab 12,00
Der deutsche Bürgerkrieg: Eine Geschichte der deutschen und österreichischen Freikorps 1918–1923
Von Koch, Hannsjoachim W, ISBN: 9783935063128
Neu ab 24,00
Gebraucht ab 15,61

Dreißigjähriger Krieg

Der Dreißigjährigen Krieg (Geo Epoche, Band 29)
ISBN: 9783570197806
Neu ab 10,00
Gebraucht ab 8,60
Verwüstung: Eine Geschichte des Dreißigjährigen Krieges
Von Englund, Peter, ISBN: 9783499627682
Neu ab 16,99
Gebraucht ab 12,99
Geo Epoche 29/08: 30-jähriger Krieg 1618-1648. Vom Prager Fenstersturz bis zum Westfälischen Frieden (mit DVD)
Geo Epoche 29/08: 30-jähriger Krieg 1618-1648.…
komplett: Heft ungelesen, DVD bespielt
ISBN: 9783570198315
Neu ab 137,80

Erster Weltkrieg

Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog
Von Clark, Christopher, ISBN: 9783570552681
Listenpreis 19,99
Der Große Krieg: Die Welt 1914 bis 1918
Von Münkler, Herfried, ISBN: 9783499627859
Neu ab 16,99
Gebraucht ab 9,89
Das Ende des Kaiserreichs
Von Mai, Gunther, ISBN: 9783423045100
Neu ab 0,92

Irak-Krieg

Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
Inside IS - 10 Tage im 'Islamischen Staat'
2015 Ill., Kt. Mosul; Islamischer Staat; Anhängerschaft; Geschichte 2014; Interview; DDC-Notation 320.557095674 [DDC22ger]; 297.72 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 320 Politik; 290 Andere Religionen [Neuwertig und ungelesen, als Geschenk geeignet 320 Politik ]
Von Todenhöfer, Jürgen, ISBN: 9783570102763
Neu ab 15,97
Die schwarze Macht: Der »Islamische Staat« und die Strategen des Terrors - Ein SPIEGEL-Buch
Von Reuter, Christoph, ISBN: 9783328100621
Neu ab 12,00
Der fliegende Teppich: Eine Diagnose der Moderne
Von Scobel, Gert, ISBN: 9783596036899
Neu ab 15,30

Kalter Krieg

Eiszeit: Wie Russland dämonisiert wird und warum das so gefährlich ist
Von Krone-Schmalz, Gabriele, ISBN: 9783406714122
Neu ab 15,90
Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht
Von Wolff, Ernst, ISBN: 9783000575334
Neu ab 17,42
Im Spinnennetz der Geheimdienste: Warum wurden Olof Palme, Uwe Barschel und William Colby ermordet?
Im Spinnennetz der Geheimdienste: Warum wurden…
Broschur 21.5 cm x 13.5 cm Frankfurt 256 Seiten [Neuwertig, eingeschweisst, als Geschenk geeignet ]
Von Baab, Patrik, ISBN: 9783864891762
Neu ab 24,00

Nahostkonflikt

Jäger: Meine Kriegseinsätze als Elitesoldat
Jäger: Meine Kriegseinsätze als Elitesoldat
Meine Kriegseinsätze als ElitesoldatGebundenes BuchDie Jäger: eine Eliteeinheit, tödlich wie die Navy SEALs, eingesetzt in den gefährlichsten Kriegsregionen im Kampf gegen den Terror. Thomas Rathsack ist Jäger 229. Nach den Anschlägen vom 11. September 2001 beschloss er, sich dem Terror entgegenzustellen. Er kämpfte in den unüberwindbaren Bergen Afghanistans gegen die Taliban und Al-Quaida, war Undercover als Afghane unterwegs, Bodyguard in der Kriegszone und rang jahrelang mit der irakischen Miliz.Rathsacks einmaliger und ergreifender Bericht seiner Erlebnisse im Einsatz gewähren erstmals einen exklusiven Einblick in die dänische Spezialeinheit und bringen den Jägern endlich den Respekt, den sie verdienen. Denn obwohl Dänemark als kleines Land oft übersehen wird, beteiligte es sich mehr als jede andere europäische Nation im Kampf gegen den Terror und stellt mit seinen Kriegseinsätzen die großen Nationen der EU in den Schatten.
Von Rathsack, Thomas, ISBN: 9783868837582
Neu ab 15,73
Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient
Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des…
Der Fluch der bösen Tat: Das Scheitern des Westens im Orient * 1. Auflage, 2015, ungekürzte Ausgabe * Schnitt: leicht nachgedunkelt * Seiten: sehr sauber, wie ungelesen * Versand innerhalb 24h, Rechnung mit ausgewiesener MwSt, zuverlässiger Service
Von Scholl-Latour, Peter, ISBN: 9783548376226
Listenpreis 12,99
Neu ab 6,00
Gebraucht ab 5,39
Der Nahostkonflikt
Von Steininger, Rolf, ISBN: 9783596195190
Neu ab 8,99
Gebraucht ab 3,72

