DieBuchSuche - die Suchmaschine für alle Bücher.
Wir suchen aus über 100 Shops für Sie jetzt die besten Angebote - bitte etwas Geduld…
- Versandkosten nach Deutschland (ändern auf AUT, DEU, CHE, CHE, CHE, CAN, NLD, SWE, DEN, RUS, ITA, ESP, FRA, POL, TUR, CZE, GBR, USA, AUS)
Voreinstellungen anlegen

Alle Bücher - jedes Angebot vergleichen
Autor: julian nebel - Schulprogramme als innovative…

Aus dem Archiv:
9783830518402 - Julian Asmus Nebel: Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts - Buch

Julian Asmus Nebel (?):

Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts (2011) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Gebrauchtes Exemplar, keine Neues Buch. Abnützungs- und Gebrauchsspuren können sichtbar seinErste Ausgabe bzw. Auflage dieses Buches
ISBN:

9783830518402 (?) bzw. 3830518404

, in Deutsch, 301 Seiten, Berliner Wissenschafts-Verlag, Taschenbuch, gebraucht, Erstausgabe
Versandfertig in 1 - 2 Werktagen
Im Zentrum der Untersuchung stehen die Schulprogramme als rechtliche Steuerungsinstrumente der erweiterten Selbstständigkeit der Schulen. Die Untersuchung klärt insbesondere die Rechtsnatur der Schulprogramme, ihre Voraussetzungen und den möglichen Rechtsschutz. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass Schulprogramme governanceartige Regelungsstrukturen sind, mit denen sich die Selbststeuerungspotentiale der am Schulleben Beteiligten entfachen und so die bestehenden normativen Steuerungsdefizite der Schulgesetze durch am Ort der Realisierungsbedingungen und -möglichkeiten aufgestellte Normprogramme überwinden lassen. In der Untersuchung wird der Standpunkt vertreten, dass die Befugnis, den staatlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag im Rahmen der Schulprogramme durch die Betroffenen selbstständig festlegen zu lassen, nicht gegen das Demokratieprinzip des Grundgesetzes verstößt, weil für die Schulen nicht die strengen Anforderungen des Demokratieprinzips gelten, die an die Mitbestimmung innerhalb der unmittelbaren Staatsverwaltung gestellt werden. Die Untersuchung richtet sich primär an Schulrechtler aus Wissenschaft und Praxis, darüber hinaus an alle, die mit den Grundlagen des Schulsystems und seiner Weiterentwicklung befasst sind und die gegenwärtige Entwicklung des Schulrechts begleiten. Broschiert, Ausgabe: 1, Label: Berliner Wissenschafts-Verlag, Berliner Wissenschafts-Verlag, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2011-03-23, Studio: Berliner Wissenschafts-Verlag, Verkaufsrang: 4901245
Mehr…
Schlüsselwörter: Bücher, Fachbücher, Recht, Öffentliches Recht, Pädagogik, Schulpädagogik, Allgemeinbildung, Berufs- & Fachschulbücher, Deutsch als Fremdsprache (DAF), Deutsche Sprache, Fremdsprachen & Sprachkurse, Intelligenztraining, Kataloge, Lektüre- & Interpretationshilfen, Lernhilfen, Lexika, Hand- & Jahrbücher, Schulbücher, Wissen nach Themen, Schule & Lernen
Daten vom 31.08.2014 01:44h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-8305-1840-4, 978-3-8305-1840-2
Aus dem Archiv:
9783830518402 - Julian Asmus Nebel: Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts - Buch

Julian Asmus Nebel (?):

Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts (2011) (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheDieses Buch ist ein Taschenbuch (Softcover bzw. Paperback)Neuware, neues BuchErste Ausgabe bzw. Auflage dieses Buches
ISBN:

9783830518402 (?) bzw. 3830518404

, in Deutsch, 301 Seiten, Berliner Wissenschafts-Verlag, Taschenbuch, neu, Erstausgabe
Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden
Im Zentrum der Untersuchung stehen die Schulprogramme als rechtliche Steuerungsinstrumente der erweiterten Selbstständigkeit der Schulen. Die Untersuchung klärt insbesondere die Rechtsnatur der Schulprogramme, ihre Voraussetzungen und den möglichen Rechtsschutz. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass Schulprogramme governanceartige Regelungsstrukturen sind, mit denen sich die Selbststeuerungspotentiale der am Schulleben Beteiligten entfachen und so die bestehenden normativen Steuerungsdefizite der Schulgesetze durch am Ort der Realisierungsbedingungen und -möglichkeiten aufgestellte Normprogramme überwinden lassen. In der Untersuchung wird der Standpunkt vertreten, dass die Befugnis, den staatlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag im Rahmen der Schulprogramme durch die Betroffenen selbstständig festlegen zu lassen, nicht gegen das Demokratieprinzip des Grundgesetzes verstößt, weil für die Schulen nicht die strengen Anforderungen des Demokratieprinzips gelten, die an die Mitbestimmung innerhalb der unmittelbaren Staatsverwaltung gestellt werden. Die Untersuchung richtet sich primär an Schulrechtler aus Wissenschaft und Praxis, darüber hinaus an alle, die mit den Grundlagen des Schulsystems und seiner Weiterentwicklung befasst sind und die gegenwärtige Entwicklung des Schulrechts begleiten. Broschiert, Ausgabe: 1, Label: Berliner Wissenschafts-Verlag, Berliner Wissenschafts-Verlag, Produktgruppe: Book, Publiziert: 2011-03-23, Studio: Berliner Wissenschafts-Verlag, Verkaufsrang: 4901245
Mehr…
Schlüsselwörter: Bücher, Fachbücher, Recht, Öffentliches Recht, Pädagogik, Schulpädagogik, Allgemeinbildung, Berufs- & Fachschulbücher, Deutsch als Fremdsprache (DAF), Deutsche Sprache, Fremdsprachen & Sprachkurse, Intelligenztraining, Kataloge, Lektüre- & Interpretationshilfen, Lernhilfen, Lexika, Hand- & Jahrbücher, Schulbücher, Wissen nach Themen, Schule & Lernen
Daten vom 31.08.2014 01:44h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-8305-1840-4, 978-3-8305-1840-2
Aus dem Archiv:
9783830518402 - Neu - Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im ... / 9783830518402 - Buch