Spanischer Bürgerkrieg

Der Spanienkrieg 1936-39 (Basiswissen Politik / Geschichte / Ökonomie)
Von Rau, Peter, ISBN: 9783894384883
Neu ab 9,90
Gebraucht ab 4,96
Anarchismus und Bürgerkrieg: Zur Geschichte der Sozialen Revolution in Spanien 1936-1939
Von Bernecker, Walther L., ISBN: 9783939045038
Neu ab 24,80
Gebraucht ab 14,90
Krieg in Spanien. 1936 - 1939
Von Bernecker, Walther L, ISBN: 9783534190270
Neu ab 32,00
Gebraucht ab 25,00

Vietnamkrieg

GEO Epoche / GEO Epoche 80/2016 - Der Krieg in Vietnam
ISBN: 9783652005234
Listenpreis 10,00
Neu ab 9,54
Gebraucht ab 4,96
Der Tod im Reisfeld: Dreißig Jahre Krieg in Indochina
Der Tod im Reisfeld: Dreißig Jahre Krieg in…
2013 Indochina; Geschichte 1945-1979; ErlebnisberichtVietnamkrieg; Erlebnisbericht; DDC-Notation 959.7043 [DDC22ger]; Sachgruppe(n) 950 Geschichte Asiens [Taschenbücher 950 Geschichte Asiens ]
Von Scholl-Latour, Peter, ISBN: 9783548375007
Neu ab 9,99
CIA: Die ganze Geschichte
CIA: Die ganze Geschichte
Wie Neu!!!; Taschenbuch; Wie Neu!!!; DeutschAmazon.de:An dem amerikanischen Auslandsgeheimdienst haben sich schon viele so genannte Enthüllungsjournalisten abgearbeitet, schnelle Urteile gefällt und dabei oft auf einen schnellen Verkaufserfolg geschielt. Tim Weiner ist ein anderes Kaliber: Der zweifache Pulitzer-Preisträger bereitet auf über 800 Seiten 60 Jahre Geschichte der CIA aus - und nennt diese eine Geschichte des Scheiterns. "Mit ihren Triumphen hat die CIA hier und da Menschenleben gerettet und Geld gespart. Mit ihren Fehlern hat sie beides vergeudet." Die Geschichte dieser eigenwilligen Maschinerie erzählt der Autor chronologisch, beginnend mit der ungewöhnlich späten Gründung zum Ende des Zweiten Weltkriegs (ein spezielles Vorwort zur deutschen Ausgabe gibt interessante Einblicke in die Rolle, die damals die Rekrutierung deutscher Geheimdienstler spielte). Die Kapitel sind systematisiert nach den Amtszeiten der US-Präsidenten, also der höchsten Stelle, an die die CIA berichtet und die wiederum über ihre Alimentierung entscheidet. Die Untersuchung dieses schwierigen Verhältnisses bildet denn auch den Kern des Buches, das u. A. von der Beratungsresistenz vieler Präsidenten und dem Entstehen besonderer Informationsfilter in Richtung Weißes Haus erzählt. Fasziniert und erstaunt erfährt der Leser, wie Einschätzungen der CIA während des Vietnam-Kriegs ignoriert wurden, weil sie der aktuellen Militärdoktrin widersprachen. Weiner erzählt von den improvisierten Anfängen, dem erfolglosen Anwerben von Spionen der Gegenseite, von überzüchteter Spionagetechnik, die kaum brauchbare Informationen sammeln konnte. So wurde die CIA Anfang der 90er-Jahre nurmehr zu "einer Außenstelle des Pentagon". Doch es sollte noch schlimmer kommen: Die CIA war nicht in der Lage, vor den Anschlägen vom 11. September 2001 zu warnen. Später lieferte sie falsche Berichte zu angeblichen Massenvernichtungswaffen im Irak. Weiner mahnt einen radikalen Neuanfang an - organisatorisch wie moralisch -, will sich die CIA aus der aktuellen Bedeutungslosigkeit befreien. Es ist der Fleißarbeit Weiners sowie seiner analytischen Schärfe zu danken, dass der Band mit zahlreichen neuen, teils brisanten Einsichten zu neuralgischen weltpolitischen Konflikten aufwartet. Der Autor kann für sich in Anspruch nehmen, das erste Buch über die CIA verfasst zu haben, das sich ausschließlich auf Primärquellen stützen kann - konkret sind das 50.000 teils vertrauliche Dokumente, 2.000 Zeitzeugenberichte sowie 300 Interviews, die er seit 1987 führte. Tim Weiner, Journalist bei der New York Times, erhielt verdientermaßen für CIA. Die ganze Geschichte. den National Book Award 2007. --Henrik Flor, Literaturtest
Von Weiner, Tim, ISBN: 9783596178650
Gebraucht ab 1,30

Zweiter Weltkrieg

Die dunklen Jahre: Politik und Alltag im nationalsozialistischen Österreich 1938 bis 1945
Von Bauer, Kurt, ISBN: 9783596299034
Neu ab 14,99
Finanz-Tsunami: Wie das globale Finanzsystem uns alle bedroht
Von Wolff, Ernst, ISBN: 9783000575334
Neu ab 17,42
Kursk 1943: Die größte Schlacht des Zweiten Weltkriegs (Schlachten - Stationen der Weltgeschichte)
Von Töppel, Roman, ISBN: 9783506788672
Neu ab 28,21