Neu - Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im ... / 9783830518402 (?)

Lieferung erfolgt aus/von: DeutschlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783830518402 (?) bzw. 3830518404

, in Deutsch, neu
Lieferart: Flat, Lieferung: Weltweit, Artikelstandort: 24536 Deutschland
Festpreisangebot
Kategorie: Pädagogik
Daten vom 18.07.2015 00:21h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-8305-1840-4, 978-3-8305-1840-2
Aus dem Archiv:
9783830518402 - Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System d... 9783830518402 - Buch

Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System d... 9783830518402 (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigtes Königreich Großbritannien und NordirlandBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues Buch
ISBN:

9783830518402 (?) bzw. 3830518404

, in Deutsch, neu
Lieferart: Flat, Lieferung: Weltweit, Artikelstandort: NR70WF Großbritannien
Festpreisangebot
Kategorie: Other Books, Comics, Magazines
Daten vom 18.07.2015 00:21h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-8305-1840-4, 978-3-8305-1840-2
Aus dem Archiv:
9783830518402 - Nebel, Julian Asmus: Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts - Buch

Nebel, Julian Asmus (?):

Schulprogramme als innovative Steuerungsinstrumente im System des allgemeinen Verwaltungsrechts (?)

Lieferung erfolgt aus/von: Vereinigte Staaten von AmerikaBuch ist in deutscher SpracheNeuware, neues BuchEBook, E-Book, elektronisches Buch
ISBN:

9783830518402 (?) bzw. 3830518404

, in Deutsch, BWV Berliner Wissenschafts-Verlag, neu, E-Book
E-Book zum download
Professions and Applied Sciences, Hauptbeschreibung Der Paradigmenwechsel in der Steuerung der Schulen durch die Einfhrung der erweiterten Selbststndigkeit der Schulen ist von der Rechtswissenschaft bisher kaum gewrdigt worden. Diese Untersuchung will dieses Defizit berwinden und dazu beitragen, dass das Schulrecht nicht lnger als ein Rechtsgebiet wahrgenommen wird, das den Anschluss an neuere Entwicklungen des allgemeinen Verwaltungsrechts verloren hat. Hierzu werden die in den novellierten Schulgesetze entstandenen Rechtsformen und -institute systematisch in die Dogmatik des allgemeinen Verwaltungsrechts eingeordnet, um so auch der zunehmenden Zersplitterung des Schulrechts durch die abweichenden Konzepte der Lnder entgegenzuwirken. Im Zentrum der Untersuchung stehen die Schulprogramme als rechtliche Steuerungsinstrumente der erweiterten Selbststndigkeit der Schulen. Die Untersuchung klrt insbesondere die Rechtsnatur der Schulprogramme, ihre Voraussetzungen und den mglichen Rechtsschutz. Sie kommt zu dem Ergebnis, dass Schulprogramme governanceartige Regelungsstrukturen sind, mit denen sich die Selbststeuerungspotentiale der am Schulleben Beteiligten entfachen und so die bestehenden normativen Steuerungsdefizite der Schulgesetze durch am Ort der Realisierungsbedingungen und -mglichkeiten aufgestellte Normprogramme berwinden lassen. In der Untersuchung wird der Standpunkt vertreten, dass die Befugnis, den staatlichen Erziehungs- und Bildungsauftrag im Rahmen der Schulprogramme durch die Betroffenen selbststndig festlegen zu lassen, nicht gegen das Demokratieprinzip des Grundgesetzes verstt, weil fr die Schulen nicht die strengen Anforderungen des Demokratieprinzips gelten, die an die Mitbestimmung innerhalb der unmittelbaren Staatsverwaltung gestellt werden. Die Untersuchung richtet sich primr an Schulrechtler aus Wissenschaft und Praxis, darber hinaus an alle, die mit den Grundlagen des Schulsystems und seiner Weitenentwicklung befasst sind und die gegenwrtige Entwicklung des Schulrechts begleiten.
Mehr…
Kategorie: Professions and Applied Sciences
Daten vom 18.07.2015 00:21h
ISBN (andere Schreibweisen): 3-8305-1840-4, 978-3-8305-1840-2